Leona oder Tresh? (LoL)

Hey Leute,

Wollte mal wissen welchen ihr von den beiden oben genannten champs besser findet,wenn man anfängt das Supporten zu lernen.Also ich kaufe mir sowieso beide trotzdem würde ich gerne eure meinungen hören ^^Btw ich kann Leona eigentlich schon generell gut spielen,allerdings hab ich bis jetzt nur spiele mit ihr gespielt wenn ich mit meinen Freunden premade war,deshalb wollte ich fragen ob die genauso effektiv im soloq ist,weil es könnte ja seien,dass viele adcs nicht hinterher kommen.

Frage gestellt am 25. Februar 2014 um 16:29 von GTAEFLC_zocker

8 Antworten

Leona ist generell stärker, macht mehr Schaden und ist tankier. Der adc muss aber auf jeden Fall hinterher kommen (können), aber wenn er ein bisschen aufmerksam ist und die Kommunikation stimmt (wie bei premades), mag ich Leona sehr.
Thresh macht mir mehr Spaß, man kann coolere plays machen, muss nicht immer sofort rein, kann auch disengagen und wenn man ihn kann ist er imo eine sicherere Wahl. Aber an sich ist Leona als Champion einfacher. Man muss aber abschätzen können, ob es Sinn macht, reinzugehen oder nicht. Das ist die einzige Schwierigkeit, an der man bei Leona scheitern könnte, denke ich.

Antwort #1, 25. Februar 2014 um 16:35 von saputellooooooo5

Thresh finde ich besser da er imo mehr nützliche support fähigkeiten hat und noch dazu unheimlich gut ist zum ganken mit nem jungler ( der gute alte Hook Lantern trick) plus die auto attack reichweite die super zum harrassen ist

Leona ist natürlich auch keine schlechte wahl aber mir gefällt halt Thresh insgesamt mehr, aber sicher ist beide sind extrem gute support champs

einzig bei Leona finde ich ist es wichtig das die kommunikation stimmt weil so wie du schon sagtest könnte deine aktion für die katz sein wenn der adc zu spät reagiert

Antwort #2, 25. Februar 2014 um 16:50 von gelöschter User

Leona und Thresh sind völlig unterschiedlich. Leona MUSS aggressiv spielen, weshalb sie sich zwar sehr gut mit Graves, Ez, Vayne etc spielt, aber eben nicht mit Kog, Varus etc. Thresh hingegen ist vielseitiger, vA kann man ihn sowohl aggressiv als auch passiv spielen.

Antwort #3, 25. Februar 2014 um 17:35 von alles-fetz

Dieses Video zu LoL schon gesehen?
Bei Leona ist es ziemlich wichtig, den Counter-Engage zu beherschen, weil gerade dadurch kann man auch sehr gut mit Randoms spielen und nach 10-15 Minuten spätestens sollte man als aufmerksamer Spieler in der Lage sein, auch selbst engages einzuleiten. Dagegen allerdings hat Thresh natürlich den Vorteil, dass er sehr gut poken kann und dadurch ein recht guter zoner ist bzw durch seine laterne auch gut darin ist, Mitspieler in sicherheit zu bringen oder Ganks einzuleiten.

Im Lategame hingegen würde ich allerdings eindeutig Leona empfehlen, weil CC ist Trumpf und da kann kaum jemand mit Leona mithalten^^

Antwort #4, 25. Februar 2014 um 17:37 von MayaChan

Wait wuut? Leona ist weil sie aggressiv ist gut mit Vayne aber nicht mit Varus?! LOL.

Antwort #5, 25. Februar 2014 um 17:49 von powerhydropi

Persönliche Erfahrung. Ich spiele Leona gerne mit Vayne, da Vayne's Pre-3 sehr stark ist (danach fällt sie ab, bis sie im Mid wieder richtig das Tempo anzieht). Wenn man aber Pre-3 (oder 3, wenn man ein wenig pushed), bereits den gegnerischen ADC getötet hat, kann man auch weiterhin extrem aggressiv spielen und BT anstatt Blade rushen. Wie gesagt, einfach persönliche Erfahrung.

Antwort #6, 25. Februar 2014 um 17:59 von alles-fetz

Ja aber Varus hat trzdem einen der höchsten DMG Outputs im Early von Lucian und Graves abgesehen ^^

Antwort #7, 25. Februar 2014 um 18:01 von powerhydropi

Und hinzu kommt, dass Varus eine recht hohe Reichweite hat, was die Skills angeht und so auch noch Dmg raushauen kann, selbst wenn er nicht hinter Leona her kommt.

Und ansonsten kann man Leona auch sehr passiv bzw defensiv spielen und erfolgreich sein (mache ich bspw relativ häufig), einfach weil schon allein Leonas Presänz den Gegner teilweise recht stark zoned bzw man im Late mit ihr trotzdem noch das Ruder rumreißen kann, wenn man gut ist. Sie wird zwar deutlich stärker, wenn sie aggressiv sein kann, aber dazu müssen einfach die Teammates und Gegner stimmen und das ist aus meiner Erfahrung doch so häufig der Fall, wie man es gern hätte^^

Antwort #8, 25. Februar 2014 um 20:49 von MayaChan

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: League of Legends

LoL

League of Legends spieletipps meint: League of Legends ist nicht nur ein Hingucker für Anhänger der DoTA-Maps aus Warcraft 3. Anspruchsvolles und umfangreiches PvP-Spiel.
80
Das Phänomen Hello Neighbor: Von der Freude bei eurem Nachbarn einzubrechen

Das Phänomen Hello Neighbor: Von der Freude bei eurem Nachbarn einzubrechen

"Ich habe seine Fernbedienung, seinen Sessel, den gesamten Milch-Vorrat aus seinem Kühlschrank. Zusätzlich (...) mehr

Weitere Artikel

Activision: Publisher erforscht Matchmaking-Tricks, um Ingame-Items zu verkaufen

Activision: Publisher erforscht Matchmaking-Tricks, um Ingame-Items zu verkaufen

Dem Publisher Activision wurde ein Patent für ein System zugesprochen, das dazu dient, Teilnehmer an Multiplayer-S (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

LoL (Übersicht)