Frage zu Bogen und Armbrust (Skyrim)

was mir im moment nicht ganz klar ist werden alles skill die in der schießkunst aufgelistet sind auch auf die armbrust übtertragen oder sind da auch manche bei die nur für denn bogen sind wenn ja welche, und was haltet ihr davon was benutz ihr also ich habe in videos gesehen wie die ambrust so ist und wie die schiest und muss sagen FETT ! :)

Frage gestellt am 14. November 2013 um 00:16 von Agent91

7 Antworten

ja ist für beide genau das gleiche. Ambrust 100%ig wenn du die (spoiler) verbesserte hast + Magic Bolzen sollte besser sein als jeden Bogen egal wie stark verbessert der bogen auch sein mag aleine die Passive der Ambrust und die Reichweite macht sie besser ;O

Antwort #1, 14. November 2013 um 02:38 von Grandjojo

Ich persönlich find Bögen besser. Kein besonderer Grund. Is einfach so.

Antwort #2, 14. November 2013 um 09:27 von derschueler

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es, seitdem man im Spiel die Kill Cam Animationen auch für Bögen eingeführt hat (Patch 1.4.x oder 1.5.x glaube ich), schwierig ist mit Bögen nach unten zu schiessen. Die Pfeile prallen immer von den Felsen auf denen man steht ab. Obwohl der Pfeil dazu erst einmal einen Meter senkrecht nach unten fliegen müsste und danach um 90% in Richtung Ziel abbiegen müsste. Die Schussbahnberechnung bei Bögen funktioniert seitdem nicht mehr korrekt. Dieses Problem hat man eigenartigerweise mit der Armbrust nicht. Deshalb trägt mein Bogenschützen Charakter, für solche Situationen, immer noch eine Armbrust mit sich rum. Ausserdem wird die Armbrust immer gespannt sobald man sie in die Hand nimmt, weshalb sie auch in verwinkelten Dungeons den Vorteil hat, sofort feuern zu können, wenn man um eine Ecke biegt. Bogenschützen Perks wirken auch bei der Armbrust. Durch die Eigenschaft der verbesserten Armbrüste, die Hälfte des gegnerischen Rüstwertes zu ignorieren, werden diese zu optimalen Onehit Waffen.

Antwort #3, 14. November 2013 um 11:02 von Astaroth1967

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
Alles klar vielen dank für euer antworten :) Ich werde mich den armbrüsten wiedmen :) weis das schieß verhalteb einfach geiler ist und da es noch skill giebt was die nachlade verzögerung kürtz ist das optimal :)

Antwort #4, 14. November 2013 um 12:36 von Agent91

"Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es, seitdem man im Spiel die Kill Cam Animationen auch für Bögen eingeführt hat (Patch 1.4.x oder 1.5.x glaube ich), schwierig ist mit Bögen nach unten zu schiessen. Die Pfeile prallen immer von den Felsen auf denen man steht ab."

@Astaroth, Du hast Recht, das Problem hab ich oft in Höhlen.

Aber wo wir schon bei Killcams (mit Bögen) sind, bei mir wird öfter eine Killcam ausgelöst obwohl ich nicht treffe, und dann geht der Pfeil trotzdem drüber oder drunter, dass passiert mit Vorliebe bei Schlammkrabben.

Antwort #5, 14. November 2013 um 14:36 von The_Dahaka

Dieses Problem habe ich seit der Einführung der Killcam für Fernkampfwaffen ebenfalls. Normalerweise habe ich eine Trefferquote von fast 100%, sobald jedoch eine Killcam Animation eingeblendet wird, was bei mir in fast 50% der Schüsse geschieht, obwohl ich nicht mit der Hilfe der Konsole daran herumgepfuscht hatte, treffe ich oft nicht. Vor allem wenn mein Charakter ziemlich weit vom Ziel entfernt ist. Das ist bei mir oft der Fall. Ich spiele wirklich schon lange, und treffe normalerweise auch aus grosser Entfernung. Das Problem liegt bei mir daran, dass der Pfeil normalerweise ins Ziel gehen würde. Wenn jedoch der Lähmungs-Meisterperk der Schiesskunst, ebenfalls ausgelöst wird, was bei mir so gut wie jedes Mal geschieht wenn eine Killcam Animation ausgelöst wird, kippt das Ziel um, bevor der Pfeil bei ihm ist. Das kann auch ohne Killcam Animation geschehen, aber ohne Animation ist der Pfeil manchmal noch schnell genug beim Ziel, um es trotzdem noch zu treffen. Vor allem, wenn man nicht zu weit vom Ziel entfernt war. Setzt jedoch die Killcam Animation ein, siehst du wie die Kamera in Zeitlupe auf dem Pfeil in Richtung Ziel reitet. Der Pfeil nähert sich dem Ziel in Zeitlupe, dieses kippt aber in normalem Tempo um, weshalb du das Ziel ständig verfehlst. Sollte ich jemals einen weiteren Bogenschützen entwickeln, werde ich deshalb den Meisterperk im Bogenschiessen wohl nicht mehr aktivieren. Das betrifft bei mir eher Riesen oder Menschen und Mer, als Schlammkrabben. Dieser Lähmungseffekt des Meisterperks löst bei mir auch andere Fehlschüsse aus. Zum Beispiel, heben die Ziele gelegentlich, wie Raketen in den Himmel ab, wenn der Effekt eintritt, wodurch der Schuss natürlich unter ihnen durch geht. Riesen, bei denen dies geschieht, sterben dabei oft am Fallschaden, Mamuts überleben diesen und können danach immer noch geschossen werden. Vorausgesetzt du verlierst sie nicht aus den Augen, während sie in Richtung Stratosphäre davonschiessen, und siehst wo sie auf dem Weg nach unten landen. Vor dem Patch der das ganze änderte, wurden die Ziele gelähmt und anschliessend durch den abgeschossenen Pfeil getötet. Durch den Tod, wurde der Lähmungseffekt "eingefroren" und du hattest lebende Skulpturen, welche die Landschaft bevölkerten. Ich bevorzuge diese Variante, da beim nächsten Anmelden des Spiels die Viecher sowieso verschwunden waren.

Antwort #6, 14. November 2013 um 18:25 von Astaroth1967

Kleiner Tipp an alle, die das Problem mit der Killkam haben (PC): Öffnet dafür mal die Ingame-Konsole (mit der Taste zwischen Esc und Tab °^ (die diese Symbole drauf hat)) und gebt ein setkillmoverandom to X (Chance auf Finishmove einstellen) und dann runter stellen, z.B. auf 25% oder so.
Achtung!: Damit werden auch die Chance auf Finisher für alle anderen Waffen runtergesetzt!

LG Deenar602

Antwort #7, 08. Juli 2017 um 15:03 von Deenar602

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Ein behäbiges, wunderschönes Monstrum

Red Dead Redemption 2: Ein behäbiges, wunderschönes Monstrum

Ein Koloss wie Red Dead Redemption 2 möchte erst einmal bezwungen werden. Wir haben uns ausreichend Zeit dafür (...) mehr

Weitere Artikel

Ab sofort für Android und IOS erhältlich

Assassins's Creed Rebellion: Ab sofort für Android und IOS erhältlich

Ubisoft kündigt heute an, dass das Strategierollenspiel Assassin's Creed - Rebellion ab sofort kostenlos für (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)
* gesponsorter Link