Weiß jemand, wie man einen Ban im MP umgehen könnte, ausschließlich der Neuinstallation? (SW Battlefront 2 (2005))

Ich habe letztens einen Ban erhalten auf einem guten Server. Irgend so ein Trottel meinte ich mache die ganze Zeit TK und weg war ich. Wenn ich wieder auf den Server möchte, erhalte ich die Info: Ihr Code ist nicht autorisiert. Wisst ihr wie man dies umgehen kann?
Danke im Voraus.

Frage gestellt am 23. März 2014 um 19:42 von _In_Your_Face_

10 Antworten

Ja: Nicht Team Killen ;)

Ernsthaft (wobei, was ist an Obigem nicht ernsthaft?): Der Ban ist Product Key spezifisch, also wird jegliches Neuinstallieren oder sonstwas nichts bringen, solange du den selben Code benutzt. Das einzigste was du machen kannst ist dir einen neuen Code zu besorgen - indem du das Spiel neu kaufst.
Meist sind Bans aber nicht für ewig, sondern nur für eine gewisse Zeitspanne. Probier's einfach demnächst nochmal auf dem Server und spiel solange woanders.

Antwort #1, 23. März 2014 um 23:55 von DeltaForce

Hmm...lass mich raten: Ich kenne dich doch von irgendwo her. Du spielst assault. Guten Server?..hmm...kenne zufälligerweise einen Pw Server..von wem der wohl ist.
Wie dem auch sein. Bans mit /admin /ban sind umgehbar. Wie? Ka. Ich hab mehrere Infos mal erhalten, funzten aber nicht. Machbar isses ja..wie so einige "Idioten" immer wiederkamen als ich sie auf dem """guten""" server bannte*.

Antwort #2, 24. März 2014 um 18:51 von El_Fabricio

Danke für eure Infos.
Ban ist schon wieder vorüber, glaube der kann nur max. 1 Woche dauern...
PS.: DeltaForce, habe schon viele deiner Beiträge gelesen, u.a. zu diesem Thema, trotzdem möchte ich mal gerne wissen, wieso einige Admin-Befehle, wie z.B. "bannen" (/admin /ban <Spielernummer>) nicht auf dem eigenen Host-Server funktionieren.

Antwort #3, 25. März 2014 um 19:57 von _In_Your_Face_

Dieses Video zu SW Battlefront 2 (2005) schon gesehen?
Keine Ahnung ob und warum der nicht funktioniert. Aber da es bei einem self-host-Server ja keine Administrationsmöglichkeit gibt, wo man bspw. die Bans verwalten kann, wäre es auch blöd, wenn man Banns verhängen kann. Bei einem dedizierten Server hat man immer die Möglichkeit alle Banns einzusehen und auch zu löschen.

Antwort #4, 25. März 2014 um 21:58 von DeltaForce

Ahh ok, ja so etwas in der Art habe ich mir bereits schon gedacht, trotzdem Vielen Dank. :-)
Eine Frage hätte ich dennoch, und zwar von meinem Freund; er meinte er kann immer nur ein Spiel spielen in SWBF2, danach müsste er wieder aus dem Spiel heraus gehen, da es sich sonst aufhängen würde, um ein weiteres zu spielen bzw. anderen Server zu joinen (im MP). Wie könnte er diesen Fehler beheben?
Mfg Face

Antwort #5, 26. März 2014 um 17:21 von _In_Your_Face_

Ich weiß nicht, was er für einen Fehler genau hat. Ich kenne ein Problem, bei dem es nach einiger Zeit spielen sehr stark anfängt zu ruckeln so dass es unspielbar ist, da hilft dann nur ein Neustart des Spiels. Vielleicht hat er das gleiche Problem und startet deswegen nach jeder Schlacht neu.
Falls es das ist, weiß ich aber leider auch nicht, wie man es behebt.

Antwort #6, 26. März 2014 um 17:52 von DeltaForce

Ja genau dieses Problem meinte ich, vlt. liegt es auch an der Grafikkarte :Ð

Antwort #7, 27. März 2014 um 18:15 von _In_Your_Face_

Noch eine klitzekleine Frage;
Wie kann man im Multiplayer dieses ™ oder © Zeichen seinem Profilnamen hinzufügen?

Antwort #8, 28. März 2014 um 20:47 von _In_Your_Face_

Ich bin mir nicht sicher, wie das möglich ist. Aber ich vermute, dass es mit GameSpy zu tun hat. Wenn du einen GameSpy-Account hast, kannst du dort im Nicknamen auch entsprechende Sonderzeichen hinzufügen. Um dich mit deinem GameSpy-Account in SWBF2 einzuloggen, so dass du unter dem Namen deines GameSpy-Accounts spielst, müsstest du diesen Nicknamen - mit den Sonderzeichen - aber in SWBF2 eingeben, was leider nicht geht. Eine Möglichkeit, wie man das umgehen könnte, ist denke ich die GameSpy Arcade Software zu verwenden. Ich meine mich zu erinnern, dass man von dieser Software aus direkt einem SWBF2-Server beitreten kann, so dass man das Eingeben des GameSpy-Namens in SWBF2 umgeht, und dann mit deinem GameSpy-Namen online spielen kann.
Das ist aber nur eine Idee, keine Ahnung ob das geht.

Antwort #9, 28. März 2014 um 23:11 von DeltaForce

Ich könnte es mal ausprobieren, jedoch habe ich eine Alternative gefunden und zwar kann man nun auch im Spiel mit diesen Sonderzeichen schreiben.
Und zwar man geht zuerst auf Systemsteuerung -> dann auf Region und Sprache -> Tastaturen ändern -> die Sprache Griechisch, hinzufügen...
Damit man sie nun im Game nutzen kann drückt man Alt + Shift, probiert ein bissel herum und fertig, das ™-Zeichen ist da! :-)

Antwort #10, 30. März 2014 um 14:33 von _In_Your_Face_

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Star Wars Battlefront 2 (2005)

SW Battlefront 2 (2005)

Star Wars Battlefront 2 (2005) spieletipps meint: Hier begeistert vor allem der Multiplayer-Part, Star-Wars-Fans werden die stimmige Atmosphäre lieben. Für Einzelspieler gibt es aber bessere Taktik-Shooter. Artikel lesen
89
Videospiel-Psychologie: Sagt uns, wie ihr spielt und wir sagen euch, wer ihr seid

Videospiel-Psychologie: Sagt uns, wie ihr spielt und wir sagen euch, wer ihr seid

Persönlichkeitstests sind absoluter Unsinn, oder? Eigentlich macht ihr sie doch nur, um euch über das Ergebnis (...) mehr

Weitere Artikel

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

Die erste Beta ist noch nicht lange vorbei. Die Reaktionen der User sogar größtenteils positiv. Nun hat Capco (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

SW Battlefront 2 (2005) (Übersicht)