Funktioniert die Grafikkarte AMD Radeon R9 270X an meinem PC (Skyrim)

Hallo erstmal, Ich habe vor mir zum Geburtstag eine Grafikkarte zuzulegen, die AMD Radeon R9 270X, ich kenne mich im Thema Grafikkarten aber überhaupt nicht aus, deswegen möchte ich euch fragen, ob ihr mir weiterhelfen könnt.Ich möchte Skyrim endlich mal ruckelfrei auf mittlerer/hoher Grafik spielen :)
Meine PC Daten:
Windows 8.1
Prozessor : AMD A4-4000 APU with Radeon(tm) HD Graphics 3.00 GHz (2x)
Installierter Arbeitsspeicher : 4,00 GB (3,20 GB verwendbar)
Systemtyp : 64-Bit-Betriebssystem, x64-basierter Prozessor
Meine momentane (OnBoard)Grafikkarte : AMD Radeon HD 7480D
Wie gesagt ich weiß nicht ob dass die wichtigen Angaben sind, wenn ich noch Angaben geben soll dann schreibt es einfach, ich möchte nur wissen ob die Grafikkarte an meinem PC reibungslos läuft.
Danke Screecher :)

Frage gestellt am 17. September 2014 um 17:48 von Screecher

6 Antworten

Solange du keinen All in One PC hast, bzw einen Laptop, kannste problemlos eine Grafikkarte da rein stecken. Du solltest aber noch drauf achten, dass dein Netzteil der Karte genug Saft geben kann und entsprechende Kabel vorhanden sind, das wären 2 6Pin PCIe Stecker. Oder eben Molexstecker, die du mit den beiliegenden Adaptern verwenden kannst.

Antwort #1, 17. September 2014 um 17:59 von Fable_2

die CPU ist zu schwach, die wird die Grafikkarte regelrecht ausbremsen da sie mit der Berechnung nicht hinter herkommen wird.
ansonsten ist noch wichtig was für ein Netzteil eingebaut ist(kann man nur sehen wenn du in den Rechner guckst) und genug Platz im Gehäuse hast für die Grafikkarte, die sind gut 25-26cm lang je nach Karte auch Länger.

Antwort #2, 17. September 2014 um 18:09 von olyndria

Kann "olyndria" nur zustimmen, die CPU ist zu schwach, damit sie Skyrim ruckelfrei abspielen kann.
Wenn man sich neue Hardware zulegt sollte man sich immer erst 2 Fragen stellen:
1. Wird mein Mainboard die Hardware unterstützen?
2. Wird mein Netzteil dafür reichen?
2.1. Und bei Grafikkarten: Passt die neue in mein Gehäuse?
Ich habe selbst die R9 270x und kann damit echt jedes Spiel auf Ultra zocken (WatchDogs, BF4 etc. - aber nur weil meine übrige Hardware auch recht gut ist ) , aber nur ein Mainboard mit PCI-e 3.0 tut sie unterstützen. Die meisten haben noch 2.0. und man muss in der Regel bei neuer Hardware auch gleich das Mainboard wechseln.
Netzteile sollte man sich ein sehr gutes zulegen mit mind. 550 - 600 Watt von BeQuiet oder Sharkoon.
Hoffe für dich das alles passen wird.

Antwort #3, 20. September 2014 um 03:02 von DHPointartsHD

Dieses Video zu Skyrim schon gesehen?
in ein paar Punkten muss ich dich verbessern:
ob man PCIe 1.0, 2.0 oder 3.0 hat ist egal, die sind alle abwärtskompatible und machen auch keinen großen unterschied, welches man besitzt...
ein Mainboard muss man nur wechseln wenn man die CPU wechseln will mit einem neuen Sockel.
RAM muss man auch nur wechseln wenn das neue Motherboard eine zu alte RAM Frequenz nicht mehr unterstützt, wobei man heutzutage Mindestens die 1333 MHz Version besitzen sollte.
beim Netzteil übertreiben es viele, bei einer R9 270X wäre z.B. alleine ein 400W Netzteil völlig ausreichend, da man aber nicht ständig das Netzteil später mit aufrüsten möchte, sollte man zwischen 450 bis 500W nehmen(je nach Wirkungsgrad, um so höher der Wirkungsgrad um so wenig brauch man), so deckt man alle gängigen Karten ab, außer die extremen Strom Fresser wie Dual GPU oder eine R9 290X, ansonsten brauchen alle recht wenig.
bei neuer Hardware zulegen ist das Zusammenstellen das Schwerste, nicht ob es passt, denn man muss wissen welche Hardware nicht nur am Günstigsten ist, sondern welche für den Preis auch am meisten Leistung Bietet ;D

Antwort #4, 20. September 2014 um 03:15 von olyndria

da hat wohl einer die Weisheit mit Löffeln gegessen ..

Antwort #5, 20. September 2014 um 12:00 von DHPointartsHD

nööööö, kenne mich nur mit Hardware aus und mag es auch ganz gern immer auf dem neusten Stand zu sein, mach das ja auch schon ein paar Jährchen *gg*

Antwort #6, 20. September 2014 um 17:51 von olyndria

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 5 - Skyrim

Skyrim

The Elder Scrolls 5 - Skyrim spieletipps meint: Ein wunderbares Abenteuer, das sicher die Träume vieler Spieler erfüllt und noch spannender ist als Vorgänger Oblivion. Kurz: das Rollenspiel des Jahres. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Erkennt ihr die Pokémon anhand ihrer Silhouette?

Erkennt ihr die Pokémon anhand ihrer Silhouette?

Ihr denkt, ihr habt das Zeug zum absoluten Pokémon-Meister? Ihr wisst genau, dass die Mehrzahl von Pokémon (...) mehr

Weitere Artikel

Hitman: Entwickler verschenkt Paris-Episode zu Weihnachten

Hitman: Entwickler verschenkt Paris-Episode zu Weihnachten

Urlaub in Paris über Weihnachten: Entwickler IO Interactive verschenkt anlässlich der bevorstehenden Feiertag (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Skyrim (Übersicht)