Wie sieht es mit der Fahndung im Spiel aus? (AC 4)

Also da mein letztes AC Revelations war, frag ich mich ob es hier auch noch so lästig ist... ich meine bei den Vorgängern musste man unzählige Wachen killen um dann aktiv gesucht zu werden, im Sinne von "Och das war en nur 20 die er gekillt hat, kümmern wir uns nciht drum". Ich finde dass es eher so sein sollte dass die Wachen einen schon anhalten wenn man für illegale Aktionen bekannt ist, wie klauen oder töten. Nehmt euch mal ein Beispiel an Elder Scrolls Morrowind :D

Frage gestellt am 25. Dezember 2013 um 12:56 von Carboardbox

6 Antworten

In AC4 wurde das Fahndungssystem total abgeschwächt, denn es war etwas (laut den meisten Nutzern) dass das Spiel nur unnötig und nervend in die Länge gezogen hat. Stell es dir jetzt so ein bisschen wie bei GTA vor: Du bist ne Weile weg, sie suchen dich nicht mehr

Antwort #1, 25. Dezember 2013 um 13:05 von Dosssos

Es kommt sogar noch schlimmer. Die Wachen an Land gehen immer nach Schema F vor und haben keine Klasse mehr wie die Janitscharen.
Auf See ist es sogar noch einfältiger denn dort gibt es 4 Fahndungsstufen und wenn dein Schiff voll ausgerüstet ist so kannst du stundenlang herumfahren und jeden Gegner quasi im vorbeifahren überwältigen.

Antwort #2, 25. Dezember 2013 um 13:11 von watchmen

ja, was mir auch sinnlos vorkam war, dass man den Fahndungslevel viel zu leicht loswerden konnte. Man besteche mal da einen herold und schon wir man nicht gesucht... Logik? Auch wenn im Hause Ubisoft echt begnadete Programmierer sitzen... vom Spielekonzept her sollten sie sich mal entsprechende Leute dafür holen :P Ich hoffe dass es im Black Flag nicht ganz so lau ist. Dass ichs mir hole ist eiegntlich schon beschlossen.

Antwort #3, 25. Dezember 2013 um 13:19 von Carboardbox

Dieses Video zu AC 4 schon gesehen?
Das muss ich dich enttäuschen. Entere ein kleines Boot und du hast bereits die Option nicht mehr gesucht zu werden.
Achja, der Herold ist jetzt der Hafenmeister von daher gleicher Job nur in einem anderen Outfit.

Antwort #4, 25. Dezember 2013 um 13:26 von watchmen

achhh...naja egal. Ich war schon immer der Meinung der Herold sollte eher ein Gimmick sein, dass er die Menge beeinflusst, so dass die Leute der Stadt entsprechend auf Ezio/Edward/... reagieren oder gar zu Wachen rennen. Auf die Fahndung selbst sollte es aber kein Einfluss nehmen dürfen. Diese Serie hatte noch so viel Potential, schade dass sie es nicht zu Ende geschliffen haben... aber so ist es halt bei (eigentlich) sehr guten Spielen, es gibt da immer was zu nörgeln ;)

Antwort #5, 25. Dezember 2013 um 13:39 von Carboardbox

Amen. ;)

Antwort #6, 25. Dezember 2013 um 13:42 von watchmen

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Assassin's Creed 4 - Black Flag

AC 4

Assassin's Creed 4 - Black Flag spieletipps meint: Gelungenes Assassinen-Abenteuer mit spannendem Piraten-Szenario und gigantischer offenen Spielwelt. Der bisher vielleicht beste Teil der Serie. Artikel lesen
Spieletipps-Award89
Wolfenstein 2: NS-Zeit wird verschwiegen - das schadet dem Spiel und der Gesellschaft

Wolfenstein 2: NS-Zeit wird verschwiegen - das schadet dem Spiel und der Gesellschaft

Wolfenstein 2 - The New Colossus ist ein tolles Spiel. Auch die veränderte deutsche Version ist noch ein tolles (...) mehr

Weitere Artikel

PlayStation Sale: Spiele für unter 10 Euro und Black Friday im Anmarsch

PlayStation Sale: Spiele für unter 10 Euro und Black Friday im Anmarsch

Eventuell kennt ihr das ja: Es ist Wochenende und ihr habt jede Menge Freizeit, aber kein aktuelles Spiel reizt euch so (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

AC 4 (Übersicht)