Kaufempfehlung? (Ni no Kuni)

Hallo liebe Gaming Community,
Ich bin ein wahnsinnig großer JRPG-Fan und wollte fragen ob dieses Spiel einen großen Langzeitspielspaß garantiert.Ich habe mit Freuden Dragon Quest 8-Die Reise des verwunschenen Königs auf der PS2 gespielt,jedoch kenne ich das Spiel nun so gut wie in-und auswendig da dachte ich mir es wäre Zeit für ein neues Langzeitprojekt.
Diese Frage geht eher an die erfahrenen Spieler jedoch können gerne auch Neulinge ihr Meinung dazu abgeben.(bitte Spielerfahrung hinzufügen :D )
Wie viel Zeit nimmt die Story ein?
Kann man sich lange genug damit beschäftigen um an das beste Gear zu kommen?
Sind mindestens 100h Spielzeit drin?(wenn man sich Zeit lässt mit erkunden und wie schon gesagt Gear bekommen,Monster fangen etc.)
Ist der Schwierigkeitsgrad anspruchsvoll?(am besten wäre ein Vergleich mit Dragon Quest 8)
Ich hoffe auf brauchbare und gerne auch ausführliche Antworten!
mfG

Frage gestellt am 24. Februar 2014 um 21:00 von Herosanoj

2 Antworten

Also ein Vergleich zu Dragon Quest 8 kann ich nicht abgeben, da ich es nicht gespielt hab XD, aber zu Ni no Kuni so viel:

Der Schwierigkeitsgrad ist im mittleren bis schweren Bereich (je nachdem wie fleißig du deine Charaktere hochlevelst). Die Story finde ich sehr gut (falls dir die Ghibli-Filme gefallen, wird dir dieses Spiel sehr gut gefallen XD). Sie ist Spannend, lustig mit einigen Wendungen usw.
Also wenn du alles im Spiel haben willst, dann kommst du locker auf 100h. Die Monster die du fangen kannst, kannst du (ähnlich wie bei Pokemon) noch auflevel, bis sie eine bestimmte Stufe erreicht haben und dann kannst du sie auf eine Stufe bringen, bei der Sich das Aussehen verändert (gab glaub ich 3 pro Monster, wobei du bei jeder Stufenwahl zwischen 2 Varianten wählen kannst - also eine Menge zu tun, wenn du alle haben willst XP)
Das Spiel bietet neben der Story auch viele kleine Nebenquests, die auf der ganzen Weltkarte verteilt sind. Die Karte ist sehr groß, später kannst du durch den Drachen schnell von einem zum anderen Ort kommen (oder du fährst mit dem Schiff - dort kannst du auch Monster fangen).
Ich finde man kann sich sehr lange damit beschäftigen, für mich hat es riesigen Spaß gemacht es viele Stunden zu zocken :)

Also wenn du ein JRPG-Fan bist, dann ist das Spiel ein muss ;)

Antwort #1, 25. Februar 2014 um 09:50 von blacktora

Dieses Video zu Ni no Kuni schon gesehen?
Man könnte sich ja auch die Demo runterladen, damit würde man sich wenigstens ein klein wenig selber ein Bild vom Spiel machen.

Antwort #2, 25. Februar 2014 um 19:04 von gelöschter User

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Ni no Kuni - Der Fluch der weißen Königin

Ni no Kuni

Ni no Kuni - Der Fluch der weißen Königin spieletipps meint: Charmantes Anime-Abenteuer mit einfacher Rollenspiel-Mechanik. Die Mitarbeit der Ghibli Studios sorgt für eine bezaubernde Zeichentrick-Grafik. Artikel lesen
Spieletipps-Award88
Das Phänomen Hello Neighbor: Von der Freude bei eurem Nachbarn einzubrechen

Das Phänomen Hello Neighbor: Von der Freude bei eurem Nachbarn einzubrechen

"Ich habe seine Fernbedienung, seinen Sessel, den gesamten Milch-Vorrat aus seinem Kühlschrank. Zusätzlich (...) mehr

Weitere Artikel

Activision: Publisher erforscht Matchmaking-Tricks, um Ingame-Items zu verkaufen

Activision: Publisher erforscht Matchmaking-Tricks, um Ingame-Items zu verkaufen

Dem Publisher Activision wurde ein Patent für ein System zugesprochen, das dazu dient, Teilnehmer an Multiplayer-S (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Ni no Kuni (Übersicht)