Computergegner für das Boosterpack The Lost Millenium (Yu-Gi-Oh 5D's WC 2011)

Habe neu angefangen, will jetzt am Anfang mir das Boosterpack The Lost Millenium kaufen.
Finde aber nicht alle Gegner in der Stadt (Bronson, Minegishi, Jemma, Virgil, Seluga, Clint, Scotch).
Will mir ein Elementardeck zusammenstellen, für den Start der Story.
Geht das denn schon? Wenn nicht, hat jemand Vorschlag welches Deck man am Anfang zusammen bauen kann ohne viele Niederlagen zu kassieren?

Frage gestellt am 19. Dezember 2013 um 18:14 von suniperu

5 Antworten

die gegner sind alle in crash town zu finden
meiner meinung nach ist es für den anfang nicht empfehlenswert ein themendeck zu nehmen, da die karten auf viele booster verteilt sind und man nicht so viel geld zur verfügung hat.
deshalb würde ich einfach die besten karten die man hat sinnvoll "zusammenwerfen".
vor allem von den elementarhelden karten gibt es dutzende in verschiedenen booster.
das ist meine sicht der dinge, du kannst es aber gerne versuchen

Antwort #1, 19. Dezember 2013 um 21:59 von michi789

Also Exodia- oder Burner-Decks sind anfangs schon empfehlenswert, wenn man schnell durch die Story will, da diese Größtenteils in den Start-Boostern und relativ einfach zu bauen bzw billig sind^^

Antwort #2, 19. Dezember 2013 um 22:37 von MayaChan

ansichtssache ;-/

Antwort #3, 19. Dezember 2013 um 23:02 von michi789

Dieses Video zu Yu-Gi-Oh 5D's WC 2011 schon gesehen?
nya, ich finds auch relativ langweilig, aber schneller bekommt man das Spiel halt nicht durch, wenn man nur wenig Geld hat^^
Ich machs zumindest immer, weil meine bevorzugten Karten oft erst relativ spät oder im Post-Game freigeschaltet werden können

Antwort #4, 20. Dezember 2013 um 17:02 von MayaChan

Den ersten Storydurchlauf spiele ich auch immer mit einem zusammengewürfelten Deck. Und dass funktioniert auch wirklich gut. Die Formel für so ein Deck, nach der ich es meistens Mache:
- 22 Monsterkarten, davon ca. 10 Stufe 4 Monster mit vielen Angriffspunkten, also mindestens 1900 für normale Monster und 1600 für welche mit guten Effekten (Brecher, Magischer Krieger; Panzerbiene usw.) der Rest sind dann Tributmonster, meist Monarchen, Empfänger und schwache Monster mit guten Effekten.
- Alle Synchromonster ohne Spezifisches Material die ich auftreiben kann
- 20 Zauber/Fallenkarten, vor allem solche, die gegnerische Karten zerstören, Angriffe abhalten oder die Aktivierung von Zaubern/Fallen annullieren.

Tipp: Kauf dir, sobald es ein neues gibt und du genug Geld hast, Structure Decks. Da sind immer gute Zauber/Fallen drin, die man eigentlich in jedem Deck gebrauchen kann. (Blitzeinschlag, Ruf der Gejagten, Bodenlose Fallgrube usw.)
Außerdem: Wenn du die Story einmal durch hast, kannst du Karten sammeln und dann "Neues Spiel (Daten vorhanden)" wählen, um die Story nochmal mit einem Deck deiner Wahl durchzuspielen.

Antwort #5, 21. Dezember 2013 um 13:15 von Leseleff

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Yu-Gi-Oh! 5D's World Championship 2011

Yu-Gi-Oh 5D's WC 2011

Yu-Gi-Oh! 5D's World Championship 2011
8 Dinge, die ihr vor dem Kauf wissen solltet

8 Dinge, die ihr vor dem Kauf wissen solltet

God of War erscheint in wenigen Tagen. Wenn ihr euch noch nicht sicher seid, ob das Spiel für euch geeignet ist, (...) mehr

Weitere Artikel

Valve schnappt sich die Firewatch-Entwickler

Valve schnappt sich die Firewatch-Entwickler

Große Neuigkeiten von den Entwicklern von Firewatch. Studio Campo Santo wurde von Steam-Betreiber und Branchenrie (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Yu-Gi-Oh 5D's WC 2011 (Übersicht)
* gesponsorter Link