Wie funktioniert das alles? (MH 3 - Ultimate)

Das ist mein ernstes Monster Hunter und ich komm damit überhaupt nicht zurecht. Zum Beispiel das fangen von Monster oder die großen Bosse zu besiegen sind meine Hauptprobleme. Oder wie das mit den Waffen/Rüstung funktioniert. Also kurz: Das ist alles Neu für mich und ich bräuchte etwas Start Hilfe.
Vielen dank im voraus

Frage gestellt am 28. September 2013 um 20:48 von gelöschter User

6 Antworten

teil1
bei monster hunter ist es so, dass bei bossen keine energieleiste angezeigt wird, im gegensatz zu anderen spielen, du musst also etwas gedult haben bei den bosskämpfen. das ein monster fast tot ist erkennst du daran, dass es anfängt wegzuhumpeln, sollte dies der fall sein kannst du es fangen, das tust du indem du eine falle legst, dabei ist es egal ob du schockfallen oder fallgruben benutzt, sobald das monster in der falle ist musst du dann noch 2 beruhigungsbomben auf es schmeißen, dann ist es gefangen, du kannst auch den skill fangguru benutzen, dieser zeigt dir an wann ein monster fangbereit ist, wenn du es markierst. fangen hat den vorteil, dass du manche teile von monstern kriegst, die du durch zerlegen nicht bekommen würdest zb seltene items, wie steine.

Antwort #1, 28. September 2013 um 23:19 von hmmmm

teil2
zu den waffen:
grundsätzlich gibt es keine beste waffe, am besten benutzt du eine waffe mit der du gut umgehen kannst, am einfachsten ist wohl der umgang mit schwert und schild, diese waffe ist auf dauer jedoch nicht zu empfehlen, da sie wie ich finde zu wenig schaden macht. wenn du eine waffe mit block benutzen willst empfehle ich dir eher eine lanze oder ein großschwert, den umgang mit diesen waffen musst du jedoch etwas üben, alternativ kannst du auch doppelschwert, langschwert oder morphaxt benutzen, welche im umgang einfacher sind. die monster haben unterschiedliche schwächen, also empfiehlt es sich eine waffe mit diesem element zu benutzen. allerdings sollte man das element nicht überbewerten, viel wichtiger ist zum beispiel die schärfe, da diese als schadensmultiplikator dient. so hast du mit lilaschärfe zb den höhsten schadensbonus, ich glaube rohschaden mal 1,44 und elementschaden mal 1,22 oder so ähnlich. wenn du ein großschwert oder hammer benutzt ist es auch wichtig viel rohschaden zu machen, da dieser mehr bringt als element. nun zu den rüstungen:
hierbei kannst du die resistenzen eigentlich komplett vernachlässigen, viel wichtiger ist die verteidigung, wenn du zum beispiel mit -35 drachenresistenz und 700 verteidigung gegen ein dämonjho auf highrank kämpfst, wird sein drachenangriff kaum schaden machen, weil die verteidigung so hoch ist, wenn du jedoch mit 50 verteidigung und 40 drachenres das gleiche machst, wird dich sein drachenangriff wahrscheinlich umbringen. außerdem solltest du bei rüstungen auf die skills achten, da diese viel wichtiger sind als resistenzen oder sowas. mag sein, dass zb eine doberrüstung gute verteidigung und resistenzen hat, aber dafür hat eine heiliger jhen mohranrüstung mit schärfe +1 und scharfschwert viel bessere skills und auch eine gute verteidigung. du kannst die skills von rüstungen durch dekorationen und talismänner ausbauen und negativskills entfernen. am besten versuchst du eine rüstung zu nehmen die gute skills hat und ausreichend verteidigung besitzt und als letztes schaust du auf die resistenzen, wenn dir diese nicht reichen kannst du deine resistenzen auch durch essen steigern, indem du milchprodukte und gemüse oder gemüse und getränk isst.
ich hoffe ich konnte dir helfen

Antwort #2, 28. September 2013 um 23:20 von hmmmm

kleine ergänzung noch, als bestes allround element/status eignet sich schleimangriff, da explosionen immer schaden machn, selbst bei brachydios selbst. der einzige nachteil ist, dass du schleimwaffen erst ab highrank kriegen kannst

Antwort #3, 29. September 2013 um 00:15 von hmmmm

Dieses Video zu MH 3 - Ultimate schon gesehen?
Danke hast mir sehr weiter geholfen, jetzt muss ich nur noch üben

Antwort #4, 29. September 2013 um 11:38 von gelöschter User

mh3u ist auch mein erstes Monster Hunter.
habe vor ca. 3 wochen angefangen und hier die tipps die mir am anfang sehr weitergeholfen haben:

-viel Geduld mitbringen
-immer genug Megatränke und Wetzsteine dabeihaben (Tränke kann man kaufen und dann mit Honig kombinieren)
-vor den Missionen IMMER was essen (bei der Katze neben dem Gildenliebchen)
-anfangs keine Rüstungen von verschiedenen Sets kombinieren
-Rüstung mit Rüstkugeln aufwerten

alles Andere bekommt man dann eigentlich von alleine raus, wenn die Grundlagen erstmal sitzen geht das viel entspannter =)

Antwort #5, 29. September 2013 um 12:09 von LilaLance

Ja wenn man sich dann erst einmal eingespielt hat, machts bestimmt richtig Spaß vielen
dank LilaLance

Antwort #6, 29. September 2013 um 12:59 von gelöschter User

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Monster Hunter 3 Ultimate

MH 3 - Ultimate

Monster Hunter 3 Ultimate spieletipps meint: Action-Rollenspiel auf Basis von Monster Hunter Tri. Mehr Aufgaben und Ausrüstung machen das Paket auch für Spieler des Originals interessant. Artikel lesen
Spieletipps-Award88
Pokémon Ultrasonne und Ultramond: Das Inselhopping geht in die zweite Runde

Pokémon Ultrasonne und Ultramond: Das Inselhopping geht in die zweite Runde

Zusatzeditionen haben bei Pokémon eine lange Tradition. Nach der fünften Generation geriet sie allerdings (...) mehr

Weitere Artikel

Overwatch: So hat Blizzard Sony ein wenig hinters Licht geführt

Overwatch: So hat Blizzard Sony ein wenig hinters Licht geführt

Hinter den Kulissen der Spieleentwicklung läuft nicht immer alles rund und die meisten Geschichten bleiben aus gut (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

MH 3 - Ultimate (Übersicht)