PC aufrüsten oder gleich einen Neuen ? (BF 4)

Hallo Leute
Mein System ist schon ca 3-4 Jahre alt und ich wollte jetzt checken was bzw wie viel ich erneuern muss damit ich "vorne dabei" bin. Ich will nicht nur Bf4 sondern auch alle weiteren neuen Spiele auf Ultra spielen können.
Mein derzeitiges System: (Habe es damals als Komplett-System gekauft und weis jetzt dass das nicht sonderlich klug war.. aber jetzt ist schon drin was drin ist.)
Prozessor: Intel Core i7-2600 CPU 3,4Ghz
Graka: Nvidea GeForce GTX 460SE
RAM: 8GB (ist aber schon bei wenigen geöffneten Programmen halb ausgelastet)
Den Rest weis ich leider nicht. Bzw weis ich nicht wo ich das nachschauen kann oder ob ich für Motherboard, Netzteil und Lüfter das Gehäuse öffnen muss.
Und was noch hinzuzufügen wäre ist: Er neigt in letzter Zeit dazu ziemlich laut zu werden wenn ich spiele .. Egal ob Watchdogs oder Bf3 (bei dem es vorher keine Probleme gab).
Kann es sein dass mein gesamtes System kurz vorm Zusammenbruch steht und ich alles wegwerfen kann ? Oder kann ich zumindest RAM und Prozessor weiterverwenden ?
Wenn sich jemand so gut auskennt und mir vielleicht auch gleich eine Vorstellung davon geben könnte wie viel ich dafür ausgeben müsste wäre super ! :)
Danke schon im Voraus
Mfg

Frage gestellt am 12. August 2014 um 19:18 von Guitar_Avatar

10 Antworten

Nur weil ein PC laut wird, heißt das nicht, das dein PC gleich hochgeht, wenn du mal spielst. Kann mehrere Gründe haben - ( Lüfter alt von CPU, Grafikkarte oder Netzteil ), Mainboard schrauben haben sich gelockert und müssen angezogen werden ( eher sehr selten ) !
Deine CPU, RAM's, Gehäuse und Mainboard könntest du wohl behalten. Die Grafikkarte ist etwas alt, da würde ich dir eine neue empfehlen. Dein Netzteil ist aber wie immer das wichtigste, ohne Strom geht nichts. Da solltest du schon eins ab 500-600 Watt haben, am besten ein Marken Netzteil. ( Die Werte siehst du immer an dem Netzteil selbst in einer Tabelle ) !
Zudem musst du sehen, wovon der Lärm deines PC's kommt. Schalte ihn und ein Spiel ein, lass den PC dabei geöffnet und hör dann hin woher der Lärm kommt. Da nach dann vorgehen und das entsprechende Teil reinigen oder ersetzen!
Dann kommt es auf dein Budget an, wie viel du ausgeben kannst. Man kann günstig oder teuer ersetzen, je nach Bedarf !
Am besten, alles mal durchchecken und dann einen Bericht zurück schreiben!
Kannst mich auch bei Skype adden wenn es dringend ist : gernando11
Lg

Antwort #1, 12. August 2014 um 23:15 von DHPointartsHD

Danke für die schnelle Antwort !
Hab jetzt alles durchgeputzt und denke es ist jetzt leiser .. aber irgendwie immer noch lauter als ich es in Erinnerung habe. Ob das jetzt aber von der CPU oder der Graka oder sonst was kommt kann ich leider nicht eindeutig hören. Jedenfalls ist es besser als davor. Danke dafür schonmal.
Ich bin eher für günstig ersetzen wenn das noch möglich ist. Ich will günstig alles auf Ultra spielen können. Ich hatte an eine Graka wie die Sapphire Dual-X R9 280X 3GB GDDR5 OC AMD Radeon Grafikkarte gedacht, die für gut 200€ gut in meinem Budget liegt. Laut Youtube Testberichten nimmt es diese Karte mit den neuesten Spielen auf Ultra Settings leicht auf .. aber wird sie auch nächstes Jahr oder in zwei Jahren vorne dabei sein oder müsste ich da wieder umrüsten? Was das Netzteil angeht... da stehen mehrere Watt Angaben drauf. Der niedrigste ist 450 W und der höchste 650 W. Und der Hersteller ist "rasurbo" (hab ich selber noch nie gehört).
Ich wollte jetzt vor Allem noch wissen wie das mit der Kompatibilität ist. Auf was muss ich achten wenn ich will dass mein System später auch wirklich die Leistung bringen kann die es sollte?
Mfg

Antwort #2, 13. August 2014 um 11:27 von Guitar_Avatar

"Rasurbo" kenne ich persönlich auch nicht. Wenn man es bei Google sucht, sieht das eher nach einem "no-name" Produkt aus, das nicht wirklich tauglich fürs Gaming ist! Somit würde ich ein anderes Netzteil kaufen, am besten eines, mit einem " Überspannungs Schutz " ! Deine ausgesuchte Grafikkarte wird auch noch in 2 Jahren alles abspielen können, nur ob auch dann auf Ultra, kann man schnell vorhersagen, aber ein GTAV auf Ultra sollte dann keine Probleme bereiten!
Kompatibilität womit ? Wenn du die Leistung von Games meinst, dann muss man wissen, das die Grafikkarte in erster Linie das wichtigste ist, da sie die meiste Arbeit zu verrichten hat. Daneben soll auch die CPU auf fast gleicher Augenhöhe sein, damit ein flüssiges Spielen zustande kommt. Nur solltest du nachsehen, ob dein Mainboard die neue Grafikkarte auch annimmt. Gehe am besten auf des Herstellers Seite deines Mainboards und schaue nach, welche Grafikkarten du drauf packen kannst.

Antwort #3, 13. August 2014 um 13:35 von DHPointartsHD

Dieses Video zu BF 4 schon gesehen?
Ok vielen Dank !
Ja ich mein ob der Rest des Systems auch damit fertig wird(mit Bf4 z.b.). Bzw ob eine Graka "zu Stark" sein kann für den PC sodass ich dann Probleme kriege die normal nicht auftreten. Also ganz konkret: schafft meine CPU und mein RAM BF4 auch oder muss ich da auch nachrüsten? Beim Netzteil muss ich ja vor Allem darauf achten ob es sich rein räumlich in meinem Gehäuse ausgeht oder ?
Aber prizipiell: be quiet! Pure Power L8-CM 530W ATX 2.31 wäre eine ausreichende bzw gute Wahl oder ?
Auf der Seite des Mainboardherstellers (ASUS) finde ich diese Information: "Supports AMD Quad-GPU CrossFireX™ Technology". Das sagt mir leider relativ wenig und verstehe es auch nicht ganz weil ich ja eine Nvidea Graka eingebaut habe. (Mainboard: P8H67 B3 Revision Green Motherboard with Real-Time O.C. Tunings on Intel H67 Platform)
Danke wiederum für deine bisherige und weitere Hilfe!
Mfg

Antwort #4, 13. August 2014 um 15:41 von Guitar_Avatar

CPU und RAM reichen vollkommen! Und nein, nur weil man eine starke GPU hat, heißt das nicht, das man dann Probleme bekommt, solange dein Mainboard die Grafikkarte akzeptiert ist alles gut. Habe mir mal dein Mainboard angeschaut und das kannst du weiterverwenden, die Grafikkarte sollte passen! Die Netzteile haben alle eine "Norm" (in der Regel) und sollte in jedes Gehäuse reihnpassen, aber um sicher zu gehen, miss den Platz von deinem Gehäuse und dann sieht man ja, ob es passt oder nicht. Genau das selbe mit der Grafikkarte. Die neuen sind ziemlich groß und bei manchen Towern lassen sie sich dann nicht mehr schließen, da sie zu hoch sind. Also, auch das mal ausmessen!
Das Netzteil wäre eine gute Wahl. Solltest dann nur mal ausrechnen, ob auch alle Teile ihren Strom bekommen.

Antwort #5, 13. August 2014 um 16:54 von DHPointartsHD

Sehr gut! Da bin ich froh dass das noch immer ausreicht. Ok checke die Maße sobald ich dazu komme. Ok .. aber wie rechne ich das aus ? Oder wo kann ich überprüfen wie viel jede Komponente braucht ?

Antwort #6, 13. August 2014 um 22:57 von Guitar_Avatar

Steht meistens immer bei der Beschreibung der Hardware dabei. Geb einfach die z.B. die CPU Bezeichnung bei Google ein und dann solltest du die Intel Hauptseite finden. Dort steht dann immer dabei, wie viel Strom es benötigt unter Normal und Voll-Last. Kannst aber davon ausgehen das knapp 30-40% die Grafikkarte in Anspruch nimmt ( unter Voll-Last ) !

Antwort #7, 14. August 2014 um 00:58 von DHPointartsHD

Werde vermutlich doch ein anderes Netzteil nehmen : be quiet pure power l8 600w atx 224
Weil es 1. günstiger ist, 2. mehr Leistung hat und 3. ein wenig kleiner ist. Es sollte das größere auch hineinpassen aber ich geh lieber auf Nummer sicher. Mein Prozessor braucht 95 Watt laut der Intel Website (Max. TDP steht dabei) die anderen Komponenten brauchen ja eh nur unbedeutend wenig oder ?
Habe aber jetzt noch eine ganz andere Frage:
Ich hab jetzt Bf4 auf meinem PC, also habs mir mit GameTime geholt und hab festgetellt dass die Ladezeiten für eine neue Map ewig sind. Liegt das an meiner langsamen HDD Festplatte? Oder ist das vom Spiel selbst ausgehend ?

Antwort #8, 14. August 2014 um 16:21 von Guitar_Avatar

Ok, dann ist das natürlich ein Guter Grund sich ein anderes zu holen. Die anderen Komponenten brauchen an Strom deutlich weniger, z.B. externe Lüfter am Gehäuse oder weitere LED's, aber selbst da muss man sagen " die Masse macht den Unterschied " ! Ich Denke aber nicht, das du jetzt 5 weitere Lüfter am PC hast.
Die Ladezeit bei BF4 ist ganz normal, also Hoch ^^ . Aber, wenn du eine Runde gespielt hast und auf dem Server bleibst, beträgt die Ladezeit dann nur noch einen Bruchteil von dem zu Beginn!

Antwort #9, 14. August 2014 um 19:15 von DHPointartsHD

Nein hab keine extra Stromverbraucher. Hab aber nur einen Lüfter.. Muss ich da auch aufstocken ?
Ok danke für die Info !
Mfg

Antwort #10, 15. August 2014 um 22:31 von Guitar_Avatar

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Battlefield 4

BF 4

Battlefield 4 spieletipps meint: Allein nur Genre-Durchschnitt. Im Mehrspielermodus aber eine unbesiegbare Macht. Battlefield 4 ist Grafik-Monster und Online-Gigant in einem! Artikel lesen
Spieletipps-Award86
Nacon Revolution Pro Controller 2: Was er kann, für wen er ist

Nacon Revolution Pro Controller 2: Was er kann, für wen er ist

Es ist ein ewig währender Streit: Welcher Controller ist eigentlich der beste? Fans streiten sich darum, ob der (...) mehr

Weitere Artikel

Microsoft: Generaldirektorin äußert sich zum Mangel an Exklusivspielen

Microsoft: Generaldirektorin äußert sich zum Mangel an Exklusivspielen

Viele Spieler finden, dass die Xbox One in den kommenden Monaten zu wenig Exklusiv-Titel spendiert bekommt. Die General (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

BF 4 (Übersicht)