Frage Masuda Methode (Pokemon Y)

Funktioniert die Masuda Methode auch bei 3. "Anbietern"?
Also ich habe ein Fukano bekommen, welches in Japan gefangen wurde (oben links steht JAP).
Allerdings von einem Freund (der aus Deutschland ist).
Funktioniert die Masuda Methode da trotzdem? Das Fukano ist original aus Japan, ich habe es jedoch von jemandem aus Deutschland.
Bekomme langsam das Gefühl, dass es nicht funktioniert xD
Mit freundlichen Grüßen.

Frage gestellt am 17. Juni 2014 um 23:19 von Viscomon

10 Antworten

Das zweite muss soweit ich weiß auch aus einem anderen Land sein ^^

Antwort #1, 17. Juni 2014 um 23:32 von Blackdragon11

Fukano stammt aus Japan, is egal von wem du es bekommen hast, Hauptsache aus einem anderem Land...
Dann brauchste noch ein Pokemon aus deinem Land, steckst die beiden in die Pension und die Masuda-Methode wirkt, sofern beide zuchtfähig sind^^
.
Gerade das sollte man nicht machen... Masuda wirkt nicht mehr, wenn beide Pokemon aus dem Ausland stammen.

Antwort #2, 18. Juni 2014 um 07:34 von gelöschter User

Nicht mehr ? o.O

Antwort #3, 18. Juni 2014 um 14:06 von Blackdragon11

Dieses Video zu Pokemon Y schon gesehen?
Wenn ein Pokemon aus dem Ausland kommt (das andere aus dem eigenen Land), wirkt die Masuda-Methode, sobald man das ändert wirkt die Masuda-Methode nicht mehr... hätte vielleicht dazu schreiben sollen, dass es natürlich nicht dauerhaft ist^^

Antwort #4, 18. Juni 2014 um 15:00 von gelöschter User

Merke dir einfach: Beide Zuchtpokemon müssen aus verschiedenen Ländern stammen.
Z.B. Japan und Deutschland.

Antwort #5, 18. Juni 2014 um 15:28 von bj123456789

Okay. Also müsste es theoretisch funktionieren, da ja das Pokemon ursprünglich aus Japan kommt und ich es mit einem meiner Pokemon paare.
Danke für die Info :)

Antwort #6, 18. Juni 2014 um 16:05 von Viscomon

was soll das heißen, "wirkt nicht mehr"?
damit das mal klar ist: die masuda-methode ERHÖHT die chance auf schillernde einfach nur und MEHR NICHT. es nicht wie beim pokeradar oder angeln, dass man eine serie schaffen muss. du gibst ein pokemon aus dem eigenen land und eines aus einem anderen zur pension und mit glück ist schon das erste ei schillernd und mit pech hast du auch nach 1000 eiern keins erwischt. es ist und bleibt glückssache, man kann sein glück dadurch nur ein wenig verbessern.
und mit 2 pokemon aus dem ausland hat es noch NIE funktioniert. es war schon immer 1 pokemon = eigenes land und 1 pokemon = ausland

Antwort #7, 19. Juni 2014 um 14:24 von Chibi-Lina

Das weiß ich<.<
Ich habe nie was anderes geschrieben... 1 Pokemon aus dem eigenen Land, eins aus dem Ausland = Masuda wirkt
Ändert man die Pokemon (zwei aus dem Ausland etc.) wirkt Masuda nicht mehr... bis man die Ausgangssituation wiederherstellt natürlich...

Antwort #8, 19. Juni 2014 um 14:50 von gelöschter User

"ändert man die pokemon"
damit behauptest du doch, dass ich wenn ich ein ditto (ausland) und ein enton (DE) zur pension bringe, diese beiden und nur diese beiden ein shiny brüten können und ich das enton auf keinen fall gegen ein anderes deutsches pokemon auswechseln darf, ja, wie komme ich dabei wohl auf die idee, du könntest meinen, dass es wie beim chaining ist?
es ist EGAL, welche pokemon man paart und ob man ein deutsches pokemon gegen ein anderes deutsches tauscht bzw ein ausländisches gegen ein anderes ausländisches. die wahrscheinlichkeit BLEIBT GLEICH! es gibt KEINE Kette und auch KEIN "wirkt nicht mehr, wenn du xyz austauscht"!

Antwort #9, 19. Juni 2014 um 19:27 von Chibi-Lina

Denkst du ich weiß das ganze nicht? Shinys kümmern mich 'nen Dreck, trotzdem weiß ich ALLES über Masuda... auch, dass es keine Kette gibt...
.
Deswegen hab ich in Klammern geschrieben:
"zwei aus dem Ausland etc."
Das habe ich nur auf die Situation mit dem ganzen Länder-Gedöns bezogen <.<
Ist mir schon klar, dass auch andere (deutsche) Enton oder sonstige Pokemon mit Ditto züchten können und Masuda dabei nutzen können, sofern se beide aus verschiedenen Ländern (eins aus dem eigenen Land) kommen...
.
...Wie du auf die Idee kommst? Keine Ahnung... weiß wie gesagt alles über Masuda... und hab auch nicht behauptet, dass es bei Masuda eine chain gibt.

Antwort #10, 19. Juni 2014 um 19:57 von gelöschter User

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Pokémon Y

Pokemon Y

Pokémon Y spieletipps meint: Eine gelungene Erweiterung der Pokémon-Familie. Die neuen Monster und frische Optik peppen das Abenteuer auf und machen X und Y zu grandiosen Editionen.
Spieletipps-Award90
South Park - Die rektakuläre Zerreißprobe: Da steckt ein richtiges Spiel drin

South Park - Die rektakuläre Zerreißprobe: Da steckt ein richtiges Spiel drin

Mit großen Namen ist das so eine Sache: Viele Firmen klatschen ihn auf alle möglichen Produkte und warten auf (...) mehr

Weitere Artikel

Microsoft: Generaldirektorin äußert sich zum Mangel an Exklusivspielen

Microsoft: Generaldirektorin äußert sich zum Mangel an Exklusivspielen

Viele Spieler finden, dass die Xbox One in den kommenden Monaten zu wenig Exklusiv-Titel spendiert bekommt. Die General (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Pokemon Y (Übersicht)