Gruselfaktor (Evil Within)

Ist das Spiel gruselig also nichts für schwache nerven ? Hab bis jetzt erst Outlast gespielt und dass konnt ich ganz gut durchspielen deshalb wollte ich fragen ob es viel gruseliger ist ?
Vielen Dank

Frage gestellt am 14. Oktober 2014 um 16:01 von sasuchiha8

9 Antworten

Bin momentan in Kapitel 4 und ehrlich gesagt, grusel ist da kaum vorhanden.
-
Anfangs wenn man zum ersten mal so eine Gestalt trifft ist das noch recht Psycho, aber momentan ist das Spiel eher ein Schleich-Spiel mit grunzenden Gegnern.
-
Richtige Schock- oder Psychostellen gab es bis jetzt kaum.

Antwort #1, 14. Oktober 2014 um 16:38 von Lufia18

ja grusel ist da nicht viel, man wird nicht wirklich überascht und mit schweren gegnern gerade zu zugebombt, das is danna uch das einzige die panic vor den sau schweren gegnern weil man nicht schonwieder vom letzten save anfangen will

Antwort #2, 14. Oktober 2014 um 16:48 von UndergroundGT

Soll jetzt keine Schleich-Werbung sein aber in Sachen Grusel ist Alien: Isolation weiter vorn. In TEW ist da kaum was zu sehen.

Antwort #3, 14. Oktober 2014 um 18:32 von RuddiLove

Dieses Video zu Evil Within schon gesehen?
Ja, bin jetzt weiter und kann ich mir gut vorstellen. Ab etwa der Hälfte des Spiels wird man nur noch in Massenkämpfe geworfen und Muni hat man auf zumindest auf normal, mehr als genug. Dadurch verliert das Spiel jeglichen Sinn für Horror.
-
Ist dann nur noch ein etwas düsteres Shooter-Game :(

Antwort #4, 14. Oktober 2014 um 21:43 von Lufia18

Okay dann habe ich wohl eine eindeutige meinung eingeholt
Vielen Dank Leute

Antwort #5, 14. Oktober 2014 um 21:59 von sasuchiha8

Lohnt es sich trotzdem das Spiel zu holen? Freu mich eigentlich schon monatelang darauf? :s

Antwort #6, 15. Oktober 2014 um 15:36 von entoni666

in alien spannung und etwas scifi horror.. tew lauter blut, splatter, stress und etwas mehr ballereien.
wenn du sc im all zocken willst, klar alien, wenn du ne andere etwas makabere vers von re4 haben willst, dann tew!
-
jap, wenn so ein wald ab kap 5 nicht mehr kommt.. isses wirklich scheisse.. der hatte es nämlich insich! gibt aber immer wieder optische surreale scenen und abschnitte. erinnert etwas an alan wake und fear. aber blut gibts dafür sehr viel, nur ist das leider nicht gleich horror!
-
nächste und letzte chance, silent hills... aber bis das mal released wird... -.-
bis dahin hab ich aliens 3mal durch.

Antwort #7, 16. Oktober 2014 um 01:51 von gelöschter User

Auf SH freue ich mich als Fan der Reihe auch schon drauf. Hoffentlich wirds nur nicht so eine ständige Schocker-Ego-Sight-Ka**e wie bei der Demo. Wenn ich Schocker will hol ich mir Daylight etc.

Antwort #8, 16. Oktober 2014 um 02:11 von RuddiLove

Also ich spiele es jetzt 2 Tage und finde es richtig gut bin mittlerweile in Kapitel 3. Ich weis nicht wie es euch geht aber ich bekomme bei jeder Tür durch dich ich möchte dass Gefühl ,,HIFFENTLICH IST DA KEINER,, weil die Gegner wirklich volle munitions Fresser sind. Gut der Horror und das erschräken ist jetzt nicht so die Stärke des Spiels aber es kommt trotzdem ne gewisse interessante Spannung auf. Ich würde es weiterempfehlen :-)

Antwort #9, 17. Oktober 2014 um 17:27 von entoni666

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Evil Within

Evil Within

The Evil Within spieletipps meint: Frustrierend hartes Horror-Spiel von Shinji Mikami, dem geistigen Vater von Resident Evil. Ein morbider und gruseliger Spaß. Artikel lesen
84
Das sagen kritische Stimmen

Das sagen kritische Stimmen

Der Großteil der Fans ist sich sicher: Monster Hunter - World ist ein gutes Spiel. Doch wie jeder weiß: (...) mehr

Weitere Artikel

Horror-Game der "Dragon Ball FighterZ"-Macher?

Horror-Game der "Dragon Ball FighterZ"-Macher?

Wie einer Mitteilung von Arc System Works zu entnehmen ist, arbeitet das Entwicklerstudio derzeit an einem ungewöh (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Evil Within (Übersicht)