KI Geldbindung (Total War - Rome 2)

Sagt mal, ist die KI eigentlich an Geldlimits gebunden?
Denn in all meinen letzten Kriegen hab ich einen kleinen General in mein Gebiet durchlassen müssen(woanders mit mehr beschäftigt etc) und der hat dann innerhalb von 2 Runden aus Söldnern ne Fullstack-Armee gebaut...

ich habs durchgerechnet und mich hätte diese söldner-armee schlappe 20k gekostet.
er hatte jeweils noch 1 oder 2 kleinstädte...

Wieso?

Frage gestellt am 18. Mai 2014 um 17:21 von soeren12

4 Antworten

geht mir genau so... die haben glaub so viel geld wie se wollen. wieso? hmm... keine ahnung :D das war doch in Napoleon TW genau so das so kleine völker nach ein paar runden 2 volle truppen hatten... mit einer stadt und das war meistens nur ne kleine.

Antwort #1, 27. Mai 2014 um 21:39 von Chris3369

Weil die KI oft nicht gut plant und ihre Größe nicht einschätzen kann. Ich hab das gleiche und nach mehren Runden herrscht bei diesen kleineren KIs Chaos, Hunger und Unzufriedenheit, weil sie nur Geld für Armeen sparen und nichts für Gebäude ausgeben.

Antwort #2, 31. Mai 2014 um 10:04 von grandadmiral

Ja, das mit dem Hunger ist mir bei denen mit dem Verschleiß-Zeichen auch schon oft aufgefallen.
Da hat CA ja mal wieder ne Glanzleistung als KI ausgeliefert...
Ich dachte eig. diese hier sollte endlich mal besser werden, als die letzten.

Antwort #3, 31. Mai 2014 um 12:35 von soeren12

Dieses Video zu Total War - Rome 2 schon gesehen?
Also sowas ist mir noch nicht passiert aber was ich andauernd sehe ist das Fraktionen wie Parthien und generell kleine Kackländer 2-4 fullstack Armeen am rumlatschen haben wie soll man bitte Erobern wen man gegen 4 Armeen mit 1 kommt und es hat ja eigentlich jede fraktion innerhalb von 20 runden 2-4 Fullstacks hallo? was wird das ich kann mir nicht vorstellen wie Parthien mit einer Kleinstadt mit 1+2 Bauslots bitte 4 Fullstacks haben kann und wieso Völker die im Imperium status soweit gesunken sind das sie keine 6 sondern nur 4 haben dürften trozdem 6 armeen haben

Antwort #4, 21. Juni 2014 um 00:51 von HYPER-GAMER

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Total War - Rome 2

Total War - Rome 2

Total War - Rome 2 spieletipps meint: Umfangreiches Stategiespiel mit erneut spannenden Gefechten. Wartezeiten, Aussetzer bei der künstlichen Intelligenz und holprige Spielbalance stören allerdings.
79
Need for Speed - Payback: Das sagt die Community zum neuen Teil

Need for Speed - Payback: Das sagt die Community zum neuen Teil

Zahltag bei Electronic Arts. Mit Need for Speed - Payback will der Publisher die Marke in neuem Glanz erstrahlen lassen. (...) mehr

Weitere Artikel

So will Nintendo verhindern, dass ihr Spiele zu früh bekommt

So will Nintendo verhindern, dass ihr Spiele zu früh bekommt

Um zu verhindern, dass Händler ihre Spiele zu früh verkaufen, will Nintendo seine Produkte künftig sp&au (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Total War - Rome 2 (Übersicht)