Bioshock 1 spielen? (Bioshock Infinite)

Ich hab soeben Bioshock 2 und Infinite durchgezockt und hole mir demnächst die dlcs, meine Frage ist: lohnt es sich Bioshock 1 zu holen? Wird da erklärt woher Lamb, Eleanor, Delta und die little sisters herkommen? Oder wird das in Burial At Sea angespielt?
Und ist Delta Booker? Ich glaube in BS 2 wurde sein Name gesagt doch in meiner ignoranz habe ich es vergessen.
Danke im voraus mfg

Frage gestellt am 28. Mai 2014 um 08:32 von etoo09

3 Antworten

„lohnt es sich Bioshock 1 zu holen?“
Kurz gesagt ja. Schon allein wegen dem Preisleistungsverhältnis lohnt sich der erste Teil. Außerdem werden wichtige Charaktere in dem ersten Teil vorgestellt, die in den DLC's von Infinite wieder vorkommen.
„Wird da erklärt woher Lamb, Eleanor, Delta und die little sisters herkommen?“
Das wurde grob im zweiten Teil erklärt. Dafür musste man viele Tonbänder aufsammeln. Der erste Teil hat eine eigenständige Story hat zwar Verbindungen mit dem zweiten Teil. Jedoch spielt der erste Teil einige Jahre zuvor. Handlung: bürgerkriegsähnlicher Zustand Rapture Atlas vs. Andrew
Oder wird das in Burial At Sea angespielt?
Die Thematik der Little Sisters wird wird behandelt. Wobei mir die Tonbänder aus dem zweiten Teil gereicht haben.
Und ist Delta Booker?
Eher nein. Da alle Big Daddys ''spezielle Kandidaten'' sind. Glaube wurde am Ende des ersten teils erklät, wer Big Daddys wirklich sind.
„Ich glaube in BS 2 wurde sein Name gesagt doch in meiner ignoranz habe ich es vergessen.“
Weiss ich nicht genau, ist zu lange her.

Antwort #1, 11. Juni 2014 um 10:43 von Samy20

Bioshock 1 lohnt sich auf alle Fälle. Erstens ist es sehr günstig und zweitens selbst wenn die eher langen Shooterpassagen nicht so prickelnd sind, überzeugt das Spiel mit der gesamten Umgebung und der Story.

Antwort #2, 19. Juni 2014 um 07:09 von ser_arthur_dayne

Delta: Der Mann der in dem Anzug steckt, heißt Johnny Topside, wobei dies vermutlich nicht sein richtiger Name ist. Topside war der erste Mensch, der Rapture ohne Einladung von Andrew Ryan gefunden hat. Er wurde in Rapture als eine Art Held gefeiert und war sehr beliebt.
Andrew Ryan allerdings misstraute ihm und war überzeugt einen Agenten der Oberflächenstaaten vor sich zu haben. Topside wurde daraufhin in die Persephone Strafanstalt gesperrt und aus dem täglichen Leben und den Gedanken entfernt. Dort wurde er von Sinclair an Fontaine Futuristics für die Protektor-Versuche verkauft.
Topside zeigte sich als sehr robust und widerstandsfähig, da er hohe Dosen von Medikamenten vertrug. Letztendlich wurde er zu Delta verwandelt und auf Eleanor Lamb geprägt, um auf Dauer ihr Protektor zu sein.

Antwort #3, 20. April 2015 um 17:20 von Wallhall

Dieses Video zu Bioshock Infinite schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Bioshock Infinite

Bioshock Infinite

Bioshock Infinite spieletipps meint: Dieser beeindruckend inszenierte Ego-Shooter bietet eine stimmige Welt und überzeugt mit charismatischer Begleiterin und fesselnder Geschichte. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Wie Far Cry 5 mit den Spielern spielt

Wie Far Cry 5 mit den Spielern spielt

Gut zwei Wochen könnt ihr Far Cry 5 nun schon spielen. Genug Zeit also, um dieses Spiel bis in die letzten Winkel (...) mehr

Weitere Artikel

Studio kündigt Fortsetzung an - und das ohne Rechte

Studio kündigt Fortsetzung an - und das ohne Rechte

Für Entwickler ist es wahrlich ein aufregendes Ereignis, ein kommendes Spiel anzukündigen. Ein etwas kleinere (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Bioshock Infinite (Übersicht)
* gesponsorter Link