Gegenstände komplett verschwinden lassen (Skyrim)

Hallo Community! ;)

In Skyrim entsorge ich häufig genug Gegenstände, so, dass man sie gar nicht mehr auffinden kann - einfach weg.

Sie in Behälter zu tun, bei denen es als Diebstahl gilt, etwas zu nehmen, funktioniert zwar, aber:
Wenn ich einzigartige Gegenstände an einen Händler verkaufe, sehe ich sie nach langer Spielzeit immer noch in ihrem Inventar. Selbst, wenn ich speichere, sie töte und neulade, bleibt der Gegenstand erhalten. Gibt es also noch einfachere Wege, Gegenstände (KOMPLETT) zu beseitigen?

Frage gestellt am 26. Dezember 2013 um 15:40 von findusuli

5 Antworten

lass das zeug irgendwo in einer höhle fallen

Antwort #1, 27. Dezember 2013 um 06:05 von arkay1977

Wenn ich etwas fallen lasse, bleibt das dort ewig liegen und macht meinem Speicher nur noch mehr zu schaffen.

Ist es sinnvoll, die Gegenstände immer beim Nächstgetöteten abzulegen? Die Leiche verschwindet schließlich. ^^

Antwort #2, 27. Dezember 2013 um 10:33 von findusuli

"lass das zeug irgendwo in einer höhle fallen" - Das soll er gerade nicht anstellen, wenn die Höhle/Cell zu vollgestopft - gibts Probleme mit der Technik, daher packt findus alles in Respawnkisten oder verscherbelt es ;)

"Gibt es also noch einfachere Wege" - Wieso die einzigartetigen Items verkaufen? Am besten in einem Hauscontainer verfrachten und nicht mehr nutzen. ;P
Du könntest diese Items in öffentliche Container der Städte/Umgebung oder Bosstruhen legen, darin verschwindet alles nach einer gewissen Zeitspanne.

Noch einfacher?
Ist ein Dungeon noch ungesäubert - sprich ohne weißem Punkt auf der Map neben den Namen, kannst du in der Cell einen Actore töten und in diesem alles verstauen, dann verlässt du für 11 InGametage bzw. 264 InGamestunden und tauchst nach deren Zeitspanne erneut dort auf und untersuchst den neu gespawnten Actore.
Wegen eines Bugs funzt der Respawn nicht erst nach 10 Tg. & 240 InGSt. sondern einem Tag später, besuchst du den Ort vorher bleibt alles wie bei deinem letzten Besuch und der Respawncounter resettet sich neu. ^^

Antwort #3, 27. Dezember 2013 um 13:19 von paper007

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
Klasse, danke. :) Noch eine Frage: Spielt es eine Rolle, dass ich noch einmal in den Dungeon gehe? Schließlich muss der so oder resetten und wenn ich einen Monat nicht mehr in ihm war, sollte das Zeug doch eigentlich auch weg sein, oder? :S

Antwort #4, 31. Dezember 2013 um 10:22 von findusuli

Kommt auf den Dungeon an, einige resetten gar nicht erst.
Eine Zeitspanne von ca. drei Tagen gibt keine Probleme bei dem Reset-Script, sollte das andauern, verzögert sich der Dungeon Respawn um einen weiteren Monat.

Wieso das Bethesda tat? Weiss ich nicht, nur das ich mich wunderte, warum so manches nun länger benötigt als erwartet, mein Fehler war der vorrige Besuch des Dungeon vor dem Reset. xD

Wünsch dirn guten Rutsch und bekommst gleich noch ne Dankes PN von mir. ^^

Antwort #5, 31. Dezember 2013 um 13:49 von paper007

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Wie Männer mit zockenden Frauen nicht umgehen sollten - ein Guide

Wie Männer mit zockenden Frauen nicht umgehen sollten - ein Guide

Nach einer üblichen Partie Overwatch kam mir gefühlt zum tausendsten Mal eine traurige Erkenntnis: Viele (...) mehr

Weitere Artikel

Mittelerde - Schatten des Krieges: Grafikvergleich zwischen PS4 Pro und Xbox One X

Mittelerde - Schatten des Krieges: Grafikvergleich zwischen PS4 Pro und Xbox One X

Ab dem 7. November gibt es eine neue, technisch stärkste Konsole im Haus: Die Xbox One X von Microsoft. Eines der (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)