Ballisten selber steuern? Und wo kommen die Gegner her? (Total War - Rome 2)

Moin,
nachdem ich es endlich geschafft hab, als Sparta die ersten Riesenballisten zu rekrutieren, wollt ich diese nun gleich direkt ausprobieren. Irgendwo hab ich mal gelesen, dass man die Artillerie selber steuern kann, nur kann ich das nicht bzw. kenn ich die Taste nicht, dass ich dann selber zielen und schießen kann. Hab ich da was falsch verstanden?

Meine zweite Frage wäre, woher diese verdammten Verstärkungstruppen herkommen. Ich habe Knossos angegriffen, oder besser gesagt eine Armee die davor stand (--> Land und Seeschlacht). Nachdem ich dann meine Truppen ausgestellt hab, kam aufeinmal von rechts eine komplette Armee und hat meine fast ungeschützte Flanke angegriffen. Eigentlich hätten diese Truppen aber gar nicht da sein dürfen, da weder Schiffe dort gelandet sind, noch der Gegner dort Truppen hätte aufstellen können (mein Gebiet).
Danke im Voraus

Frage gestellt am 29. März 2014 um 10:16 von gelöschter User

5 Antworten

1. "Entfern" taste müsste es sein.
2. garnissionsarmee der stadt bedacht oder evt. ne armee in der sdadt?
wenn du angeifst oder angegriffin wirst is auch die anzahl und name der verstärkung.
heist bz. sie greifen an "Streiter der atehne" da die einheiten karten und darunter alles was zur hilfe kommt bz. Garnisionsarmee 970 mann.

hilft es?

mfg: spekter

Antwort #1, 29. März 2014 um 11:19 von spekter1993

Erst mal danke für deine Antwort, aber leider zoomt Entfernen nur an die Einheit ran (oder mach ich da irgendwas falsch?).
Und bei den Truppen, das mit den Verstärkungstruppen weiß ich, aber ich hab mich gewundert, weil die gegnerische Verstärkung in meinem Rücken aufgetaucht ist.

Antwort #2, 29. März 2014 um 22:28 von gelöschter User

1. und haste unten rechts ne einblendung.
2. macht se gerne mal.

Antwort #3, 30. März 2014 um 10:17 von spekter1993

Dieses Video zu Total War - Rome 2 schon gesehen?
naja du musst Geografisch Kucken die Verstärkung kommt eigentlich spätestens seit V1.7 immer von dort von wo sie laut Kampagnienkarte die Koordinaten der Schlachtgebiete angrenzen sprich wenn die Schlacht bei x 0,097 und y 1,556 stadtfindet dan kommt die verstäkung aus der richtung aus der sie eben auch auf der kampagnienkarte kommt also wenn du angreifst aber nördlich hinter dem feind ist was dann wirst du weil du vom süden kommst den fein vor dir haben und die verstäkung des feindes kommt hinter ihm herraus aber das scheint dennoch ab und zu bugs zu haben ich hätte bei nem hinterhalt gegen 4 armeen gekämpft aber es kam keine in meinem rücken obwohl das laut KK so wäre

Antwort #4, 21. Juni 2014 um 01:16 von HYPER-GAMER

mit der in diesem teil neuen Schlachtkamera (unten links meine ich kannst du sie auswählen) kannst du sie selber steuern. du musst die Einheit ausgewählt haben und dann müsst es gehen wenn ich mich richtig erinnere, ist aber teilweise sauschwer zu zielen.

Antwort #5, 03. August 2014 um 21:57 von Der_alte_Heide

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Total War - Rome 2

Total War - Rome 2

Total War - Rome 2 spieletipps meint: Umfangreiches Stategiespiel mit erneut spannenden Gefechten. Wartezeiten, Aussetzer bei der künstlichen Intelligenz und holprige Spielbalance stören allerdings.
79
Star Wars Battlefront 2: Ein deutlicher Anstieg der Macht

Star Wars Battlefront 2: Ein deutlicher Anstieg der Macht

Passend zum nahenden Kino-Start von Star Wars - Die letzten Jedi lädt euch EA erneut dazu ein, selbst ein paar (...) mehr

Weitere Artikel

Star Wars Battlefront 2: Disney reagiert auf EA-Kontroverse, Verkaufszahlen stark eingebrochen

Star Wars Battlefront 2: Disney reagiert auf EA-Kontroverse, Verkaufszahlen stark eingebrochen

Nachdem der Publisher Electronic Arts die kontroversen Lootboxen kurzfristig und vorübergehend aus Star Wars Battl (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Total War - Rome 2 (Übersicht)