Unterschied!? (Ninja Gaiden 3)

was ist der Unterschied zwischen Ninja Gaiden 3 & Razor Edge ?
ist es das selbe spiel nur mit mehr inhalte oder muss ich den teil 3 auch extra kaufen ?

Frage gestellt am 03. Juli 2014 um 22:48 von TheNemesisGamerr

1 Antwort

Ninja Gaiden 3 konnte leider nicht an die Qualitäten der Vorgänger anschließen. Zu leicht, Gegner bleiben an einem Stück, keine Orbs mehr, kein Aufwerten der Fähigkeiten mehr, nur eine Waffe (Schwert), nur noch ein Ninpo (welches viel zu stark ist), zu viele Quick Time Events und noch einiges mehr. Auch die Spielepresse strafte den dritten Teil ab, so liegt die Durchschnittswertung von Ninja Gaiden 3 laut Metacritic bei 58, Razor´s Edge schafft es immerhin auf 71 (Xbox und PS3) und 69 (Wii U).

Mit Razor´s Edge werden einige der Kritikpunkte wieder gerade gebügelt. So ist es nun wieder möglich seine Fähigkeiten aufzuwerten, es wurden neue Waffen und Ninpos eingefügt und der Gewaltgrad wurde erhöht. Das ultimative Drachen-Ninpo, welches man in der Ur-Version im ersten Kapitel bekommt, erhält man in Razor´s Edge erst kurz vor dem Endkampf. Die neuen Waffen wurden leider, bis auf die Doppelschwerter, nicht wirklich in die Story eingebaut, man erhält sie einfach so bzw. durch das Aufwerten.
Zum erhöhten Gewaltgrad sei an dieser Stelle gesagt, er ist zwar nicht ganz so explizit wie in Ninja Gaiden 2, doch reichte es für die erste 18er Freigabe in Australien und wie schon geschrieben, zum Nichterscheinen in Deutschland.
Eine weitere Neuerung ist, dass man nach dem ersten Durchspielen die Kapitel auch mit Ayane, Momiji und Kasumi (Dead Or Alive) spielen kann. Zwar nicht zusammenhängend, doch über die Kapitelherausforderungen.
Razor´s Edge wurde auch um zwei Kapitel erweitert. In diesen spielt man aber nicht Ryu, sondern Ayane. Die beiden Kapitel spielen sich zwar recht nett und erweitern auch die Spielzeit, doch leider sind diese nicht wirklich stimmig in die Haupthandlung integriert worden. So fehlt leider der direkte Bezug und sie wirken eher wie ein loses Spinn-Off der Handlung.

Also um es auf den Punkt zu bringen:

Abtrennbare Gliedmaßen
Keine flehenden Gegner mehr
Schwierigkeitsgrad bzw. Anspruch in den Kämpfen leicht angehoben
Neue bzw. weitere Waffen
Karmapunkte
Kampfsystem wurde überarbeitet
Neue bzw. weitere Ninpos
Fähigkeiten können aufgewertet werden
Reduzierung der Quick-Time Events
Gegner wurden teilweise anders platziert
An einigen Stellen neue Gegner
Bosskämpfe wurden überarbeitet
Lebensanzeige für Bossgegner
Einige Level und Levelabschnitte wurden umgebaut
Drei neue spielbare Charaktere (Momiji, Kasumi und Ayane)
Sammelobjekte wurden eingefügt (Skarabäen schalten Upgrades und Waffen frei)
Herausforderungen während dem Spiel eingefügt(Kristallschädel)
Ayane in die Handlung (spielbarer Charakter) eingebaut
Neue Kostüme verfügbar
Neue und erweiterte Herausforderungsmissionen
Menü unterscheidet sich
Neue Trophäen (PlayStation 3) / Neue Erfolge (Xbox 360)
Keine Move Unterstützung mehr (Nur PlayStation 3)

Antwort #1, 29. November 2014 um 16:29 von RuddiLove

Dieses Video zu Ninja Gaiden 3 schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Ninja Gaiden 3

Ninja Gaiden 3

Ninja Gaiden 3 spieletipps meint: Ninja Gaiden 3 vereinfacht das Spielprizip. Es spielt sich simpler und actionreicher als die Vorgänger, dafür ist es zumindest für Einstieger interessant. Artikel lesen
70
Star Wars Battlefront 2: Ein deutlicher Anstieg der Macht

Star Wars Battlefront 2: Ein deutlicher Anstieg der Macht

Passend zum nahenden Kino-Start von Star Wars - Die letzten Jedi lädt euch EA erneut dazu ein, selbst ein paar (...) mehr

Weitere Artikel

PlayStation Sale: Spiele für unter 10 Euro und Black Friday im Anmarsch

PlayStation Sale: Spiele für unter 10 Euro und Black Friday im Anmarsch

Eventuell kennt ihr das ja: Es ist Wochenende und ihr habt jede Menge Freizeit, aber kein aktuelles Spiel reizt euch so (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Ninja Gaiden 3 (Übersicht)