Mass Effect Ende (Mass Effect 3)

Ich habe Mass Effect 3 mit einem von ME 1 bis ME 3 durchimportiertem char gespielt.
Ich hatte meinen balken foll mit vorbild und eine Truppenstärke von 5178 ( Ist irgentwie am ende nocheinmal gesunken). Und Enderson Stirbt und es gibt nur Shepards auf artmen als Lebensbeweis.
Das selbe ende hate ich auch mit einem nur ME 3 char der nur 3000 Militärische stärke hatte ... mache ich etwas falsch oder ist das ende selbst mit DLC wirklich so scheise -.-

Frage gestellt am 12. Juni 2014 um 23:57 von T-Gam3r

3 Antworten

Der Directors Cut "DLC" ändert am Ende an sich nichts, sondern fügt nur massig Infos und Cut-Scenes hinzu und ein viertes Ende das man bekommt wenn man auf Hologramm-Ding schießt. Nett gemeint aber "meh".
Das "DLC" ist hald da damit alles etwas besser erlkärt wird und Sinn macht. Wie die Szene wo erklärt wird wie, wann, wo und warum die Normandy plötzlich abhaut und wegfliegt und solche Details eben.

Antwort #1, 13. Juni 2014 um 07:43 von SeriousDave

Ja aber ich bin einfach angepisst -.- Ich musste 10 Stunden spielzeit 2 mal Spielen um Quarianer und Geth zu bekommen und dann ändert sich einfach mal garnichts...

Antwort #2, 13. Juni 2014 um 14:49 von T-Gam3r

Mal als Tipp wie man mit Anderson am Ende umgehen kann: Beim letzten Kampf in der Schlacht um die Erde kommandiert er die Bodentruppen im Angriff auf die Reaper. Als Commander Shepard den Weg zum Transportstrahl freigeräumt hat, gelangt auch er auf die Citadel, wo sie auf den Unbekannten treffen. Dieser beeinflusst Shepard, bis der Commander auf Anderson schießt. Anderson wird verwundet, überlebt aber den Schuss. Sollte Shepard den Unbekannten nach dem Gespräch sofort erschiessen, bzw. ihn dazu zu bringen, sich selbst zu töten, redet Shepard noch kurz mit Anderson, bis dieser stirbt. Sollte aber Shepard den Unbekannten nicht nach dem Gespräch sofort auf die eine oder andere Art töten, dann wird Anderson erschossen und stirbt auf der Stelle.
Um die Geth UND die Quarianer als Kriegsaktivposten zu bekommen reicht es nicht nur den Karma-Balken voll zu haben. Du musst auch bestimmte Sachen in vorherigen Teilen beachten. So ist es beispielsweise sehr wichtig, dass Tali in ME2 NICHT von der Flotte verbannt wird, was recht schwierig sein kann Admiral Xen zu überzeugen. Auch solltest du dir sicher sein, was alles Kriegsaktivposten bringt. Dazu zählt der Multiplayer, die DLCs und auch die Nebenmissionen... Selbst die Suchmissionen der Citadel.

Antwort #3, 14. Juni 2014 um 01:20 von RuddiLove

Dieses Video zu Mass Effect 3 schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Mass Effect 3

Mass Effect 3

Mass Effect 3 spieletipps meint: Der würdige Abschluss einer großen Reihe. Das Action-Rollenspiel überzeugt mit vielen Kämpfen, aber auch mit der Forderung nach diplomatischem Geschick. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
Das sagt die Community zum ersten DLC

Battlefield 5: Das sagt die Community zum ersten DLC

Nur wenige Wochen nach der Veröffentlichung von Battlefield 5 legt Dice direkt nach. Das erste Inhalts-Update (...) mehr

Weitere Artikel

Neuer Trailer zum Spiel veröffentlicht

Close to the Sun: Neuer Trailer zum Spiel veröffentlicht

Ihr sehnt euch mal wieder nach einem Horrospiel mit einer anspruchsvollen und tiefgründigen Geschichte? Dan (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Mass Effect 3 (Übersicht)
* gesponsorter Link