An Alle Kampf Spezialisten! (Pokemon X)

Hallo Leute ich hab mich in sachen pokemon bis jetzt nur mit dem thema shinys beschäftigt jetz würde ich gerne mal ei gutes team für den online kampf haben.

Frage: Wie erstelle ich mir ein gutes team zum kämpfen.
Frage2. Welche angriffe sollte ich je nach team haben aggresive/Defensive
Frage3. Was für eine srategie sollte ich verfolgen je nach team.
Frage4. was sind Staller/Sweeper/Starter etc. ein erklärung dazu wäre sehr hilfreich!
Frage5. Wie sollte ich dann je nach dem die EV´s verteilen?

Vielen vielen danke im vorraus.

Frage gestellt am 24. Oktober 2013 um 15:50 von simulatoor95

10 Antworten

Antwort #1, 24. Oktober 2013 um 16:05 von pokefreakP

Danke erstmal für den guide. eine frage hab ich jetz aber immer noch soll ein gutes team immer 1Physich und 1Spezial Staller 1physich 1Spezial Sweeper 1Annoyer haben? Und was soll ich jetz auf seite 14 von 15 mit dem Starmie anfangen? Woher weis ich wann ein Pokemon zu einem anderen passt? wie sieht es mit den Pokemon Typen aus? die meisten pokes haben 2 Element Typen. Soll ich auch möglichst viele pokemon mit 2 Typen im Team mit einbauen? danke noch mal für den guide hatt in jedemfall schonmal geholfen.

Antwort #2, 24. Oktober 2013 um 17:44 von simulatoor95

Ne, ein Team soll nicht immer so sein. Das wichtigste ist, dass man möglichst gut die Schwächen von einem Pokemon abdecken kann. Wie z.B Heatran und Celebi: Heatran hat eine Kampf-, Boden- und Wasserschwäche. Celebi hat eine Feuer-, Flug-, Unlicht-, Eis- und Käferschwäche. Celebi kann die drei Schwächen von Heatran abdecken und andersrum. In dem Beispiel war das mit Heiteria und Panzaeron.
Heiteira hat eine Kampfschwäche, aber spezielle Kampfattacken machen Heiteira auch nicht so viel Schaden, da Heiteira eine gute Sp.Vert hat. Aber da die meisten Kampfattacken physisch sind, hat man einen Panzaeron und dieses hat eine hohe Verteidigung und kann somit die Kampfschäche von Heiteira abdecken. Panzaeron ist in der Sp.Vert schlecht, deswegen auch Heiteira. Also kommt es drauf an, was für Pokemon du im Team hast. Es bringt dir wenig was, wenn du 1Phsiysch, 1Spezial Staller etc. und die alle z.B. eine Feuerschwäche haben.

Das Starmie in dem Team deckt z.B. die Feuerschwäche von Panzaeron, die Eisschwäche von Brutalanda und die Kampfschwäche von Heiteira. Außerdem sorgt Starmie dafür, dass Tarnsteine und Stachler entfernt wird, wenn es Turbodreher einsetzt, was besonders wichtig für Brutalanda ist, weil Tarnsteine ihm 25% Kp abzieht.

Antwort #3, 24. Oktober 2013 um 19:37 von pokefreakP

Dieses Video zu Pokemon X schon gesehen?
ahh oke jetz ist es etwas verständlicher. nur weis ich jetz nicht wo ich anfange mein team zu bauen und welchen build würde sich für mich als anfänger in sachen Effektives Kämpfen empfehlen und wie sollte ich vorgehen. oder wie bist du bei deinen anfängen vorgegangen? sowas würd mir bestimmt sehr weiterhelfen. Vielen dank für die erklärung zu den fragen da ich jetz den guide schon viel mehr verstehe als vorher. *Daumen Hoch*

Antwort #4, 24. Oktober 2013 um 20:17 von simulatoor95

Du weißt doch schon was Evs, Dvs und das Wesen eines Pokemon ausmachen oder?

Antwort #5, 25. Oktober 2013 um 10:37 von pokefreakP

ja das weiß ich :D bei einem sweeper werde ich darauf achten das ich da 252 ins angriff oder beim S.Sweeper auf S.Angriff 252 habe und die anderen ev´s weis ich nicht wo die hin sollten wesen bei einem S.Sweeper würde ich Mäßig Benutzen da man den Physichen angriffs wert ja nicht brauch. also da weis ich eig. schon ganz gut bescheid. :) Starter Endweder sollte er eine menge weckstecken können oder Sehr Hohen Speed haben damit man zuerst angreifen kann. nur wie sollte ich jetz beim team bau vorehen oder wie hast du dein erstes team zusammen gestellt was hast du beachtet und gemacht.

Antwort #6, 25. Oktober 2013 um 10:58 von simulatoor95

Seit die sechste Generation raus gekommen ist, weiß ich auch nicht wie ich vorangehen soll (wegen den neuen Pokemons und Attacken xD), aber ich kann dir sagen wie ich es in der 5.Gen gemacht habe.

Ich geh mal davon aus, dass du mit den normalen Regeln spielst (so wie Duellturm, Kampfmetro oder Kampfhaus, wo halt besonders starke Legendäre Pokemon und Eventlegendäre-Pokemon verboten sind; keine Pokemon doppelt benutzt werden darf usw.)

Also für meinen ersten Team hab ich mir erstmal Pokemon ausgesucht: Staraptor, weil es mein Lieblingspokemon war xD Mit einem Angriffsbase von 120 und einem Initbase von 100 ist es schnell und kann richtig gut draufhauen, also ein Physischer Sweeper. Mit der versteckten Fähigkeit Achtlos werden Attacken, die Rückstoß machen, verstärkt, was das Pokemon noch stärker im Angriff macht. Aber es gibt noch viele andere schnellere Pokemon als Staraptor und deswegen gab ich ihm dann Wahlschal um sie zu überholen. Somit ist es schneller als andere Pokemon und kann mit der Attacke Sturzflug und Risikotackle alle weghauen. Natürlich ist das Wesen bei dem Pokemon hart, damit es noch eine stärkere Angr. hat.

Antwort #7, 25. Oktober 2013 um 15:42 von pokefreakP

Staraptor kann aber nicht alles 1hitten, wie zB Knakrack nicht oder Garados und viele andere Pokemon. Deswegen brauche ich einen der mich noch mit dem Schaden supportet: Tarnsteine und Stachler. Ich habe dann einen Tentantel genommen, da es diese beiden Attacken beherrscht und dazu noch die Elektroschwäche von Staraptor abdeckt. Sobald zB. Tarnsteine gelegt worden ist verliert zB Garados, Brutalanda und andere die von Tarnsteine anfällig sind 25% KP und Staraptor kann die alle 1hitten.
Staraptor hat noch eine Schwäche: Die beiden Attacken Sturzflug und Risikotackle sind nicht sehr Effektiv gegen Stahlpokemon. Ich brauch also noch ein Pokemon, der für mich die Stahlpokis weghaut: Kapilz
Kapilz ist schneller als fast alle Stahlpokemon. Mir fallen Stahlpokis die schneller als Kapilz sind nur Lucario und Stalobor (im Sandsturm mit der Fähigkeit Sandscharrer) ein. Aber Staraptor könnte Lucario mit einem Sturzflug mit Leichtigkeit besiegen. Kapilz mit der Fähigkeit Techniker und den Attacken Schwerttanz, Kugelsaat, Tempohieb und Pilzspore ist für mich auch ein Sweeper und profitiert also auch noch von Tarnsteine und Stachler. Dazu deckt es auch noch die Elektroschwäche von Staraptor ab.
Was aber richtig Scheiße für ein Staraptor ist, dass man selber von Tarnsteine angegriffen wird. Dann hab ich mir also einen Spinner überlegt: Starmie. Starmie kann Defensiv oder auch Offensiv gespielt werden. Aufjedenfall soll es Turbodreher können, damit es dann die Tarnsteine wegmacht. Auch andere Pokemon können Turbodreher, wie zB Donphan, Kapoera usw. Aber Starmie deckt ja noch die Eisschwäche von Kapilz und Staraptor.
Das alles hat dann bei mir mit einem Staraptor angefangen und das Team ist noch nicht vollständig erklärt, aber das kannst du dir ja noch selber denken.

Um ein richtig gutes Team auszudenken brauch ich ungefähr 1-2 Stunden. Und bei der Umsetzung brauch ich Wochen oder ein paar Monate xD Also beim Breeden und Ev-Training (Ev-Training geht schnell aber beim Breeden...für ein Pokemon...ungefähr 1Woche xD

Antwort #8, 25. Oktober 2013 um 15:43 von pokefreakP

Ah ja, Staraptor musst nicht der Starter sein. Aufjedenfall sollen Tarnsteine und Stachler so früh wie möglich eingesetzt werden.

Hier ist noch einen Online-Kampfsimulator, wo du gegen andere Spieler kämpfen kannst. Da kannst du auch dann dein Team austesten: http://pokemon-online.eu/

Antwort #9, 25. Oktober 2013 um 15:48 von pokefreakP

Wow oke super viel vielen dank also mit den infos weis ich endlich auch wie ich vorgehen kann. echt spitze. der simulator st ebenfalls top! ich kann den nur empfehlen. nochmal vielen dank.

Antwort #10, 25. Oktober 2013 um 20:23 von simulatoor95

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Pokémon X

Pokemon X

Pokémon X spieletipps meint: Eine gelungene Erweiterung der Pokémon-Familie. Die neuen Monster und frische Optik peppen das Abenteuer auf und machen X und Y zu grandiosen Editionen. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
10 Videospiele, die euch bestrafen, wenn ihr im leichtesten Modus spielt

10 Videospiele, die euch bestrafen, wenn ihr im leichtesten Modus spielt

Es gibt Spiele, die verlangen einfach das Härteste von euch. Oft folgt die einfachste Lösung: Die (...) mehr

Weitere Artikel

Spielestudios: Blizzard zum besten Arbeitgeber gewählt

Spielestudios: Blizzard zum besten Arbeitgeber gewählt

Das Studio Blizzard ist in einem Ranking des Karriere-Portals Glassdoor von Mitarbeitern zum beliebtesten Videospiel-Ar (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Pokemon X (Übersicht)