Skyrim: (Skyrim)

Hallo Community,

mein Problem ist folgendes. Ich habe (einfach damit ich weniger Quests hab) die Quest "Die Verbotene Legende" angefangen und bin als erstes nach Folgunthur gegangen. Dort bin ich eigentlich ganz gut durchgekommen aber ich bin jetzt vor der Tür zur letzten Kammer(Wo der marker drin ist). Ich habe erstmal ein bischen rumexperimentiert um zu gucken ob ich von allein die richtige reihenfolge bekomme aber irgendwann hat sich der schalter dann nicht mehr betätigen lassen und ich kann jetzt die Elfenbeindrachenklaue nicht mehr nutzen :((( Ist das ein Spielbug? oder hab ich was falsch gemacht? ich komme da jetzt nicht mehr raus und habe auch keinen anderen Spielstand der vor der kammer ist... Die klaue hab ich auch noch aber die Brücke (In dem Raum wo Valen liegt) lässt sich auch nicht runterfahren die Klaue an sich lässt sich nicht mehr verwenden (Bin mit Wirbelwindsprint rübergekommen hab es ursprünglich übersehen).

Bitte um schnelle antwort ich schei**e wenn ich jetzt dort festhänge :'( Danke im Vorraus

Frage gestellt am 21. September 2013 um 14:32 von Pokumba

6 Antworten

Auch Die Scheiben lassen sich nicht mehr bewegen :(((

Antwort #1, 21. September 2013 um 14:37 von Pokumba

also wenn ich du wäre würde ich nicht hier selbst antworten leute sehen das jemand bereits geantwortet hat und klicken schon garnicht mehr auf die frage weil die damit rechnen das es beantwortet ist.

Naja ich weiss jetzt nicht wirklich was du meinst aber vllt kann ich dir paar tipps geben.

Die lösung für die Türen findest du immer auf der dazugehörigen Drachenklaue.
Wenn du den Auto-Speicher nicht ausgemacht hast kannst du immer neu laden.

Antwort #2, 21. September 2013 um 19:29 von DerPlayer

"ich nicht hier selbst antworten" - Du vielleicht, ab zwei-bis drei Antworten schauen mehre in eine Frage hinein, um zu sehen obs ne Lösung gibt. Auch bei einer Antwort ist die frage ebenfalls entscheidend, der jetzige ist ein verbreiteter Bug, Stichworte wie Scheiben & verlorene Legenden reicht bereits bei einer Antwort aus um nachzuschauen.

"Ist das ein Spielbug?" - ja, das ist ein Bug. Entferne einmal alle Patches und zieh diese erneut drüber oder Speicher in einem neuem Slot, Beende das Spiel, warte ca. 5min. und lade nach neustart das neue Save.

Antwort #3, 23. September 2013 um 10:40 von paper007

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
Die sache ist: Ich habe es nie gepatcht da mein Router nicht mit meiner PS3 kompatibel ist und sie sich nicht so...verstehen :) das game auch machen und so hab ich schon alles versucht. Nix hat geklappt. Bleibt nur noch übrig den spielstand zu löschen? :(

Antwort #4, 23. September 2013 um 14:08 von Pokumba

Ah! Du spielst Vanilla Skyrim. ^^

Selbst mit den Patches ist der Bug nicht richtig gefixt, das entfernen dient meist bei einem Fehler der auslese.

Kannst du die Scheiben so bewegen, das eine falsche Kombination entsteht?
Ansonsten, besitzt du irgendetwas großes wien Teller oder so? In der Vanilla ist es möglich sich durch Wände zu glitchen, du könntest dich mit etwas Übung dich durch die Puzzletür hindurch mogeln.

Hier mal ein durch Wände glitchen Tut:

Antwort #5, 23. September 2013 um 17:08 von paper007

Hey cooler Tipp! ;D Kann es mal versuchen aber wenn dann alle grafiken weg sind wie im video :O ich werd miich schon irgendwie zurechtfinden :D DANKE! :D ich meld mmich wieder wenn ich weiter gekommen bin (oder eben nichtxD)

Antwort #6, 03. Oktober 2013 um 08:29 von Pokumba

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Pokémon Ultrasonne und Ultramond: Das Inselhopping geht in die zweite Runde

Pokémon Ultrasonne und Ultramond: Das Inselhopping geht in die zweite Runde

Zusatzeditionen haben bei Pokémon eine lange Tradition. Nach der fünften Generation geriet sie allerdings (...) mehr

Weitere Artikel

Star Wars Battlefront 2: Disney reagiert auf EA-Kontroverse, Verkaufszahlen stark eingebrochen

Star Wars Battlefront 2: Disney reagiert auf EA-Kontroverse, Verkaufszahlen stark eingebrochen

Nachdem der Publisher Electronic Arts die kontroversen Lootboxen kurzfristig und vorübergehend aus Star Wars Battl (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)