Frage zum 4-2-3-1 (Fifa 14)

Hallo miteinander.
Ich habe eine Frage zum System 4-2-3-1 mit LOM/ROM.
Wenn ich ein Talent habe das LM/RM spielt, kann ich das ohne Probleme auf LOM/ROM spielen lassen, oder hat es Auswirkungen auf dessen Entwicklung?

Wie wird die Position LOM/ROM definiert? Sollte da eher ein ZOM spielen oder ein LM/RM?

Danke schonmal für die Antwort.

Frage gestellt am 13. Februar 2014 um 09:14 von Dobo91

2 Antworten

Eher ein zom. Ich würde darauf achten wenn du ein lm/rm nimmst das er an zweiter oder dritter (aber besser an zweiter) stelle zom hat. Hoffe ich konnte dir helfen.

Antwort #1, 15. Februar 2014 um 08:49 von derchef1987

Dieses Video zu Fifa 14 schon gesehen?
LOM heißt ja immernoch linkes offensives Mittelfeld, ROM ist dan das rechte offensive Mittelfeld. Das sind einfach etwas offensivere Außenpositionen. Ich würde das schon Spieler spielen lassen die LM oder RM spielen. Beispielsweise kannst du doch mit einem ZOM, also einen zentralen offensiven Mittelfeldspieler wie Özil auf den Außenpositionen nichts anfangen.
Das ganze kannst du aber auch einfach umgehen wen du die Formation "4-2-3-1 Breit" auswählst.

Antwort #2, 16. Februar 2014 um 02:34 von Titornmurai

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Fifa 14

Fifa 14

Fifa 14 spieletipps meint: Fußball-Simulation mit Detailverliebtheit, riesigem Umfang und nur minimalen Schwächen. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Spiele, die euch mit harten Tatsachen konfrontieren

Spiele, die euch mit harten Tatsachen konfrontieren

Ob Battlefield 1 oder Call of Duty – WW2: Orientieren sich Spiele an bitterer Realität, dann meist nur, um (...) mehr

Weitere Artikel

Die toxische Gamer-Kultur muss enden

Die toxische Gamer-Kultur muss enden

In der Eröffnungsrede der Spielekonferenz DICE findet der Xbox-Chef und Microsoft-Mitarbeiter Phil Spencer klare W (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Fifa 14 (Übersicht)