Wer hat meine Münzen geklaut - die Zweite ? (World at Arms)

Bei wem hat der Bug ebenfalls ein zweitesmal zugeschlagen?
Konnte Münzen bis 2 Milliarden einsammeln. Danach ist schluß, dies scheint der maximale Betrag an Münzen zu sein.
Nun kam mal wieder was kommen musste, beim einsammeln von Kopfgeld ging wieder alles auf Null!
Nach dem erstemal war ich schlauer, ich sammle die Münzen meiner Gebäude erst nach den Angriffen ein... So bleibe ich nicht auf dem trockenen sitzen...

Frage gestellt am 22. Dezember 2013 um 19:25 von Chaosmen

4 Antworten

Hoi,

Hab auch grad das zweite Mal "Nullen" gehabt wie du beim Kopfgeld einsammeln...
Kontostand war allerdings "nur" um die 800 Mios und nicht wie beim ersten Mal
knapp 2 MRD...so what, auf ein neues ;)

Antwort #1, 23. Dezember 2013 um 12:43 von stadtbaer

Ihr musst alles aus geben so mache ich es immer weil wenn ihr noch bei tausent seit ziehen die dir nie was ab

Antwort #2, 24. Dezember 2013 um 14:06 von The_Ghost33

Chaos,grad zum 3. Mal auf Null gegangen bei knapp 2 MRD...hab den Kontostand in 2 Tagen nur mit
Kriegfights so hoch bekommen.Es gab da einmal knapp 500 Mios für einen Kampf.Mittlerweile lache ich über den Bug den es geht so schnell wieder nach oben...


Grüsse

Antwort #3, 25. Dezember 2013 um 09:12 von stadtbaer

Und zum 4.Mal auf Null,Konto stand so bei 350 Mill...komisch aber lustig gell...


Biba

Antwort #4, 25. Dezember 2013 um 15:05 von stadtbaer

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: World at Arms

World at Arms

World at Arms spieletipps meint: Die Freemium-Wirtschaftssimulation funktioniert nach altbewährtem Schema, bringt dank Militär-Thematik aber einige Abwechslung.
73
Kein Preisverfall: Pokémon lässt euer Konto weinen

Kein Preisverfall: Pokémon lässt euer Konto weinen

Seid ihr bereit dazu, für ein mehrere Jahre altes Spiel fast den gleichen Preis wie bei der Veröffentlichung (...) mehr

Weitere Artikel

Die schönen Erfolge der Videospiel-Industrie: Hellblade äußerst erfolgreich

Die schönen Erfolge der Videospiel-Industrie: Hellblade äußerst erfolgreich

Es war wohl eines der überraschendsten Spiele des Jahres. Als Hellblade erschien, hatte kaum jemand das pompös (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

World at Arms (Übersicht)