Hardware Trottel hat starkes Ruckeln, HILFE! (BF 4)

Hey Ho also als kleine Vorgeschichte... Ich bin dabei meinen PC aufzurüsten hab mit der GPU angefangen und mir ne EVGA GTX 760 zugelegt.
Hab momentan noch 4GB Arbeitsspeicher drin und nen alten I5 mit 2 mal 3,2Ghz.
Wenn ich jetzt allerdings spielen will, ruckelt es so unmenschlich, dass ich es direkt sein gelassen hab (Egal auf welcher Grafikstufe bzw. egel auf welcher Auflösungsskala/Resolutionscale).
Nun meine Frage: Woran könnte es VORALLEM liegen? Meint ihr es reicht fürs erste wenn ich noch 4GB RAM reinklatsche oder sind 2 Kerne zu wenig Für BF4 und ich kann mir den Arbeitsspeicher klemmen und gleich für nen neuen Prozessor sparen?

Danke im Vorraus :)

Frage gestellt am 13. November 2013 um 19:34 von davidbelle

5 Antworten

nimm ein anderes Spiel um deine Hardware zu Testen, BF4 als auch CoD haben so dermaßen schlechte Performance das es völlig irrelevant ist ob es bei dir ruckelt.

wenn du deine CPU aufrüsten möchtest kommt es darauf an welchen i5 du jetzt drinnen hast, je nach Generation könnte er sogar noch drinnen bleiben!

4GB Reichen für eigentlich alle spiele derzeit dicke, wenn du auf 8GB aufrüsten willst, wird es derzeit teuer und du musst unbedingt ein Win 64 bit haben!

Antwort #1, 13. November 2013 um 19:47 von olyndria

Stimmt hab vergessen das zu erwähnen also ich hab Win 7 64 bit und alle anderen spiele laufen wie gehabt flüssig nur halt bf4 nicht - Bei bf3 gibts keine Probleme

Antwort #2, 13. November 2013 um 19:57 von davidbelle

dann lass dein System erst mal so wie es ist, aufrüsten kann man immer und man sollte es nicht nur wegen einem Spiel tun, das ist nicht Sinn der Sache!

deine CPU müsste aus der ersten Generation sein da es ein i5 dual core ist, der sollte die meisten spielen noch schaffen, etwas Hardware hungrigere spiele wie Strategie oder Simulationen könnten deine CPU zu einem flaschenhals werden lassen, aber selbst wenn nie eine Aufrüstung überstürzen!

Antwort #3, 13. November 2013 um 20:06 von olyndria

Dieses Video zu BF 4 schon gesehen?
ich hatte am anfang das selbe problem. aktualisiere mal deinen Gk treiber. daran lag es zumindest bei mir

Antwort #4, 13. November 2013 um 21:42 von Abgallus

Ich würde auf jeden Fall noch mindestens 2 GB zusätzlichen RAM reinbauen. Ein Kumpel von mir hatte Ruckler mit 4 GB RAM, hat dann 8 GB zusätzlich eingebaut und seitdem läuft es ohne Probleme. Bei mir braucht allein Battlefield 4 um die 2,5 - 3 GB RAM.

Dual Core könnte eng werden. Schau einfach mal, ob er beim Spielen 100% Auslastung, sprich Volllast, erreicht. Wenn nicht, kannste den drin lassen.

Antwort #5, 14. November 2013 um 17:14 von tommyracer01

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Battlefield 4

BF 4

Battlefield 4 spieletipps meint: Allein nur Genre-Durchschnitt. Im Mehrspielermodus aber eine unbesiegbare Macht. Battlefield 4 ist Grafik-Monster und Online-Gigant in einem! Artikel lesen
Spieletipps-Award86
Die unfairsten Waffen im "Call of Duty"-Multiplayer

Die unfairsten Waffen im "Call of Duty"-Multiplayer

Der Multiplayer-Modus ist für viele "Call of Duty"-Spieler das Salz in der Suppe. Während ihr die Kampagne (...) mehr

Weitere Artikel

Hitman: Entwickler verschenkt Paris-Episode zu Weihnachten

Hitman: Entwickler verschenkt Paris-Episode zu Weihnachten

Urlaub in Paris über Weihnachten: Entwickler IO Interactive verschenkt anlässlich der bevorstehenden Feiertag (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

BF 4 (Übersicht)