Für verbotene karten (Yu-Gi-Oh WC 2008)

ich wollte wissen wie man mehr als eine verbotene karte ins deck nehmen kann danke in voraus

Frage gestellt am 06. August 2008 um 15:40 von naomi85

4 Antworten

mehr als eine geht leider nicht

Antwort #1, 06. August 2008 um 16:17 von Jillard

doch in niter net spiele viele mit mehr

Antwort #2, 06. August 2008 um 18:02 von naomi85

doch das geht du musst den cheat eingeben ,dann hollst du alle karten die du willst ins deck die verboten sind ,,dann gehst du einfach weg ,, du gehst so raus wenn du dein deck gemacht hast da ist ja so ein feil unten , und mit dem feil kannst du raus gehen und so bleiben die verbotene karten im deck..hat bei mier geklappt ..

PS: wenn du dein deck ändern willst musst du den code wieder eingeben,,

Antwort #3, 06. August 2008 um 19:36 von gelöschter User

ich noch mal ,,wenn du verbotene karten ins deck nehmen willst und du hast dein deck fertig gemacht mit dem verbotenen karten,,dann gehst du bestimmt immer mit dem b knopf weg dann gehts nicht, du musst mit dem feil der unten ist wo du dein deck machen kannst, einfach raus gehen ?

Antwort #4, 06. August 2008 um 19:41 von gelöschter User

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Yu-Gi-Oh! World Championship 2008

Yu-Gi-Oh WC 2008

Yu-Gi-Oh! World Championship 2008 spieletipps meint: Die 2008er Auflage bietet erneut spannende Wettkämpfe gepaart mit dem neuen Modus "Duel World". Alle neuen Karten sind an Bord.
Diese 8 Dinge darf der Entwickler nicht versauen

Diese 8 Dinge darf der Entwickler nicht versauen

Nach vier Hauptspielen und zwei Spin-Offs sollte ja eigentlich bei einer Fortsetzung nichts zu befürchten sein, (...) mehr

Weitere Artikel

Dragon Ball FighterZ bekommt DLC-Verstärkung

Dragon Ball FighterZ bekommt DLC-Verstärkung

Dragon Ball FighterZ bekommt Nachschub! Gleich zwei neue Charaktere werden laut der japanischen Zeitschrift V-Jump (via (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Yu-Gi-Oh WC 2008 (Übersicht)