Kann man auf diesem notebook (siehe unten) Sims 3 fehlerfrei spielen?:) (Sims 3)

Acer Aspire V5-473-29554G50amm 35,6 cm (14 Zoll) Notebook (Intel Celeron 2955U, 1,4GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, Intel HD, Win 8) Champagne Ice

Frage gestellt am 30. November 2013 um 11:16 von Jeila

5 Antworten

Hast du dir überhaupt die Produktbeschreibung durchgelesen? Das Ding ist nicht für Spiele ausgelegt und hat nichtmal eine richtige Grafikkarte.

Wenn es unbedingt ein Laptop sein soll, dann solltest du schon in der Preiskategorie um 800-1000€ rechnen um Sims 3 zumindest auf den niedrigsten Einstellungen spielen zu können.

Antwort #1, 30. November 2013 um 13:34 von MayaChan

800-1000 für niedrige Einstellungen? Man sollte nicht unbedingt vom Preis ausgehen, aber bei dem Preis reicht es nomalerweise für hohe Spieleinstellungen. Natürlich insofern die Hardware für's Spiel geeignet ist, aber das ist bei dem Preis eigentlich drin.

Antwort #2, 30. November 2013 um 13:59 von Klein-A

Nya, die meisten Laptops sind generell nicht für Spiele ausgelegt und Laptops im bereich um 400-600€ kommen oft nur mit einer OnBoard-Grafikkarte daher (so wie dieses Modell), welche die meisten Spiele nicht packen (selbst einige Flash- und die meisten Indiegames brauchen heutzutage einiges mehr an leistung). Und wenn man eine halbwegs anständige GraKa einbaut landet man schon bei 700-800€ bzw halt noch weiter oben, wenn man denn auch höhere Einstellungen der meisten Spiele genießen will, zumal Sims 3 jetzt auch nicht gerade mit Leistungsanforderungen geizt (vorallem, wenn man noch Add-Ons installiert).

Und das mit den einstellungen ist halt nur geschätzt, aber ab dem Preissegment fangen Laptops halt erst wirklich an, in die Gaminglaptop-Kategorie zu fallen.

Generell würde ich aber halt einen Tower-PC empfehlen, wenn es um spiele geht, allein schon aus preislicher Sicht, weil laptops mit gleicher leistung gut 50-100% teurer sind.

Antwort #3, 30. November 2013 um 15:59 von MayaChan

Dieses Video zu Sims 3 schon gesehen?
Also mein Laptop hat auch um die 800 gekostet und ist schon etwas älter und damit kann ich alles auf hohen Einstellungen spielen, daher würd ich nicht nach dem Preis gehen. Man braucht für Sims nun auch wirklich keinen richtigen Gaming-Laptop. Wenn man wirklich viel auf dem PC spielen will, würd ich allerdings auch von Laptops abraten, selbst von Gaming-Laptops, da ist man mit einem anständigen Tower-Pc besser bedient, wobei das auch immer jedem seine eigene Entscheidung ist.

Antwort #4, 30. November 2013 um 16:27 von Klein-A

Okey Dankeschön euch beiden:D
Ich denke ich werde noch etwas sparen und mir dann einen besseren kaufen:)

Antwort #5, 30. November 2013 um 21:48 von Jeila

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Die Sims 3

Sims 3

Die Sims 3 spieletipps meint: Die Sims fangen das Flair der Vorgänger ein und bringen mit einfallsreichen Neuerungen viel Spaß auf den Fernseher. Tolles Spiel, das ihr ewig spielen könnt. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Diese 8 Dinge darf der Entwickler nicht versauen

Diese 8 Dinge darf der Entwickler nicht versauen

Nach vier Hauptspielen und zwei Spin-Offs sollte ja eigentlich bei einer Fortsetzung nichts zu befürchten sein, (...) mehr

Weitere Artikel

Horror-Game der "Dragon Ball FighterZ"-Macher?

Horror-Game der "Dragon Ball FighterZ"-Macher?

Wie einer Mitteilung von Arc System Works zu entnehmen ist, arbeitet das Entwicklerstudio derzeit an einem ungewöh (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Sims 3 (Übersicht)