Wie platziere ich Gegenstände in meinen Haus, und schaffe das sie auch dort bleiben ? (Skyrim)

Hallo Leute,
ich habe das Problem, dass meine Gegenstände die ich in meinen Haus (Honigheim/Rifton) nach mühseligen Kleinsarbeiten schön aufgestellt habe, bei einem neu Laden oder neuen betreten des Hauses einfach wild am Boden verstreut liegen.
Maximal gefühlte magere 5 Prozent bleiben auf gut Glück wirklich dort wo sie sein sollen...
Ich habe auch bezüglich im Internet recherchiert und bin auf ein paar alte Diskussionen auf diversen Foren gestoßen.
Dort meinte man, dass es hoffentlich gepatcht wird oder man den Mod "Decorator Assistant - SKSE and Vanilla Versions" installieren soll.
Dieser ist mir aber persönlich unsympatisch ^^
Ich möchte nämlich nicht das ich dann englische Wörter und/oder Sätze in meinem deutschen Skyrim haben.
Auserdem hab ich irgendwas mit Tastenbelegung gelesen was mir nicht gefallen hat.
Link zum Mod: http://www.nexusmods.com/skyrim/mods/13586/?
Lange Rede kurzer Sinn, meine Frage ist daher rentiert oder lohnt es sich den Mod zu holen oder gibt es dazu noch bessere oder einfachere Alternativen ?
Schon mal danke im Vorraus (:
...und wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten :P

Frage gestellt am 20. Juni 2014 um 15:50 von Sindarias

2 Antworten

"ich habe das Problem, dass meine Gegenstände die ich in meinen Haus (Honigheim/Rifton) nach mühseligen Kleinsarbeiten schön aufgestellt habe, bei einem neu Laden oder neuen betreten des Hauses einfach wild am Boden verstreut liegen."
-
Glücklicherweise hatte ich damit immer Glück, seitdem Skyrim gepatcht wurde ist das "manuelle Abstellen von Objekten aber nicht mehr ganz so einfach.
-
Wie man sie aufhebt ist ja klar "E" gedrückt halten. FRüher drehten sich Objekte immer richtig herum, was sich aber seit den Patches geändert hat. Jetzt musste halt viel Geduld haben. Aber bei mir stehen noch sämtliche Wein und Bierflaschen in "Brisenheim" und "Hjerim" so wie ich sie damals aufstellte.
-
Wenn Du nachdem Du alles nach Deinem Geschmack aufgestellt hast, das Haus verlässt und es wieder durcheinander geflogen ist, wiederhole das ganze 2 oder 3 mal, dann sollte es eigentlich auch so bleiben.
-
"Lange Rede kurzer Sinn, meine Frage ist daher rentiert oder lohnt es sich den Mod zu holen oder gibt es dazu noch bessere oder einfachere Alternativen ?"
-
Ich hab mal nachgeschaut, die Mod ist von 2012 und somit outdated. Und wenn man sich die Comments durchliest, hat sie auch noch einige Bugs. Also ich würde es lieber "manuell" versuchen. :)

Antwort #1, 20. Juni 2014 um 18:08 von The_Dahaka

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
OK (:
-
Jap das mit "E" is klar ;D
-
Ok ja es nervt nur wenn man zb Diamanten und Rubine in eine Schüssel gibt und die Schüssel und Edelsteine liegen dann irgendwo herum ;o
Da ist dann das wieder finden auch ein Geduldspiel.
Werde mich da aber wohl oder übel durch kämpfen müssen ^^
-
Gut danke für die schnelle Auskunft (:

Antwort #2, 21. Juni 2014 um 12:59 von Sindarias

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Der Konsolenkrieg und seine Fronten

Der Konsolenkrieg und seine Fronten

Der sogenannte Konsolenkrieg tobt schon seit es Konsolen gibt. Einst waren es Nintendo- und Sega-Fans, die im Clinch (...) mehr

Weitere Artikel

Dragon Ball FighterZ bekommt DLC-Verstärkung

Dragon Ball FighterZ bekommt DLC-Verstärkung

Dragon Ball FighterZ bekommt Nachschub! Gleich zwei neue Charaktere werden laut der japanischen Zeitschrift V-Jump (via (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)