Ist Skyrim mit 12 OK? (Dawnguard)

Hallo,
Ich bin zwölf Jahre alt und fasziniert von Skyrim. Weil es aber ab 16 ist kann ich es nicht spielen und ich möchte meine Eltern auch nicht hintergehen. Ich habe mich auf der Website der USK informiert und mir ein paar let's Play Videos angesehen und bin der Meinung, dass es definitiv nicht zu brutal für mich ist. Meine Eltern würden es mir zu Weihnachten schenken, sind aber noch nicht vollkommen überzeugt. An erfahrene Spieler: Bin ich zu jung für das Spiel, oder ist es möglich, dass ich es unter Bedingungen wie gleichbleibenden (guten) Schulnoten und begrenzter Spielzeit bekomme?

Frage gestellt am 24. September 2014 um 19:03 von lucKYNuMbeR36

5 Antworten

Ich meine natürlich, dass meine Eltern es mir nur möglicherweise schenken. ;)

Antwort #1, 24. September 2014 um 19:41 von lucKYNuMbeR36

Einige würden jetzt sagen, das du zu jung wärst, aber ich nicht. Ich seh da kein Problem. Videospiele werden verpöhnt, da sie angeblich abstumpfen und gewalttätig machen. Alles quatsch, Videospiele helfen dir sogar bei gewissen Dingen. Zeig doch bitte deinen Eltern diesen Artikel: http://www.huffingtonpost.de/2013/11/08/videosp...
Der Slogan "Hirn aus und zocken" ist hier fehl am platze, da allein Skyrim schon deine Denkmurmel ankurbelt. Ich hoffe für dich, das du es bekommst. In meinen Augen ist Skyrim ein großartiges Stück Kunst. ;)
Greetz
SHOKKERZ91

Antwort #2, 25. September 2014 um 07:06 von SHOKKERZ91

Dass es erst ab 16 Jahren freigegeben ist, soll aber nicht heißen, dass du erst 16 sein musst, um es "verkraften" zu können! Solange dich das Spiel nicht beeinträchtigt, ist das doch kein Problem, denn man kann ja nicht sagen, dass so manche 16-jährigen "reifer" sind als du. Diese Altersgrenze ist nämlich ziemlich generell: also oft einfach nur Quatsch. Wenn du es also mit dir vereinbaren kannst, und es deine Eltern erlauben (denn es ist wirklich nicht so schlimm!), sollte eigentlich nichts im Wege stehen. Und sollten deine Eltern das Blut oder dergleichen in dem Spiel zu "brutal" finden, kann man es ja auch (notfalls durch Mods) deaktivieren. Damit schließe ich mich der Meinung meines Vorredners an.
.
Ich hoffe ich konnte helfen, deine Eltern zu überzeugen. ;)
.
LG Momokii

Antwort #3, 25. September 2014 um 12:28 von Momokii

Dieses Video zu Dawnguard schon gesehen?
Ja !
Skyrim ist das beste Game allerzeiten und nicht sonderlich brutal . Ich kenne viele die es mit 11 oder 12 gekauft haben . Wie schon oben : Videospielen ist nicht schlecht besonders nicht Skyrim.

Antwort #4, 28. September 2014 um 15:03 von masisop

Alter sche*ß auf die usk du wirst doch nicht zu ein mörder oder serienkiller nur weil du es zockst -.- die übertreiben es immer mit die spiele. Aber ja es kann ja vll deine schulnoten stören wenn man süchtig nach dem spiel ist aber das hat dann nichts mehr mit usk zu tun.

Antwort #5, 26. Oktober 2014 um 09:18 von Viper7

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Skyrim - Dawnguard

Dawnguard

Skyrim - Dawnguard spieletipps meint: Neue Gegenstände und die Vampirlords fügen sich wunderbar ins Spiel ein. Für den maximalen Spielspaß in der Mitte des Spiels einsteigen. Artikel lesen
80
Montana Black: Wie PewDiePie, nur noch unreflektierter

Montana Black: Wie PewDiePie, nur noch unreflektierter

Ihr erinnert euch sicher noch an PewDiePie und seine vielen Ausfälle. Zu Recht, denn was der erfolgreiche YouTuber (...) mehr

Weitere Artikel

Sonic Forces: 3D-Inhalte weniger als 15 Minuten lang spielbar

Sonic Forces: 3D-Inhalte weniger als 15 Minuten lang spielbar

In Sonic Forces treten erstmals in der Serie gleich drei Protagonisten zum Einsatz an: Der originale Sonic aus den fr&u (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dawnguard (Übersicht)