AMD Crossfire (BF 4)

Hallo.

Ich habe im moment eine R9-270x, und frage mich gerade aus interesse folgende Frage:
Wenn ich jetzt eine 2te R9 270x kaufe, und dann mit crossfire laufen lasse, würde ich viel mehr Grafikpower bekommen, oder mehr Probleme?

Bitte um Antwort,
Und Danke im Vorhinein,
Passi.

Frage gestellt am 11. Mai 2014 um 01:32 von Simulationsfreak

5 Antworten

SLI oder Crossfire lohnt sich nicht.

aus einfachen gründen.

du hast doppelte kosten.
doppelte Abwärme.
doppelte Stromkosten.
Treiber Kompatibilitätsprobleme.
und Microruckler.

wenn es aber hinkommt bekommst du grade so zwischen 50 bis 80% mehr Leistung, es ist extrem Selten das du die Doppelte Leistung bekommst und selbst wenn du sie bekommen würdest, wäre die gefühlte Bildrate Niedriger, da sich die Bilder schlecht Verteilen.

zudem brauch man dann noch ein Netzteil, das die entsprechend hohen Watt überhaupt liefert und natürlich die Anschlüsse dazu hat, so welche Netzteile fangen glaub ich bei 80€ erst richtig an...

dann musst du natürlich auch ein Motherboard mit 2 PCIe Slots haben.

ein Gehäuse das die beiden Karten fassen kann.

gute Lüfter im Gehäuse.

letztlich alles sehr Teuer, aufwendig und Kompliziert, da du auch alles ordentlich im Treiber Einstellungen musst, so was kann Stunden oder sogar Tage dauern bis man alles richtig eingestellt hat und je nach Spiel kann es noch mal von vorne beginnen, mit der einstellerei.

daher lohnt sich SLI und Crossfire nichts mehr(früher war es von Nöten), außer man hat das Interesse an der Technik, das Wissen, die Geduld, weiß was man damit machen möchte und natürlich auch das Geld dafür, denn SLI und Corssfire lohnen nur für Enthusiasten die dann auch mal gleich in zwei GTX 780 Ti investieren...

ansonsten ist für Enthusiasten auch Single Grafikkarte beliebt mit einer ausschweifenden WaKü(Wasserkühlung) um so ordentlich Übertakten zu können.

Letztlich lohnt es sich nur fürs Normale Zocken in eine Single Grafikkarte zu Investieren, denn die reichen völlig aus um alle neuen Spiele auf Ultra zocken zu können und das für ein paar Jährchen, daher sollte man aktuell und auch für die Zukunft nicht mehr als 260-280€ ausgeben für eine Grafikkarte, alles darüber bleibt den Enthusiasten vorbehalten.

Antwort #1, 11. Mai 2014 um 02:09 von olyndria

Vielen Dank für die hilfreiche Antwort. Ich würde mir sowieso kein Crossfire/ zwei Grafikkarten kaufen.
In ein paar Jahren kaufe ich mir dann eine neue Grafikkarte.

Antwort #2, 11. Mai 2014 um 14:10 von Simulationsfreak

in ein paar Jahren ist gut, die R9 270X sollte locker 4 Jahre noch durchhalten :D
und später Übertakten nicht vergessen :)

Antwort #3, 11. Mai 2014 um 18:50 von olyndria

Dieses Video zu BF 4 schon gesehen?
Ok danke.
Aber wir schreiben eh bei der anderen Frage noch?

Antwort #4, 11. Mai 2014 um 20:50 von Simulationsfreak

falls du da noch fragen hast, oder sonst noch was ansteht, dann natürlich :D

Antwort #5, 11. Mai 2014 um 21:17 von olyndria

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Battlefield 4

BF 4

Battlefield 4 spieletipps meint: Allein nur Genre-Durchschnitt. Im Mehrspielermodus aber eine unbesiegbare Macht. Battlefield 4 ist Grafik-Monster und Online-Gigant in einem! Artikel lesen
Spieletipps-Award86
Die unfairsten Waffen im "Call of Duty"-Multiplayer

Die unfairsten Waffen im "Call of Duty"-Multiplayer

Der Multiplayer-Modus ist für viele "Call of Duty"-Spieler das Salz in der Suppe. Während ihr die Kampagne (...) mehr

Weitere Artikel

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

Die erste Beta ist noch nicht lange vorbei. Die Reaktionen der User sogar größtenteils positiv. Nun hat Capco (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

BF 4 (Übersicht)