Sinn des Hürden und Hilfsmodus (Pokemon Weiss 2)

Nunja, ich habe mich gefragt, warum es power ups oder das Gegenteil davon für Gegner gibt,
die man so schon vor der Pokemonliga bereits besiegt haben muss.
Beginnt das Spiel in dem Modus nochmal? Ist der Stand des Normalmodus dann weg, oder kann man einfach hin und her switchen?

Frage gestellt am 27. September 2013 um 15:08 von SunaKi03

2 Antworten

Nein, leider nicht.
Wenn du allein spielst, kannst du das Spiel erst nach der Pokemonliga lschwerer oder leichter(was sinnlos ist^^) machen.
Du kannst die Modischlüssel allerdings an andere Spieler senden, diese können dann schon während der normalen Story den Modus wechseln.

Antwort #1, 27. September 2013 um 16:09 von gelöschter User

Dieses Video zu Pokemon Weiss 2 schon gesehen?
Also ändert sich nur die stärke und die Power up Sets sind für Spieler, die einen übertragen bekamen.
OK, gut zu wissen.
Naja, der Hilfsmodus hilft einen, wenn man schnell durchrushen will, um ein paar neue Legendäre ab zu stauben, oder einen Masterball.
Aber wofür gibts Tausche?
Danke für die Antwort.

Antwort #2, 27. September 2013 um 16:50 von SunaKi03

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Pokémon Weisse Edition 2

Pokemon Weiss 2

Pokémon Weisse Edition 2 spieletipps meint: Die Monster verabschieden sich mit Schwarz und Weiß 2 eindrucksvoll vom DS. Wenige Neuerungen bringen Fahrt in das bekannte Monsterschema.
Spieletipps-Award88
10 Geschenketipps für das Weihnachtsfest 2017

10 Geschenketipps für das Weihnachtsfest 2017

So kurz vor Weihnachten sollten die Einkäufe spätestens begonnen haben. Die Wunschzettel der Liebsten sind (...) mehr

Weitere Artikel

Destiny 2: Bungie entschuldigt sich erneut

Destiny 2: Bungie entschuldigt sich erneut

Nachdem die Kritik verärgerter Spieler laut wurde, dass einige "Endgame"-Inhalte von Destiny 2 nur noch für B (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Pokemon Weiss 2 (Übersicht)