Grigori unbezwingbar (Dragons Dogma)

hallo ich bin am verzweifeln weil ich den Drachen nicht pack also das Hauptproblem is das ich wenig schaden mache und mit mystischer ritter kann man den hauptsächlich aufs herz schlagen was allerding scheiße ist wegen dem klettern und deshalb bitte ich um einen tipp der mir hilft ihn zu besiegen oder ähnliches.

was passiert eigentlich wenn man nicht gegen ihn kämpft ? beginnt dann auch alles von neu und wieder mit der gleichen Rüstung ?
bekommt man dann überhaupt irgendwas wenn man diese Entscheidung trifft?

vielen dank für antworten :)

Frage gestellt am 09. Januar 2014 um 21:39 von Kinimod1

6 Antworten

Also was ich dir raten kann ich habe ihn 2 mal bis jetzt erlegt und einmal den urdrache im offline ich habe es beim ersten mal mit dem waldläufer und beim zweiten mal mit dem assassinen geschafft mit dem assassinen hab ich auf hard gezockt also auf jeden fall ich empfehle dir eine klasse die bogen spielen kann was auch wichtig ist ist deine rüstung und ich würde den drachen erst lvl 30+ herausfordern weil sonst hat man echt kaum chancen und ja nur wenn du deine klasse auch auf der letzten stufe hast dann noch genügend heiltränke einpacken als heiltränke würde ich dir empfehlen entweder hartknollentunke da sie ausdauer auch gleich mit heilt oder mit leeren flaschen eine heilquelle aufsuchen und dann alle füllen es ist einfach nur die vorbereitung was ich dir auch empfehlen würde nicht auf den drachen klettern sondern unter ihm stehn bleiben oder 10 flaschen flüssigen elan mitnehmen weil damit bleibste wenigstens lang genug hängen um schaden reinzuhauen hoffe konnte dir helfen

Antwort #1, 09. Januar 2014 um 22:19 von 384_Dennis_96

das Problem is das meine schläge echt so gut wie nichts ausmachen und es schwer ist sein herz damit zu treffen, ich hab für einen balken fast 1 stunde gebraucht -.-

Antwort #2, 09. Januar 2014 um 22:36 von Kinimod1

Meinst du wirklich Grigori auf dem Berg oder eher den Urdrachen am Strand von Kassardis?
Wenn du nämlich wirklich solche Probleme mit Grigori hast dann kauf dir einfach den Finger des Schöpfers bei Fournival und er ist schnell erledigt.

Antwort #3, 10. Januar 2014 um 15:04 von watchmen

Dieses Video zu Dragons Dogma schon gesehen?
ja der Drache am ende
fournival ist leider eingesperrt worden :( was jetzt ?

Antwort #4, 11. Januar 2014 um 06:56 von Kinimod1

Grigori ist recht einfach zu besiegen. Seine größten Schwächen sind die Elemente Eis, Donner und besonders effektiv sind Angriffe der Dunkelheit.
Hast du also Waffen mit diesen Boni dann greif zu diesen. Auch hilft es Magier dabei zu haben die solche Zauber wirken können, wenn nicht dann hol dir welche aus dem Rift.
Was auch effektiv ist ist den Bogen zu nehmen und ihn mit Sprengpfelen auf das Herz zu schwächen.

Antwort #5, 11. Januar 2014 um 18:10 von watchmen

also bei mir hats mit Heiliger verzauberung gut geklappt. Und außerdem hat mein schwert mehr schaden gemacht als mein Hammer, also isser gegen Schnitt Schaden emfpindlich, denn mein Schwer war schwächer als mein hammer

Antwort #6, 12. Januar 2014 um 19:21 von megakoni

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Dragon's Dogma - Dark Arisen

Dragons Dogma

Dragon's Dogma - Dark Arisen spieletipps meint: Großes Fantasy-Abenteuer, das mit seinem intelligenten Vasallen-System ebenso wie mit furiosen Monsterkämpfen punktet. Artikel lesen
Need for Speed - Payback: Das sagt die Community zum neuen Teil

Need for Speed - Payback: Das sagt die Community zum neuen Teil

Zahltag bei Electronic Arts. Mit Need for Speed - Payback will der Publisher die Marke in neuem Glanz erstrahlen lassen. (...) mehr

Weitere Artikel

Overwatch: So hat Blizzard Sony ein wenig hinters Licht geführt

Overwatch: So hat Blizzard Sony ein wenig hinters Licht geführt

Hinter den Kulissen der Spieleentwicklung läuft nicht immer alles rund und die meisten Geschichten bleiben aus gut (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dragons Dogma (Übersicht)