Änderungen (Pokémon Omega Rubin)

Hy ich hab Rubin oder Saphir nicht gespielt deshalb wollt ich euch fragen was glaubt oder wollt ihr das im Remake zur alten Version besser gemacht wird ?
Sry für meine Rechtschreibung

Frage gestellt am 19. Mai 2014 um 12:44 von Ruffynator

18 Antworten

Bisher hat Nintendo noch null komma nichts zum Inhalt selbst verlautbart außer dass es Remakes sind und Gerüchte solltest du besser mal ignorieren weil da e nix gescheites dabei rauskommt. Was man aber annehmen kann ist das es die aktuellen Mechaniken von X&Y hat. Also Fee ist dabei, Stahl hat keine Resitenz mehr gegen Geist und Unlicht, Wetter-Fähigkeiten halten nur noch 5 Runden statt ewig usw.

Antwort #1, 19. Mai 2014 um 13:08 von SeriousDave

Da Smaragd mein Lieblingspokemonspiel ist kann ich nur hoffen das der Typ Fee die Liga nicht zu einfach macht die neuen Pokemon erst nach der Liga kommen, die Kampfzone drin ist und die das Spiel nicht durch zu viele Änderungen und Vereinfachungen versauen

Antwort #2, 19. Mai 2014 um 17:24 von Pokefreak2006

Der Feen-Typ wird sich auch von Anfang an nicht vermeiden lassen da auch viele der alten Generationen jetzt Feen sind so wie Marill, Guardevoir, Flunkiefer und noch ein paar weitere.

Antwort #3, 19. Mai 2014 um 17:35 von SeriousDave

Dieses Video zu Pokémon Omega Rubin schon gesehen?
Das meint ich nicht ich hoffe das die Liga trotz des Typ Fee nicht zu einfach wird weil der schwerste geger in der Liga war meiner meinung nach Dragan mit seinen Drachenpokemon

Antwort #4, 19. Mai 2014 um 19:23 von Pokefreak2006

Naja denk schon dass sich die Liga etwas leichter "anfühlen" wird. Der erste Typ hatte Unlicht was jetzt auch ne Schwäche gegen Fee hat und der Drachen-Kerl sowieso. Interressant wirds welcher Champ im Remake ist: Troy wie in Rubin/Saphir oder Wassili aus Samragd. Troy's Stahl-Pkemon könnten der Ausgleich für die geschwächten Drachen und Unlicht Trainer sein.

Antwort #5, 19. Mai 2014 um 19:33 von SeriousDave

Also ich schätze mal Troy ist der Champ, schon alleine weil es RUbin und Saphir Remakes sind. Und das mit dem Stahl-Typ stimmt auch.

Antwort #6, 20. Mai 2014 um 17:00 von fragematz

Also ich hoffe sie machen das Spiel allgemein ein bisschen anspruchsvoller. Bei Rubin und Saphir war es mir ab einem bestimmten Punkt zu einfach besonders bei Saphir. Der Rivale war am Ende richtig schwach und die Liga konnte ich alleine mit Lohgock und Kyogre besiegen ohne Probleme zu haben.
Ich hoffe außerdem auch auf troy weil er einfach viel cooler war und mit einem Mega-Stolloss oder einem neu eingeführten Mega-Metagross richtig gut zur Geltung käm.

Antwort #7, 21. Mai 2014 um 14:35 von Raijin6

Ich bezweifle leider stark dass am Schwierigkeitsgrad viel rumgeschraubt wird. HG & SS haben die Level der Arenen ja auch teilweise 1:1 übernommen. Post-Game wirds wahrscheinlich dann ne 2. Runde für Top 4 + Champ geben aber vorher wird sich wahrscheinlich nicht wirklich was ändern.

Antwort #8, 21. Mai 2014 um 16:02 von SeriousDave

Es kann auch sein Das die Arenaleiter die Stärke von denen in Smaragd haben da sie dort ja auch stärker waren

Antwort #9, 22. Mai 2014 um 13:52 von Pokefreak2006

Vielleicht, kann man dann auch z. B. in OmegaRubin Kyogre fangen, sowie man in Soulsilver auch Ho-Oh fangen konnte oder so.

Antwort #10, 25. Mai 2014 um 17:25 von DarklyLP

Das coolste am Original war der Duellturm-Fehler, durch den man sich Pokemon klonen konnte. Es gab auch ein Raumfahrtzentrum, bei dem man jetzt vielleicht eine Rakete beim Start sehen kann. Die Kampfzone fand ich interessant, vor allem die "Kampfipitis in der Form eines riesigen Vipitis. Darin musste man sich immer einen von drei Wegen aussuchen. Entweder man kämpf, man wird geheilt oder man erhält einen zufälligen Status-Effekt. Punkte erhält man pro Räume. In diesen 3 Spielen gab es auch als erstes die Unterwasserwelt(vor weiß) aber richtig: Ein riesiges Unterwasser-Labyrinth, über das man für die Story wichtige Orte erreicht. Wenn man sich auskennt, ist es auch eine gute Abkürzung, wenn man noch nicht über fliegen verfügt, da es nur selten Seetang mit Pokemon gibt. Aber man benötigt die Attacke (VM) Taucher. (Kann Sumpex erlernen, aber insgesamt ein sehr sehr schlechtes Pokemon. Lohgock und Gewaldro sind wesentlich besser.)

Antwort #11, 26. Mai 2014 um 19:06 von Yoda900

Ich fände es besser, wenn sie das Level der jewaligen Bosse (Raquaza, Kyorge und/oder Groudon) runtersetzen, da man mit einem 70er Raquaza/Kyorge/Groudon die Pokemon Liga im Alleingang locker schafft.

Antwort #12, 28. Mai 2014 um 14:15 von anikan150100

oder die drei wenn sie das level nicht runtesetzen erst nach der Liga fangbar machen.

Antwort #13, 28. Mai 2014 um 14:30 von Pokefreak2006

Ja. Oder das

Antwort #14, 29. Mai 2014 um 10:07 von anikan150100

Ich glaube mich daran zu erinnern, das in Rubin und Saphir Groudon und Kyogre auf Level 45 waren, weil man sie ja schon vor der Liga fangen konnte... Rayquaza war erst nach der Liga fangbar und hatte dann Level 70. Es konnte sogar Fliegen, was man eigentlich nur durch die VM erlernen konnte^^

Antwort #15, 22. Juni 2014 um 07:10 von Goku-San

Raquaza ist eindeutig VOR der Liga (sogar schon vor dem 8. Orden) fangbar. Außerdem hat man da auch schon den Meisterball, oder man kann sich ihn zumindest schon holen, sodass auch das Fangen kein Problem darstellt. Und die Sache mit Fliegen hat sich auch erledigt, da man Fliegen schon um einiges früher erlernen kann.

Antwort #16, 22. Juni 2014 um 09:11 von anikan150100

Brutalanda erlernt auch Fliegen per Level-Up :D

Antwort #17, 27. Juli 2014 um 13:24 von DarklyLP

Das ist in Smaragd so. In Rubin und Saphir ist Rayquaza erst nach der Liga fangbar, dar der Weg zum Himmelsturm blockiert ist. Ich weiß dass, bin nämlich gerade dabei Rubin zu zocken XD

Antwort #18, 28. Juli 2014 um 09:04 von Goku-San

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Pokémon - Omega Rubin

Pokémon Omega Rubin

Pokémon - Omega Rubin spieletipps meint: Nintendo zeigt, wie Entwickler eine Neuauflage gestalten sollten: gelungene Neuerungen gepaart mit klassischen Spielelementen. Eine Pokémon-Klasse für sich. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Pokémon Ultrasonne und Ultramond: Das Inselhopping geht in die zweite Runde

Pokémon Ultrasonne und Ultramond: Das Inselhopping geht in die zweite Runde

Zusatzeditionen haben bei Pokémon eine lange Tradition. Nach der fünften Generation geriet sie allerdings (...) mehr

Weitere Artikel

Pokémon - Ultrasonne und Ultramond: Wer zu früh streamt, den bestraft Nintendo

Pokémon - Ultrasonne und Ultramond: Wer zu früh streamt, den bestraft Nintendo

Seit Freitag, dem 17. November, sind Pokémon - Ultrasonne und Ultramond weltweit erhältlich und haben dem a (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Pokémon Omega Rubin (Übersicht)