Wie kriegt man Personen und Resourcen aufs Schiff? (Siedler 4)

Frage gestellt am 09. Februar 2014 um 12:22 von Harald-Toepfer

1 Antwort

du kannst in 1 Fähre bis zu 15 Pers (Spezialisten, Soldaten, Priester) verladen – oder 2 Karren bzw. Kriegsmaschinen (KK). Als Option 1 KK und 10 Spezialisten oder 2 KK’s und 5 Spezialisten.
Zum Verladen/Einchecken, Fähre liegt am Landeplatz, versammele alle Teile, die Du verschiffen willst in der Nähe. Wähle mit gedrückter linken Maus (Kreis/Oval ziehen) die Personen aus. Alle Auserwählten sind jetzt markiert und schicke sie - mit Klick der rechten Maus - auf die Fähre zum Einchecken. Das Einchecken hat funktioniert, wenn die Markierungen ausgehen, jetzt verschwinden alle in der Fähre – geordnet – einer nach dem anderen. Manchmal muss man ein wenig auf der Fähre suchen, um den richtigen Check in Platz zu finden. Du brauchst mit diesem Verfahren nicht die Anzahl der Personen zu zählen, das wird alles automatisch beim Check in erledigt. Nur bei denen, an denen die Markierung aus ist, werden transportiert, bei den anderen bleibt es an. Diese kannst Du entweder gleich zur nächsten Fähre leiten oder an den Strand zum Warten. Die Fahrt kann losgehen. Zum Ausladen die Fähre an einen zugänglichen Küstenstreifen schicken. Bei Riffs oder Klippen ruhig ein wenig versuchen durchzukommen. Ist die Fähre gelandet, das Kontextmenü öffnen - mit linke Maus auf die jeweilige Fähre klicken. Ist der „Entladebutton“ unten rechts aktiv, draufklicken, und die Fähre entlädt sich – besser „rasanter check out“.
Das Verfahren bei Karren und Kriegsmaschinen verläuft absolut vergleichbar. Bei den Kriegsmaschinen nur aufpassen, dass es geländebedingt Probleme bei Ein-/Ausladen geben kann.
Du hattest u.a. auch nach Ressourcentransport gefragt. Hier kommt der Dieb ins Spiel. Mit ihm kannst Du alles, was er tragen kann, auch verschiffen. Problematisch kann das Verladen der Diebe mit ihrer Beute schon mal verlaufen. Der optimale Ablauf wäre, die Diebe anlanden, markieren und zum Aufnehmen (Klauen) schicken. Jetzt laufen diese Jungs nach vollbrachter Tat automatisch zu ihrem Ausgangspunkt – relativ geschlossen – zurück. Sind sie nicht mehr markiert, dann alle – besonders die vordersten – an der Check in Linie markieren und auf ihre Fähre klicken. Geht Markierung aus läuft alles Weitere automatisch, ansonsten noch mal auswählen.
Ein weiterer Ressourcentransport findet mit jedem Spezialisten (z.B. Pioniere, Geologe) statt. Sie tragen ihr Gerät ja ständig mit sich herum – also wir mit ihrem Transport. auch gleichzeitig Werkzeuge mitgenommen. Brauch ich diese nicht mehr in ihrer Funktion zu einfachen Siedlern machen und ich habe Werkzeug und Siedler.
All das hier kurz Beschriebene bezieht sich auf die Fähre – gilt für alle Völker. Auf den Kriegsschiffen kann nichts transportiert werden. Der richtige Frachter ist das Dritte im Bunde, das Handelsschiff – ein Spezialthema.
Ich hoffe, ein wenig geholfen zu haben.
Viele Grüße MK2010

Antwort #1, 13. Februar 2014 um 16:43 von MK2010

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Die Siedler 4

Siedler 4

Die Siedler 4 spieletipps meint: Das letzte kunterbunte Siedler-Spiel vor den Remakes protzt nicht gerade mit neuen Ideen, aber mit hohem Wuselfaktor. Artikel lesen
70
Elex: Revolutionär unrevolutionär

Elex: Revolutionär unrevolutionär

Elex ist keine Abkehr von alten Tugenden und Sünden. Elex ist keine Revolution. Elex ist sperrig und kaum intuitiv (...) mehr

Weitere Artikel

Mittelerde - Schatten des Krieges: Grafikvergleich zwischen PS4 Pro und Xbox One X

Mittelerde - Schatten des Krieges: Grafikvergleich zwischen PS4 Pro und Xbox One X

Ab dem 7. November gibt es eine neue, technisch stärkste Konsole im Haus: Die Xbox One X von Microsoft. Eines der (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Siedler 4 (Übersicht)