Gesamtbilanz positiv, trotzdem immer weniger Geld (Anno 1503)

Liebe Leute,

ich habe das Gefühl in dem Spiel übersehe ich einen elementaren Faktor, der mir Geld eintreibt. Meine Handelsbilanz ist immer im Plus, aber dennoch schwindet mein Vermögen nur so dahin (zwar langsam, aber stetig!) ...und das im einfachsten Spiel. Wisst ihr woran das liegen könnte? Ich handle mit anderen Spielern und auch mit Venezianern (bzw. ich verkaufe denen nur und kaufe selbst nie was ein).

LG Rikki

Frage gestellt am 15. Mai 2014 um 10:38 von rikki2703

2 Antworten

Hallo Rikki,
ein Fehler könnte sein, dass du dir die Bilanz von nur einer Insel anschaust, die positiv ist, wobei die Gesamtbilanz aller Inseln negativ ist. Man sollte immer eine "Hauptinsel" mit Stadt haben, die von den umliegenden Inseln mit Rohstoffen und Verbrauchsgütern versorgt wird.
Ein weiterer (oft gemachter) Fehler ist die Bilanz falsch zu interpretieren und sich die vom Computer ausgerechnete Summe (ganz unten neben dem Münzstapelsymbol) als "Ergebnis" zu nehmen. Wichtig sind zur dauerhaften Liquiditätssicherung 2 Zahlen (genau genommen 3): Einnahmen, Ausgaben, und Militärkosten. Hier müssen unbedingt die Einnamen die Summe aus den anderen Punkten übersteigen! Wenn du Ware verkaufst, bringt das kurzfristige Liquidität und ein kalkulativer Einnahmenwert wird in die Bilanz geschrieben. Aber dieser Wert der Verkäufe bleibt lange in der Bilanz stehen und macht aus einem (eigentlich) negativen Wert (nämlich ohne Ein- oder Verkäufe) einen positiven.
Ich hoffe das war einleuchtend erklärt und die Frage damit beantwortet

Antwort #1, 25. Mai 2014 um 08:32 von monsterman1983

monsterman hat recht: wenn du Waren verkaufst, verfälscht das deine Gesamtbilanz, weil Anno die Verkaufserlöse zu großzügig in die Gesamtbilanz einrechnet.
Hast du z.B. ein Gesamtplus von 120 Talern, davon 140 Taler Verkaufserlöse, wirst du langfristig pleite gehen. Verschaff dir mehr Einnahmen aus deiner eigenen Stadt, indem du sie ausbaust und/oder mehr Waren anbietest. Ein anderer Grund für sinkenden Kontostand trotz positiver Bilanz könnte auch der Räuber sein - ein paar Galgen schaffen da Abhilfe.

Antwort #2, 23. Juli 2014 um 21:29 von wetterhex

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Anno 1503

Anno 1503

Anno 1503 spieletipps meint: Die Fortsetzung verpackt das bekannte Spielprinzip in hübschere Grafik. Der Wirtschaftsteil ist wieder klasse, aber fordernder. Ein Fest für Aufbaustrategen! Artikel lesen
  • Genre: Aufbau
  • Plattformen: PC
  • Publisher: EA
  • Release: 25.10.2002
87
10 Videospiele, die euch bestrafen, wenn ihr im leichtesten Modus spielt

10 Videospiele, die euch bestrafen, wenn ihr im leichtesten Modus spielt

Es gibt Spiele, die verlangen einfach das Härteste von euch. Oft folgt die einfachste Lösung: Die (...) mehr

Weitere Artikel

Hacker-Raubzug: Bitcoin-Diebstahl in Millionenhöhe

Hacker-Raubzug: Bitcoin-Diebstahl in Millionenhöhe

Damit hat NiceHash nicht gerechnet: Der Marktplatz für digitale Währung, genannt Cryptocurrency oder Bitcoins (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Anno 1503 (Übersicht)