Wächter Eatos Deck (Yu-Gi-Oh 5D's WC 2011)

Monsterkarten 20x

3x Wächter Eatos
3x Bestienkönig Barbaros
2x Caius der Schattenmonarch
3x D.D. Kriegerin
3x D.D. Überlebender
3x Donnerkönig Rai-Oh
2x D.D. Spähflugzeug
1x Gesicht des Todes

Zauberkarten 8x

2x Bürde des Mächtigen
2x Mystischer Raum-Taifun
3x Dimensionsriss
1x Schwarzes Loch

Fallenkarten 12x

2x Bodenlose Fallgrube
2x Finstere Bestechung
2x Ernste Warnung
2x Makrosmos
1x Spiegelkraft
1x Reißender Tribut
2x Kräfte rauben

Die Strategie sieht so aus: Ich sorge dafür, dass der Friedhof leer bleibt, damit ich Wächter Eatos beschwören kann und so schnell wie möglich meinen Gegner besiegen kann, das ist die eine Variante. Die andere Variante ist, dass D.D Überlebender und D.D. Spähflugzeug immer wieder zurückkehrt, dank diesen tollen Effekts kann ich Caius der Schattenmonarch beschwören und ihn den Gnadenstoß versetzen. Hoffe auf Verbesserungsvorschläge. :)

Frage gestellt am 22. November 2013 um 15:52 von NokyRed91

2 Antworten

Ich hab mal das Deck ejtzt nachbauen können (etwas spät, weil ich Eatos noch freischalten musste) und hier mal meine änderungen. Das ganze ist natürlich auf meine Taktik aufgebaut, entsprechend nicht wundern, dass ganze Kombos ausgetauscht werden bzw wenn du bestimmte karten drin haben willst, dann musst selbst nochmal schauen^^:

Rausgenommen:

3x Bestienkönig Barbaros - Um effektiv zu sein braucht er Kräfte rauben, was aber wiederrum die eigenen Monarche auskontert. Entsprechend also hab ich ihn rausgenommen, da die Effekte der Monarchen in der Regel doch stärker sind und man viel ATK in diesem Deck nicht wirklich braucht

3x Donnerkönig Rai-Oh - Seine Konterfähigkeit wird zum einen durch Makro-Karten blockiert und er selbst blockiert Eatos. Das Deck hier kann sich auch so schon gut gegen starke Monster wehren, da ist diese Karte einfach nicht nötig

1x Gesicht des Todes - Durch die Änderungen wird das Deck ziemlich schnell. Bei meinen Testduellen hat sich diese Karte also nie wirklich gelohnt. Besser also man tauscht diese Karte gegeb mehr utility ein

2x Bürde des Mächtigen - Makro-Decks sind von Natur aus sehr Stark und kontern viele Gegner allein durch ihre Effekte aus, es ist also nicht unbedingt nötig, ihm auch noch durch ATK zu besiegen

1x Dimensionsriss - 4 Entfernungs-Karten reichen in der Regel locker. Sollte man doch mal Pech haben, so kann man sich auch Notfalls mit dem Gold-Sarkophag abhilfe schaffen.

2x Finstere Bestechung - Makro-Decks sind Zauber- und Fallenkarten in der Regel etwas unempfindlicher Gegenüber, allein schon weil der Gegner oft eher nachteile aus vielen Basis-Karten wie Schwarzes Loch, Bodenlose Fallgrube oder Reißender Tribut erhält.

2x Kräfte rauben - s. o.

Antwort #1, 29. November 2013 um 21:59 von MayaChan

Dieses Video zu Yu-Gi-Oh 5D's WC 2011 schon gesehen?
Reingenommen:

1x Armageddonritter - Hilft einem, das Deck und den Friedhof etwas zu regulieren (s. u.)

1x Caius der Schattenmonarch - 2 Monarche sind einfach zu wenig um sie in einem Makro-Deck einzusetzen, man sollte schon eher 4 oder 5 nehmen, damit man sie auch entsprechend passend ziehen kann

1x Finsterer bewaffneter Drache - Er eignet sich gut für dieses Deck, da man durch Armageddonritter, die Tomaten, sowie mit Makrokosmos und Dimensionsriss den Friedhof relativ präzise regulieren kann und so auch anfängliche verluste bereinigen und so Eatos besser nutzen kann. Aber mit Eatos und Raiza aufpassen, denn die bleiben ewig im Friedhof, wenn sie einmal da landen.

1x Gorz der Gesandte der Finsternis - Eine stark situationsabhängige Karte, aber kann einem durchaus mal das Duell retten (kann auch weggelassen werden, da das Deck auch ohne ihn gut funktioniert)

3x Mystische Tomate - s.o., solche Karten sind ideal um den Friedhof zu regulieren und Nachteile mit der Starthand auszugleichen.

1x Raiza der Sturmmonarch - Generell ist Raiza stärker als Caius, aber speziell in diesem Deck würde ich eher Caius bevorzugen (wegen Finsterer bewaffneter Drache und Verlockung der Finsternis)

2x Gold-Sarkophag - Ist wohl mitunter einer der Stärksten Karten im ganzen Spiel. Man ist halt nicht mehr auf Glück angewiesen, sondern kann genau das ziehen, was man braucht (wenn auch mit kleiner verzögerung)

1x Verlockung der Finsternis - Ideal für dieses Deck, da man relativ viele Finsterniss-Monster hat und Eatos nicht behindert. Und wenn man das Spähflugzeug abwirft bekommt man es sogar direkt aufs Feld am Ende.

2x Dimensionsgefängniss - Generell sollte die Stärke des Gegners schon im Keim erstickt werden, aber falls doch mal ein Monster durch kommt, so kann man sich immer noch schützen.

1x Feierliches Urteil - Ergänzt die Ernsten Warnungen gut, da es noch ein paar Gebiete mehr abdecken kann.

1x Rückkehr aus der anderen Dimension - Für die Duelle, die ewig dauern.

Damit kommt man auf 41 Karten (bzw 40 ohne Gorz) und man hat vorallem ein richtiges Makro-Deck und kein Mischdeck, welches sich stellenweise selbst auskontert. Alles in allem hab ich damit jetzt gut 10 Spiele gemacht und bisher kaum Probleme gehabt (lediglich der Randomizer verarscht mich wieder mal ein wenig). Insgesamt bleibt die Taktik aber die selbe wie bei dir, bloß ist es halt etwas schneller, vielfältiger und regulierbarer und gegnerische Fallen haben weniger auswirkungen auf die Kampfkraft (vorallem dann nicht, wenn man den Friedhof dadurch vollgestopft bekommt)

Antwort #2, 29. November 2013 um 22:00 von MayaChan

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Yu-Gi-Oh! 5D's World Championship 2011

Yu-Gi-Oh 5D's WC 2011

Yu-Gi-Oh! 5D's World Championship 2011
Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

"Der Zauberstab sucht sich den Zauberer." In der Welt von Harry Potter mag das so sein. In Maguss könnt ihr selbst (...) mehr

Weitere Artikel

Road Redemption: Road Rash erhält einen spirituellen Nachfolger

Road Redemption: Road Rash erhält einen spirituellen Nachfolger

In den 90-er Jahren noch recht beliebt, ist die "Road Rash"-Videospielreihe von Electronic Arts kurz nach der Jahrtause (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Yu-Gi-Oh 5D's WC 2011 (Übersicht)