"Felsenbrecher" und Frage zu den Swufs (Schlumpfdorf)

Ich habe noch 2 Fragen und hoffe auf Eure weitere Hilfe:

Wir brauchen ständig Steine für alle möglichen "Bauaufgaben" auf dem Berg. Kann der "Felsenbrecher" bei Schürfis Mine im Dorf hier deutlich was einbringen? Und falls ja, wie viele Steine um die Mine herum sind sinnvoll?

Und nochmal zu den Swufs: Auf unserem Planeten geht es ziemlich langweilig zu. Die ersten 9 Sternbilder haben wir erfüllt, weitere werden erst mit einem update freigeschaltet, heißt es? Dazu haben wir reichlich Swufs, die man eigentlich für nichts brauchen kann, außer wenn man mal ein Gummibärchen oder so ernten möchte, ist das richtig? Die Krater auszubuddeln bringt uns auch nicht wirklich weiter: außer Sternenstaub für den Vogel, da machen wir aber langsam voran, da wir das Geld oft anderweitig brauchen. Was stellt Ihr denn so auf dem Planeten an?

Danke nochmals und viele Grüße an die Schlumpfgemeinde

Frage gestellt am 06. Januar 2014 um 12:54 von 5peanuts

4 Antworten

Moin
Meine Swoofs sind immer beschäftigt...
Alle, ich gehöre zu den Antreibern ;-)) Ruhepause nur wenn ich Urlaub mache.

Habe die Bäume angepflanzt und die Erträge können sich sehen lassen:-))
Und die Schlümpfe pinseln in schöner Regelmäßigkeit eine Beere aus, ist auch nicht schlecht.
Lg

Antwort #1, 06. Januar 2014 um 14:00 von wer__da

Hallöle,
Also bei mir ist auch buntes treiben auf dem Planet. Es gibt schöne Parks und Wohnsiedlungen. Ich habe den erntehelfer gekauft und meine Swufs pflanzen fleißig. Und aus meinen Kratern kommen auch regelmäßig beeren und Baumsamen. Langweilig ist was anderes.
Lg:-)

Antwort #2, 06. Januar 2014 um 15:32 von Feldmaus01

Ich mag den Planeten auch sehr, meine Swoofs müssen auch ständig Bäume gießen oder Samen großziehen (Eier nicht mehr, da bin ich am Charakterlimit). Die Schlümpfe arbeiten derweil auf den Felden und pinseln ziemlich regelmäßig SB aus. Ch halte es wie Werda, Urlaub bekommen, die nur 30 Tage wie ich auch.
Auch gibt es mittlerweile viele schöne Dekosachen und die Statuen vom Bildhauer sind auch toll.

Mittlerweile ist bei mir leider alles ziemlich voll mit Bäumen, wegen des fehlenden xpSammlers, kann man die ja nicht wirklch dicht zusammenstellen, naja in 2-3 updates soll er kommen, hat beeline angekündigt.

Also mir macht der Planet Spaß und mit dem update in ein paar Tagen wird es ja auch noch die Flüsse mit Booten geben, das bringt bestimmt noch mehr Aktion...

Antwort #3, 06. Januar 2014 um 18:39 von Yojei

Dieses Video zu Schlumpfdorf schon gesehen?
Ach ja, die andere Frage.

Mit dem Felsenbrecher erhälst du 9 zusätzliche Steine. Wenn du auf die Steine über der Mine tippst bekommst du zur Zeit ja immer 9 Stück, dann sind es halt 18.

Wie die Felsen anordnest, beeinflusst nur die Menge an xp, nicht die Anzahl der Steine. Es gibt dazu alte Beträge, musst du mal googlen.

Der Zauberer, die Bühne und der Tisch bringen übrigens je 6 Steine, 6 Holz und 1 Farbe, das ist auch hilfreich.

Antwort #4, 06. Januar 2014 um 18:45 von Yojei

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Das Schlumpfdorf

Schlumpfdorf

Das Schlumpfdorf spieletipps meint: Farmville mit Schlumpf-Bonus, das ohne In-App-Käufe allerdings sehr schleppend ist. Fürs Anhänger der Schlümpfe dennoch einen Blick wert.
71
PlayStation 4: Diese Exklusiv-Spiele kommen vielleicht schon 2018

PlayStation 4: Diese Exklusiv-Spiele kommen vielleicht schon 2018

Die Zeit vergeht wie im Flug: Am 29. November 2017 wird Sonys PlayStation 4 bereits vier Jahre alt. Nach anfänglich (...) mehr

Weitere Artikel

CoD - WW2: Kein Bock auf Grind? Heuert doch einfach einen Profispieler an

CoD - WW2: Kein Bock auf Grind? Heuert doch einfach einen Profispieler an

Das neue Call of Duty – WW2 scheint vielen Spielern nicht so richtig zu gefallen. Wer trotzdem sein Multiplayer-P (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Schlumpfdorf (Übersicht)