Graces f oder Xillia (Tales of Symphonia Chronicles)

Ich habe über die beiden letzten wochenenden jetzt leider tales of symphonia mit 85 Stunden Spielzeit beendet. Ich vermisse das spiel richtig da es wirklich Spaß gemacht hat, spannend war, mir viele lacher verpasst hat und emotional tief ging. Jetzt möchte ich entweder tales of graces f oder xillia spielen. Welches sollte ich zuerst spielen Und wwelches ist am ähnlichsten?

Frage gestellt am 18. Juni 2014 um 07:39 von LordVader96

4 Antworten

Am ähnlichsten zu Symphonia wäre wohl Xillia (von Gameplay usw. her)
Was von den beiden besser ist ist kompliziert...
Graces hat unendlich besseres Gameplay als Xillia sowohl in den Kämpfen als in in den Dungeons und Städten.
Charaktere sind bei beiden schwer einzuordnen. Graces's Protagonist ist nicht allzu spannend, stört aber nicht weiter und Xillias Protagonisten sind so schlimm dass sie fast schon die größte Schwäche des Spiels darstellen (aber immehin nicht so schlimm wie lloyd) aber beide haben auch sehr lustige und interessante Nebenchars.
Hauptstory ist bei Xillia etwas besser (Graces Story ist an einigen Stellen etwas schwach, dafür sind in Graces die Nebenquests und Skits viel lustiger)
Also allgemein würd ich, trotz etwas schlechterer Story , Graces nehmen aber eigendlich kannst du mit beiden nichts falschmachen.

Antwort #1, 21. Juni 2014 um 18:04 von SeveringWind

@ServeringWind *hust* Bei Graces würde ich mal gar nicht zustimmen. Ich habe Graces' kampfsystem gehasst, Xillias war tausend mal besser. Über das GP lässt sich natürlich streiten; da mochte ich persönlich Xillia allerdings auch lieber da ich lange Dungeons hasse xD'
Xillias Protagonisten sind auch nicht schlimm, ich liebe alle. Bei Graces haben mir dafür die meisten nicht gefallen, auch wenn ich Asbel mochte.
So sind Meinungen verschieden xD Da ich davon ausgehe dass der Fragesteller sich schon entschieden hat, werde ich nicht mehr sagen.

Antwort #2, 13. Juli 2014 um 19:14 von Mizore

@Mizo *nochmalHust*Graces Kampfsystem ist nunmal ziemlich love or hate, da kann man sich leider wirklich ewig drüber streiten ^^ Xillias Kampfsytem ist aber für die Tales Serie absoluter Standart Krams, was nicht schlecht wäre, aber das linken ist eher ein nutzloses gimmik und ich hasse es dass bei Bossen keine Combos möglich sind.
Dungeons in Xillia waren fast alle langweillig und leblos, die ständigen 3-Part Straßen zwischen allem haben genervt und das Shop und levelsytem sind sterbenslangweillig und haben (vorallem verglichen mit Graces) kein bisschen Tiefe.
Jude und Milla sind zwar die größten Schwächen der Story aber wenn man auf ihre Charaktertypen steht dann wird das warscheinlich kein Problem darstellen. (Und WIE ZUR HÖLLE kann man Marik und Pascal aus Graces nicht mögen >.<)
Sorry wenn ich n bisschen zu abwertend zu Xillia klinge ^^" Es ist am Ende wirklich Meinungssache und ich finde Xillia ist wirklich ein großartiges Spiel aber es ist meiner Meinung nach noch lange nicht so perfekt wie viele sagen.

Antwort #3, 13. Juli 2014 um 20:37 von SeveringWind

Dieses Video zu Tales of Symphonia Chronicles schon gesehen?
@Mizore also wiedermal "hust" also am Ende is doch alles Geschmackssache.Ich fand das Kampfsystem von Xillia auch besser weil mann nicht an diese "SK" gewöhnt war aber ich habe mich damit zurechtgefunden. Ausserdem @SeverigWind . Da hast du vollkommen Recht Pascal ist der Brüller xD . Also jetzt wieder zum eigentlichen Thema also... "räusper , hust ,hust " . In Graces gab es vielmehr zu machen als in Xillia und das Ladenprinzip mit den Leveln bei Xillia hat mich auch immer gestört . Bei der Story stimme ich auf Xillia . Charakterschwächen waren in Xillia meistens nur Jude und Milla in Graces fand ich das Richard ab und zu seine Schwächen hatte und Asbel musste auch immer übertreiben. Aber bei den Dungeons waren keine von beiden gut ich finde bei Graces waren sie zu groß und zu lebhaft und zu technisch gebaut in Xillia waren es einfach immer nur kleine Grotten fast ohne Gegner und die Landschaften waren auch wüüürgs ...immer das Selbe ...Am Ende bin ich dennoch für Xillia :3 sorry SeveringWind aber das sind meine Top 3 Tales of
1.Xillia
2.Graces f
3.Symphonia
sonst noch besitze ich Vesperia aber das fand ich so schlecht das ich es bis heute ab Kapitel 2 nicht mehr weitergespielt habe
trotzdem ist der beste Tales of Charakter Pascal ! :D

Antwort #4, 17. August 2014 um 14:41 von alpifree

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Tales of Symphonia - Chronicles

Tales of Symphonia Chronicles

Tales of Symphonia - Chronicles spieletipps meint: Gelungene HD-Überarbeitung. Spielerisch prall, grafisch dennoch altbacken. Im Doppelpack dennoch empfehlenswert. Artikel lesen
83
Nazis, Okkultismus und Verschwörungstheorien in Videospielen

Nazis, Okkultismus und Verschwörungstheorien in Videospielen

Nazis und Okkultismus. In Adventure-Spielen wie Indiana Jones and the Fate of Atlantis und Lost Horizon spielen beide (...) mehr

Weitere Artikel

Rockstar Games startet Black Friday Sale

Rockstar Games startet Black Friday Sale

Im Zuge des Black Friday hat das Entwicklerstudio Rockstar Games den Thanksgiving Weekend Sale gestartet und damit dutz (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Tales of Symphonia Chronicles (Übersicht)