Hilfe bei Build? (Dark Souls)

Hey ihr Pros da drausen,
Ich bin noch ein Newbie in Sachen DS und wollte eine Art Beratung zu meinem Charakter.
Erstma im voraus: Ich hab das Spiel noch nie gespielt und all mein wissen aus dem Internet ;)
Also ich will mir einen Charakter machen der schwere Rüstung trägt und mit großen Waffen kämpft (also Stärke skillen ?), der aber vielleicht auch Wunder (heißt das so? ich mein eben das Cleriker Zeug) zum Buffen und so benutzt.
Also was muss ich da genau skillen? Vorallem hab ich auch gelesen, dass es bei manchen ein bestimmtes Cap gibt und es sich dann nicht mehr lohnt das zu skillen.
Und was noch wichtig ist: welche Klasse am Anfang?
Und würde so ein Build überhaupt irgendetwas im PVE und PVP ausrichten können?
Ich hoffe diese Frage ist nicht zuuu blöd und an alle Helfer schonma Danke im vorraus

Frage gestellt am 26. Mai 2014 um 15:35 von MrAwesome

4 Antworten

Halte dich als Anfänger nicht allzusehr mit Builds auf, spiel einfach. Jeder Stat ausser Resistenz ist nützlich, aber ja, für schwere Waffen und Schilde brauchst du Stärke. Rüstungen haben keine Stärkevoraussetzung, aber wenn du in schweren Rüstungen noch halbwegs beweglich sein willst brauchst du Kondition. Um Wunder wirken zu können brauchst du Faith.
Es gibt bei allen Stats Softcaps nach denen die Stats entweder deutlich weniger oder gar nichts mehr bringen: Vitalität hat Caps bei 30 und 50 (starke reduktion des erhaltenen Lebens pro Level),
Attunement bringt nach 50 nichts mehr,
Kondition hat ne Soft Cap bei 40 (darüber erhöht sich nur noch dein equip load, nichtmehr deine Ausdauer),
Stärke hat Soft caps bei 40 und 50,
Geschicklichkeit ebenso (wobei deine Zaubergeschwindigkeit bei 45 Dex gecapt ist),
Resistenz ist generell nutzlos,
Intelligenz hat ne softcap bei 45 und Faith bei 50
Die Klasse am Anfang ist ziemlich unwichtig, die bestimmt nur deine Startattribute und deine Ausrüstung, nimm was auch immer dir gefällt.
Im PvE ist jeder Build nützlich und auch im PvP kommt es viel mehr darauf an wie gut du deinen Char spielen kannst und wie viel Erfahrung und Wissen du hast.

Antwort #1, 26. Mai 2014 um 16:54 von Schattenmensch

Ok erstmal danke für die schnelle Antwort :)
Das mit den Caps ist sehr hilfreich vielen Dank
Hab trotzdem noch ein paar Sachen zum klarstellen:
Erstma schreib ich etwas ausfürlicher was genau ich mir vorstelle damit du einen besseren Überblick hast:
Mein Charakter soll eine Art Tank in schwerer Rüstung sein, der jeden Treffer blockt und somit einsteckt da er eben (wegen Rüstung) nicht so schnell ist. Dieses Defizit soll er dann mit den Wundern (sowas wie Schutz oder Heilung ?) ausgleichen und auch mal Offensive Wunder einsetzen. Als Waffen kämen dann wahrscheinlich sowieso nur noch große Prügel in Frage, da die ja mit Stärke skalieren (richtig so?).
Also wären Vitalität, Stärke, Kondition und Faith schonmal das wichtigste (?)
Wie wäre es dann mit Geschick? Für Waffen wohl unnötig (?) aber Zaubergeschwindigkeit? Is das für "sekundär" Wunder wichtig?
Und sind Antunement und Intelligenz für Wunder wichtig?

Antwort #2, 26. Mai 2014 um 19:00 von MrAwesome

Treffer einstecken geht nicht ewig gut, grade bei einigen späteren Gegnern und Bossen solltest du dir trotzdem das Ausweichen angewöhnen. Da du planst viel einzustecken wirst du auch einen großen Schild brauchen, daher wirst du viel Stärke brauchen. Geschicklichkeit wirst du nicht viel brauchen, je nach dem welche Waffe du verwendest. Große Keulen brauchen üblicherweise keine, Großäxte nur ein wenig und auch die Großschwerter brauchen üblicherweise nur ~10 - 18 Geschicklichkeit.
Zaubergeschwindigkeit brauchst du nicht, grade im PvE macht das keinen großen Unterschied.
Attunement wirst du brauchen, der Wert bestimmt wie viele Zauber du auf einmal ausrüsten kannst (am Bonfire kannst du wechseln), die Werte dazu sind:
10 für einen Slot
12 für 2
14 für 3
16 für 4
19 für 5
23 für 6
28 für 7
34 für 8
41 für 9 und
50 für 10 Slots
Intelligenz hat keinen Einfluss auf deine Wunder.

Antwort #3, 26. Mai 2014 um 23:02 von Schattenmensch

Dieses Video zu Dark Souls schon gesehen?
Ok hab erst heute Zeit gehabt das Spiel auszuprobieren. Hab nen Kleriker genommen und weiß jetzt auch wie ich skillen werde.
Und mit dem Ausweichen hast du wahrscheinlich auch recht. Bin ziemlich viel durchs Asylum gerollt.
Danke für deine ausführlichen Antworten und für deine Geduld mit mir

Antwort #4, 30. Mai 2014 um 18:09 von MrAwesome

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Dark Souls

Dark Souls

Dark Souls spieletipps meint: Trotz leichter technischer Mängel ist Dark Souls auch am PC das knallharte und gelungene Action-Rollenspiel, das die Spieler an ihre Grenzen treibt. Artikel lesen
76
Mittelerde - Schatten des Krieges: Ziemlich beste Ork-Freunde

Mittelerde - Schatten des Krieges: Ziemlich beste Ork-Freunde

Der Herr des Lichts ist zurück und hat noch einige offene Rechnungen. Um diese zu begleichen, formiert er eine (...) mehr

Weitere Artikel

Gran Turismo Sport: Das teuerste PS4-Bundle inklusive echtem Auto

Gran Turismo Sport: Das teuerste PS4-Bundle inklusive echtem Auto

Konsolenbundles sind in der Regel für bisherige Nicht-Konsolen-Besitzer ein toller Weg, um direkt mit dem jeweilig (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dark Souls (Übersicht)