Interessante nicht makierte Orte? (Fallout 3)

Hallo Leute,

wie oben die frage bereits verrät suche ich Orte die nicht makiert sind aber die es wert sind besucht zu werden.
Es geht mir nicht speziell darum an den Orten Einzigartige Waffen zu finden sondern Sachen zu sehen die einfach zur Atmosphäre beitragen.

Ein Beispiel von mir.


Östlich von Canterbury Commons ganz am Karten rand liegt ein kleines Farmhaus auf einen Hügel wo ein paar alte Generatoren davor stehen eine Schaukel und ein Auto. Das Haus selbst ist schon ziemlich zerfallen im inneren gibt es nicht wirklich viel das man gebrauchen kann aber es steht am Boden ein Terminal mit ein paar Einträgen von überlebenden die das (un)glück hatten nicht von den Bomben getötet worden zu sein.


Ich hab Fallout 3 schon etliche durch gespielt und denke immer ich hab schon alles im Ödland gesehen und dann entdecke ich doch wieder was neues und wenn es nur eine Kleinigkeit ist.


Wäre echt super wenn ihr selbst auch noch ein paar Orte wisst die erkunden/ansehen kann.


Mfg

Interstate

Frage gestellt am 18. März 2014 um 21:46 von Interstate

6 Antworten

Kann dir keine Orte auf anhieb nennen, aber hast den auch schon alle Zufallsbegegnungen endeckt? Wäre auch noch ne reizvolle aufgabe, sind echt witzige sachen dabei :-)

Antwort #1, 19. März 2014 um 23:16 von gelöschter User

Da gibt es so einiges, was man finden kann. Am witzigsten fand ich, das man in Tacoma Park die Map verlassen und unter der Fallout-Welt durchlaufen kann. Wobei ich glaube, das dass eigentlich nicht beabsichtigt ist, da haben sie wohl einfach ein kleines Stück der unsichtbaren Barriere, die das Ödland umgibt, vergessen.

Antwort #2, 26. März 2014 um 17:38 von DrIllich

Wusst ich noch garnicht^^

Antwort #3, 27. März 2014 um 21:18 von Interstate

Dieses Video zu Fallout 3 schon gesehen?
Geh mal nachsehen. Wenn Du weißt, wo der kleine Teich mit den Ghulen ist, kannst Du da hingehen und einen der Schuttberge hochklettern. Oben angekommen ist man schon außerhalb der Map. Bin mal n bisschen rumgeklettert, man kommt von da aus auch auf die Brücke hinter dem Behemot und kann ihn von da aus ganz bequem umlegen.
Man sieht die Rückseiten der Gebäude, kann eine Rohversion des Washigton Monument besichtigen und etwa unter Bethesda einen Wald in der Luft sehen, der oben auf der Karte nicht da ist. Sieht so aus, als hätten die Programmierer da irgendwelche Modelle abgelegt :-)
Das ganze funktioniert ohne Cheats, also auch auf Konsole. Hab es damals noch auf der PS3 erstmals entdeckt.

Antwort #4, 28. März 2014 um 17:33 von DrIllich

Habs bis jetzt noch nicht geschafft da durch zu kommen entweder klettere ich falsch oder in der Game of the year Edition wurde es gefixt.

Antwort #5, 31. März 2014 um 14:55 von Interstate

Wenn ihr mit selben patch spielt hat es nichts mit der GOTY zutun.

Antwort #6, 31. März 2014 um 18:59 von gelöschter User

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Fallout 3

Fallout 3

Fallout 3 spieletipps meint: Unsagbar groß und komplex, postapokalyptisch düster und definitiv das beste PC-Rollenspiel 2008! Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Pokémon Ultrasonne und Ultramond: Das Inselhopping geht in die zweite Runde

Pokémon Ultrasonne und Ultramond: Das Inselhopping geht in die zweite Runde

Zusatzeditionen haben bei Pokémon eine lange Tradition. Nach der fünften Generation geriet sie allerdings (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint in der Kalenderwoche 47

Das erscheint in der Kalenderwoche 47

Es wird kälter und kälter. Eigentlich solltet ihr durch die letzten Wochen genügend Krams bekommen haben (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Fallout 3 (Übersicht)