Dauer Niederlagen warum? (LoL)

Serwus,
Ich bin es mittlerweile einfach nur Leid jede Runde zu verlieren obwohl ich immer gut spiele und oft der einzige bin der carryen kann. wärend mein Freund immer nur gewinnt. worang kann es liegen ?
Mein Freund ist unrange und ich Silber 5 (war 3 hab lange nicht rang gezockt).
Ist rang entscheident wen man in normal games bekommt ?
Danke im Voraus

Frage gestellt am 23. Juli 2014 um 16:53 von EDIplayer2010

7 Antworten

Ach warum bin ich so blöd und frage auch. ich vergaß das LOL mit CoD die schlimmste Community ever hat. Dein Beitrag hat mein Leben ungemein bereichert und mein Problem gelöst. Ich bin einfach nur schlecht. obwohl ich klar beschrieben habe, dass ich dauernd der beste im Team bin und nie Feede. Ich hab gedacht das hat was mit einem bestimmten auswahlverfahren zutun weshalb ich in ein schlechtes Team rein geworfen werde ,aber ok. Danke!

Antwort #1, 23. Juli 2014 um 17:46 von EDIplayer2010

du hast es doch selbst geschrieben Lol ist ( leider ) ein Team Spiel und wenn dein team sche*** ist dann verliert man halt . und das das Riot matchmaking teilweise einfach nur Beschi***** ist sollte inzwischen eigentlich jeder wissen

Antwort #2, 23. Juli 2014 um 19:30 von domboy

1 Spiel verliert man wegen anderen Leuten. Wenn man Pech hat auch 5-6 am Stück. Aber wenn man praktisch alles verliert, dann greift das Gesetz der Großen Zahlen und in dem Bereich können Zufallszahlen als mittlere Konstante angesehen werden und lediglich du, dessen Leistung je nach Stimmung und Form dich zur variable macht bist der einzige, der die Spiele so häufig beeinflussen kannst.
Was ich aus deinem Text jetzt rauslese ist, dass du entweder einfach zu wenig Spiele als Anhaltspunkt für deine Behauptungen nimmst (und nein, 10 Spiele am Stück zu verlieren ist nichts, woran man sich aufhängen kann, nimm 100 oder besser noch 1000 Spiele um anständig zu diskutieren) oder aber du bist einfach so egozentrisch, dass dir nicht auffällt, dass du deine Kraft, die du im Spiel erlangst nicht an deine Teammates weitergibst. Sollte ersteres Zutreffen, so lerne, optimistischer zu denken oder mach mal ne Woche Pause vom Ranked, wer mit schlechten Gedanken in ein Spiel geht, der Spielt auch schlecht und überträgt diese Stimmung auch aufs Team. Trifft aber zweiteres zu, dann hast du einfach nur Pech und solltest dir vielleicht ein Spiel kaufen, wo man auch 1on1 spielen kann^^
Aber so oder so: Sich hier auszuheulen bringt dir nichts außer, dass du wir dir halt aufzeigen können, dass nicht deine Mates auf viele Spiele für deine Niederlagen verantwortlich sind, sondern du.
-
Und wenn du erst vor kurzem mit einem DuoQ-Partner angefangen hast, dann rate ich dir, damit aufzuhören. Lass den Typen erstmal auf seine Elo kommen und push ihn nicht in einen Bereich, in dem er unmöglich mithalten kann, denn sonst zieht er dich runter, sobald er seine Einreihungsspiele hinter sich hat. Wenn er erstmal seine Elo erreicht hat, dann sorgt das Matchmakingsystem schon dafür, dass eure Siegchancen ungefähr 50:50 sein werden (Was allerdings auch ein Nachteil für dich ist, wenn er unter dir spielt).
-
PS: Die LoL-Community ist übrigens mitunter einer der besten unter den Online-Spielen ;) Es mag zwar bessere Beispiele geben, aber gegen CoD, BF und Co. ist LoL fast schon der Engel unter den Spiele-Communitys. Aber wie der Mensch nun mal so ist muss er sich ja natürlich immer nur das negative rauspicken und alles positive vergraben, denn ohne das rumgeheule könnten die Leute ja denken, man wäre uncool.
-
@domboy - Dann gehörst du aber inzwischen schon zur Minderheit, denn die Mythen Elo Hell und dergleichen wurden schon größtenteils aufgeklärt und die meisten Leute fangen endlich mal an, nachzudenken, nicht zuletzt der vielen Aufklärenden Youtuber der letzten Monate ;)

Antwort #3, 23. Juli 2014 um 20:51 von MayaChan

Dieses Video zu LoL schon gesehen?
Mayachan hat vollkommen recht… ich hatte nur die Nase voll davon das die meisten Spieler nur ihr Team kritisieren und nie auf sich selbst achten.
AYE !

Antwort #4, 24. Juli 2014 um 00:52 von AngeloistData2011

Ach und noch was: Nie zu feeden ist nicht unbedingt ein Zeichen dafür, dass man gut ist. Ich kenne das von mir in meinen Hochzeiten, wo ich wenns hoch kam mal alle 10-20 Spiele negative stats hatte. Das allerdings habe ich nicht dadurch erreicht, dass ich zu gut war, sondern vielmehr dadurch, das ich viele Situationen falsch eingeschätzt und slebst in guten Situationen zu Passiv gespielt habe. Das wichtigste ist aber immer, sich nie zu überschätzen und sich notfalls Replays anzuschauen, wenn man nicht in der Lage ist, die eigenen Fehler während des Spiels zu finden. Nur auf die anderen zu achten um sich hinterher über sie aufregen zu können hilft jedenfalls nicht, besonders dann nicht, wenn du sowieso schon schlecht gelaunt bis, weil Fehler wirst du immer finden und in deinem aktuellen Zustand lenken sie dich weit mehr ab als sonst.

Antwort #5, 24. Juli 2014 um 12:30 von MayaChan

Ich machs immer so :
Ich spiele und wenn ich zwei in a row verliere höre ich auf.
Weil mein Puls sonst immer bei 180 ist, was nicht sonderlich positiv zum Spiel beiträgt^^
Und wenn man an einem Abend 4 oder so verliert, und immer weiter spielt dann ist es vorprogrammiert, dass man verliert.
Ich hab die LoL Entwickler gefragt, die haben mir meine These bestätigt

Antwort #6, 24. Juli 2014 um 12:44 von AntonPlayAll

xD Hab mal 15 von 20 Games verloren der größte loosingstreak bin extrem ausgetickt weil ich 1 Division runter musste undzwar von der Promo zur nächsten Liga x.x

Antwort #7, 26. Juli 2014 um 07:54 von gelöschter User

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: League of Legends

LoL

League of Legends spieletipps meint: League of Legends ist nicht nur ein Hingucker für Anhänger der DoTA-Maps aus Warcraft 3. Anspruchsvolles und umfangreiches PvP-Spiel.
80
Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

"Der Zauberstab sucht sich den Zauberer." In der Welt von Harry Potter mag das so sein. In Maguss könnt ihr selbst (...) mehr

Weitere Artikel

Road Redemption: Road Rash erhält einen spirituellen Nachfolger

Road Redemption: Road Rash erhält einen spirituellen Nachfolger

In den 90-er Jahren noch recht beliebt, ist die "Road Rash"-Videospielreihe von Electronic Arts kurz nach der Jahrtause (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

LoL (Übersicht)