Welches Auto für die 24 Minuten Rennen ? (GT 6)

Nabend zusammen !
Kann mir jemand 'nen Tip geben, welches Auto für die 24 Minuten
Rennen in Le Mans und Spa Francorchamps am besten geeignet ist ?
Ich hab den Audi R18 TDI Anniversary Edition, aber selbst getunt bis zur
erlaubten LP-Grenze komm ich damit nicht weiter :-\
Mazda 787B ? ...oder welcher ?
Vielleicht klappt's auch mit dem Audi und ich hab das falsche Setup ?!
Alle anderen S-Events - kein Problem...aber daran verzweifel' ich !:-\
Danke im Voraus ! :-)

Frage gestellt am 03. Januar 2014 um 01:07 von rockbow

11 Antworten

Also ich bin noch in einem GT6 Forum und da haben drei Leute den Suber C9 genommen, und sagen mit ihm wäre es kein Problem.
Normale Rennreifen h/m/w wären besser als Regenreifen und man solle alle 2 Runden an die Box.
Selber probiert hab ich es noch nicht, das ist alles was ich Dir dazu sagen kann.

Antwort #1, 03. Januar 2014 um 01:52 von MadMaxV8

Soll natürlich "Sauber C9" heißen !

Antwort #2, 03. Januar 2014 um 01:54 von MadMaxV8

Pescarolo Hybrid ´05. Das Getriebe um 30-40km/h Endgeschwindkeit erhöhen und alles mit weichen Rennreifen fahren, irgendwie seltsam, aber der Regen auf der Fahrbahn macht gar nix. In der zweiten Runde, fährst du in die Box (du musst dann nach jeder zweiten gefahrenen Runde in die Box, zum einen schafft es dein Tank nicht, zum anderen deine Reifen).

Antwort #3, 03. Januar 2014 um 09:49 von HaarSpalter

Dieses Video zu GT 6 schon gesehen?
Ps.: achte bei der Boxeneinfahrt darauf, dass du immer auf REIFEN RENNEN WEICH einstellst, denn ich glaube mich zu erinnern, dass er automatisch "Intermediate" auswählt und mit denen gewinnst du leider nicht. Du kannst es aber auch mit dem R18, Nissan r92cp oder wie Max schon sagte Mercedes Sauber C9, bei allen musst du NUR die Höchstgeschwindigkeit respektive potentielle Endgeschwindigkeit einstellen. zw.: 30+40km/h mehr als Standard.

Antwort #4, 03. Januar 2014 um 09:54 von HaarSpalter

Peugeot 908 HDI FAP. Harte Rennreifen und zusätzlich Intermediates, das Getriebe so einstellen, dass Du nicht auf der Mulsanne mit 320 am Begrenzer hängst.

Boxenstopps waren meiner Erinnerung nach nur alle drei Runden nötig, wobei der sich entleerende Tank und nicht die Reifen das Problem waren.

Fährst du nach dieser Strategie kannst Du selbst Gegner überrunden, da diese einen Boxenstopp mehr einlegen müssen...

Antwort #5, 03. Januar 2014 um 12:39 von uR1SBB9c

Ich habe dem Minolta gewonnen gehabt. Aber im Prinzip gibt es einige Autos, die siegfähig sind. Vieles liegt natürlich auch am Fahrer. Selbst das schnellste Auto ist immer nur so schnell wie sein Fahrer. :)

Antwort #6, 03. Januar 2014 um 14:40 von GHOST_FACE_1

Spa Francorchamps erledigt. Merci Jungs !

Antwort #7, 03. Januar 2014 um 18:53 von rockbow

Ferrari 458 Italia- Volles Tuning

Antwort #8, 04. Januar 2014 um 18:43 von Scuderia11

Ich bin die 24 Minuten von Le Mans gefahren und es war total unfair! Als die 24 Minuten rum waren musste ich noch eine Runde fahren und obwohl ich in Führung war zogen alle die nach mir und nach Zeitablauf die Runde beendeten an mir vorbei und ich verlor eine Position nach der anderen. Ich meine das kann es doch nicht sein! Das war doch bei den Langstreckenrennen von GT5 auch nicht... wirklich enttäuschend.

Antwort #9, 18. Januar 2014 um 20:35 von LausitzerFuchs86

Ich habe viele LeMans Fahrzeuge und ich sage Ich würde den Audi R10 nehmen mit Turbolader denn der zieht sogar den Toyota Minolta obwohl der im Standart mehr KW besitzt ist der R10 mit Turbolader besser . Der Sauber C9 zieht zu schnell Sprit und muss jede 2. Runde in die Box tanken ( mit Turbolader). Wenn ich noch ganz gut finde ist der Pescarolo Judd oder Der Madzda 787B der hat mit Turbolader nicht ganz so vieo KW wie die anderen zieht jedoch kräftig mit . Das sind meine Tipps:-)

Antwort #10, 07. März 2014 um 07:31 von y-muyzers

Versucht es mal mit dem Vision GT Auto: Chapparal 2X, des Auto zieht alles ab, man muss die Leisten sehr stark drosseln, aber er erreicht trotzdem in Le Man 400 km/h auf den Geraden

Antwort #11, 01. April 2015 um 20:16 von Wand1999

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Gran Turismo 6

GT 6

Gran Turismo 6 spieletipps meint: Mit riesigem Umfang und anspruchsvoller Spielphysik setzt GT6 auf Masse. Trotz kleiner Schwächen stimmt der Fahrspaß! Artikel lesen
Spieletipps-Award89
Dieser eine Moment: Hoffnung für Mass Effect - Andromeda

Dieser eine Moment: Hoffnung für Mass Effect - Andromeda

Es sollte ein Aufbruch in eine neue Galaxie werden, stattdessen war es ein Sturz in eine Singularität. Mass Effect (...) mehr

Weitere Artikel

PlayStation Sale: Spiele für unter 10 Euro und Black Friday im Anmarsch

PlayStation Sale: Spiele für unter 10 Euro und Black Friday im Anmarsch

Eventuell kennt ihr das ja: Es ist Wochenende und ihr habt jede Menge Freizeit, aber kein aktuelles Spiel reizt euch so (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

GT 6 (Übersicht)