Kicklee und Kapoera (Pokemon Heartgold)

Ich versuche meinen Pokedex zu vervollständigen und habe mein Rabauz zuerst zu Nockchan entwickelt. Dann habe ich zwei Eier gemacht um die beiden anderen zu bekommen. Ich wollte zuerst Kicklee bekommen weil ich dachte das es einfach wäre. Denkste! Ich bin bestimmt schon fünfmal gescheitert meine Rabauz zu Kicklee zu entwickeln weil es immer viel zu hohe Verteidigungswerte hat. Es ist egal ob ich es mit Protein vollstropfe es bringt null. Wie soll ich da angehen?

Frage gestellt am 29. August 2014 um 20:03 von The-Rock-619

13 Antworten

FP (EV) Training. 10 mal Protein und z.B. Goldinis klatschen.

Antwort #1, 29. August 2014 um 22:24 von cs24

Soll das Rabauz die selbst vernichten oder geht das auch das ich ihm EP-Teiler gebe?

Antwort #2, 29. August 2014 um 22:33 von The-Rock-619

Jedes Pokemon, das EP erhält, erhält die volle Menge an FP. Also ja, der EP Teiler funktioniert.

Antwort #3, 30. August 2014 um 00:11 von cs24

Dieses Video zu Pokemon Heartgold schon gesehen?
Ich finde das aber seltsam. Ein Maschok bringt auch Angriffs FP aber trotzdem hat Rabauz deutlich zu viel Verteidigung gehabt. Mit deutlich meine ich z.B Angriff 10 und Verteidigung 22. Selbst Protein hat nicht viel gebracht. Machtreif hat null gebracht.

Antwort #4, 30. August 2014 um 09:01 von The-Rock-619

Dein DV Glück war wohl fürchterlich, aber es ist ohne Probleme denkbar, dass du da rein geraten bist. Da bleibt dir natürlich nur noch ein neues Rabauz zu züchten.

Antwort #5, 30. August 2014 um 11:08 von cs24

Alles klar ich werde später nochmal ein Update geben.

Antwort #6, 30. August 2014 um 12:26 von The-Rock-619

nimm das wesen solo. fördert angriff und senkt die verteidigung.

Antwort #7, 30. August 2014 um 15:05 von Chibi-Lina

Kann man das beeinflussen oder hängt das wieder vom Glück zusammen?

Antwort #8, 30. August 2014 um 17:48 von The-Rock-619

beim züchten kannst du es beeinflussen, indem du dir ein ditto fängst, dass dieses wesen hat. hast du zufällig ein pokemon mit der fähigkeit synchro, das das wesen solo hat, kannst du es an die erste stelle im team setzen und so die chance erhöhen, dass wilde pokemon ebenfalls dasselbe wesen haben.
wenn du ein ditto mit solo hast, musst du ihm einen ewigstein geben und dann beträgt die chance 50%, dass das wesen auf den nachkommen vererbt wird. je nach glück oder pech, kann das ne weile dauern.

Antwort #9, 30. August 2014 um 18:12 von Chibi-Lina

Da spricht wohl jemand der enorm viel Erfahrung hat. ^^ Zum Glück hab ich wirklich ein Pokemon welches die Fähigkeit Synchro hat und das Wesen Solo hat zugleich ist es mein höchstes. Danke für den Tipp werde es mir hinter die Ohren schreiben. ^^

Antwort #10, 30. August 2014 um 18:22 von The-Rock-619

zumindest im solospiel.
spieler, die auch online gegen andere spielen, haben meist noch mehr auf dem kasten. die machen sich richtig schlau, welches wesen zu ihrem pokemon und ihrer kampfstrategie passen und versuchen durch zucht die perfekten "Gene" zu erhalten (also wie gut sich die werte entwickeln, je höher desto besser) oder machen ganz gezieltes fleißpunktetraining.
vor X und Y haben mich die FP überhaupt nicht interessiert, aber in X und Y hat man da ne schöne übersicht und da versuche ich dann meistens eher einen ausgleich zu erzielen, statt werte, die sich ohnehin gut entwickeln, noch weiter zu steigern.

Antwort #11, 31. August 2014 um 00:53 von Chibi-Lina

Da hat man dann 0 Chance wenn man als Neuansteiger oder jemand der eine lange Pause gemacht hat wieder die neuen Spiele antestet. Die 5/6Gen interessiert mich eher garnicht. Die sehen irgendwie eigenartig aus. BTW Kapoera und Kicklee habe ich bekommen. Es lag wohl doch an dem Rabauz.

Antwort #12, 31. August 2014 um 10:29 von The-Rock-619

glückwunsch ^^
-
ja, die einaller pokemon haben mir bis auf weniger ausnahmen auch nicht zugesagt, aber bei denen aus kalos fühle ich mich schon fast wieder in die erste generation zurückversetzt. auf jeden fall ist kalos die erste generation nach der ersten, wo ich wirklich alle pokemon annehmen und als solche bezeichnen kann. in allen anderen gab es immer welche, die mich auf unterschiedliche weise gestört haben.
fluffeluff zB sieht mir sogar eher nach einem digimon aus. http://goldenmew.deviantart.com/art/Fluffelmon-...
-
na ja, ich habe mich nie mit dem kämpfen gegen echte spieler befasst. ich will spaß haben, wenn ich pokemon spiele und nicht arbeiten und competitve oder wie das heißt ist richtig mit arbeit verbunden. kein bock.

Antwort #13, 31. August 2014 um 11:24 von Chibi-Lina

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Pokémon Goldene Edition - Heartgold

Pokemon Heartgold

Pokémon Goldene Edition - Heartgold spieletipps meint: Alte Geschichte, neues Outfit, neue Extras. Ein Remake, wie es sein muss. Artikel lesen
Elex: Revolutionär unrevolutionär

Elex: Revolutionär unrevolutionär

Elex ist keine Abkehr von alten Tugenden und Sünden. Elex ist keine Revolution. Elex ist sperrig und kaum intuitiv (...) mehr

Weitere Artikel

Die Spiel-Veröffentlichungen in der Kalenderwoche 43

Die Spiel-Veröffentlichungen in der Kalenderwoche 43

Die Woche ist gekommen. Die Woche, auf die ihr wahrscheinlich schon seit Monaten wartet. Die Woche, in der viel zu viele (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Pokemon Heartgold (Übersicht)