storyfrage (Alien - Isolation)

hab da mal ne frage zum einen abschnitt. und zwar dort wo marlow einem die story erzählt wo sie auf der auf aussenmission sind das signal zu finden (ca mitte des spiels).
-
was genau wird dort gezeigt, also welchen teil? das von teil 1 kanns ja nicht sein, nur ripley hat ja überlebt und war verschwunden. prometheus spielt davor. also zu was fürnem team gehörte marlow dass der überlebt hat und mit welchem schiff waren sie dort? was genau für ein signal entdeckt?`dasselbe haben ja auch ellen ripleys team ausgemacht.
-
hab den teil überhaupt nicht kapiert! obwohl genau dasselbe passiert wie bei prometheus und eben den alien filmen. er erzählt nur was "sie" erlebt haben, mehr aber auch nicht.
-
die andere frage spontan nebenbei, warum war die torres immernoch in der nähe, was ist mit diesem schiff passiert, nachdem sie bei der ankunft solche schwierigkeiten hatten? dass sie es wieder zurückholen konnten.
danke für antwort.. möchte da mal bisschen mehr durchblicken können.

Frage gestellt am 15. Oktober 2014 um 02:44 von gelöschter User

18 Antworten

Also ich frag mich auch schon wo in der Zeitlinie das Spiel angelehnt bzw. stattfindet.
Wenn man es in die Zeit der Filme irgendwo versucht einzureihen, würde ich sagen das Spiel befindet sich am ende von Filme 1 und weit vor beginn des zweiten Films.
Weil, Film 1 endet ja damit das Ripley sich in den Raumgleiter setzt, das Alien ins Weltraum ballert und sich in diesen Kälteschlafmodusbegibt.
In Teil 2 wird irgendwann erwähnt das das sich Ripley 57 Jahre im Irrflug im Weltall befand und nur Glück hatte das man sie gefunden hat. Weiter wird erwähnt das Ripleys Tochter inzwischen verstorben war. Riple sagte dann, dass sie ihr doch versprochen hatte an ihrem 11. Geburtstag da zu sein.
Auf http://avp.wikia.com/wiki/Amanda_Ripley-McClare...
wird erwähnt das 15 Jahre nach dem verschwinden von Ellen Ripley Amanda zur Servastopol aufgebrochen ist. Also müsste Amanda zu beginn des Spiels 25 oder 26 Jahre alt sein.
Also spielt das ganze kurz nach ende des ersten Teils.
zu deiner Frage was Marlow damit zutun hat, wird man auf avp.wikia.com auch fündig.
Dort heißt es das er und seine Crew mit dem Raumschiff Anesidora diejenigen waren die den Flugschreiben der Nostromo gefunden haben und landeten damit auf LV-426 (Des war der Planet aufdem das erste Alien quasi gefunden wurde und wo später eine Menschliche Siedlung aufgebaut wurde) Auf LV-426 fanden sie dann das Raumschiff aus dem Prometheus Film. Im Englischen nennen sie es Derelict Engineer spacecraft.
Bei der Untersuchung dies Raumschiffes Infizierte sich Marlows Frau mit so nem Gesichtsbeißer, daraufhin kehrte er mit ihr zurück zur Servastopol um sie dort zu behandeln. Doch damit brachte er alle auf der Servastopol in Gefahr, dann das Alien war bereits im Bauch von Marlows Frau und wie es dann weiterging weißt du ja selbst, schließlich spielst du es gerade.
So, ich hoff ich konnte dir damit ein wenig weiterhelfen.

Antwort #1, 15. Oktober 2014 um 10:37 von Playeradd86

ah ok.. super danke soweit.
gut das mit ihrem alter wäre das kl problem.. bei der wikiseite vom spiel steht 15j später.. na guut..
-
nur das merkwürdige, die nostromo war ja das ganz grosse schiff (man sieht es ganz gut zu beginn des 1. films) sieht bisschen aus wie die sevastopol nur mit 4 türmen. dachte immer das wär dann das schiff, mit dem sie dann eben gelandet sind.
irgendwie merkwürdig dass ein frachter ähnlich aussieht wie eine raumstation sogar mit nem turm mehr.
aber wo sollte dann der flugschreiber der nostromo gewesen sein? bei den trümmern im orbit von eben diesen planeten?
-
dann hat die anesidora das alien schiff aus prometheus gefunden? dass man dann dieses aliending auf diesem "mg"-ding auf der runden plattform gefunden haben (also genau dasselbe wie in prometheus? oder dasselbe ding in nem anderen alienschiff?) aber warum mussten sie ebenfalls auf diesen planeten (der ja ursprünglich im 1. film noch ein mond war und durch die siedler mit ner atmosphären maschine zu nem planeten gemacht wurde - auch irgendwie merkwürdig, da allein dieser planet im 1. film als ziemilch abseits ihrer eigentlichen route nur durch das not/warn signal entdeckt wurde) wenn sie den flugschreiber ja schon hatten warum noch dort landen?
naja das mit den siedler passierte demnach ca 10-15j nach dem game, da ja die 56j dazwischen sind und dort erwähnt wird dass die siedlung 20j her ist demnach also 36j nach verschwinden der nostromo. (nehme auch dort an, teil 2 spielt also kurz nach ausbruch des aliens eben in dieser siedlung).
sry hab eben nicht alle fakten im spiel gefunden. von der nostromo irgendiwe nur 3 von 10 (hab das eigentlich alles durchsucht.. wo da bloss der rest war...)
-
also wenn die am selben ort nachgesehen haben wie der neue film (lange vor teil 1), hätte ja dort das alienschiff (eben aus teil 1 und der prometheus) UND die prometheus selbst und somit die trümmer der nostromo im orbit rumschwirren sollen + eben der flugschreiber). aber im 1. film sieht man NUR das alienschiff OHNE die promi, die überlebenden von der promi damals sind ja mit nem kl schiff geflüchtet wie das mit dem sie aus teil 1 gelandet sind.. oder wie jetzt!?
-
sry bisschen verwirrend das hin und her.. (halt viele wiederholungen)
leider sind diese info seiten alle auf englisch :( nur die der filme/spiele selbst in de.

Antwort #2, 15. Oktober 2014 um 14:18 von gelöschter User

Ja also ich glaube das man hier nicht zu 100% eine einheitliche Story laufen lies.
z.B. die Geschichte aus Prometheus, sollte ursprünglich einmal als vorgeschichte zu Alien 1 Produziert werden, während des Schreibens des Drehbuchs merkte man aber schnell das diese Story zu Komplex ist und quasi eine eigene Geschichte zur der Alien Geschichte ist und somit nicht zu 100% wirklich als Vorgeschichte dienen kann.
Wenn man sich jetzt wirklich die mühe macht und alles versucht aufzudecken wird man mit sicherheit weitere Faktoren finden die eventuell nicht zu 100% stimmen werden, aus welchem Grund auch immer.
Entschuldige bitte, dass ich hier nicht für mehr Aufklärung sorgen konnte.

Antwort #3, 16. Oktober 2014 um 08:09 von Playeradd86

Dieses Video zu Alien - Isolation schon gesehen?
Hmm, mal sehen, ob ich das ein bisschen entwirren kann (keine Versprechungen).
Das Spiel basiert einzig und allein auf dem 1. Film. Alles was mit Prometheus noch nachträglich in den Handlungsrahmen eingefügt wurde, wird gar nicht berücksichtigt. Und im 1. Film selbst kann von der Prometheus ja nichts zu sehen sein, weil die damals bei den Dreharbeiten zu Alien noch gar nicht geplant war.
Die Nostromo ist NUR das Schiff, mit dem Ripley und ihre Crew auf dem Planeten landen. Der große Part, der so ähnlich aussieht wie Sevastopol, ist lediglich die Fracht (in dem Fall eine Erzraffinerie, wenn ich das gerade noch richtig zusammenbekomme), die von der Nostromo durchs All geschleppt wird.
Was Marlow und seine Crew angeht... Ich hab das so verstanden, dass die Anesidora den Flugschreiber gefunden hat und erst danach auf dem Planeten gelandet ist. Entweder, weil sie selbst das Not-/ Warnsignal aufgefangen haben, oder weil sie den Kurs der Nostromo zurückverfolgt haben. So oder so, sie haben ein lukratives Geschäft gewittert und sind so über das Wrack und die Eier gestolpert (dass Marlow das Signal deaktiviert hat, erklärt für mich auch, warum die Kolonisten aus dem 2. Film auch so lange nicht gemerkt haben, dass sie da nicht alleine sind).
Zeitlich müsste das ganze mindestens eine Woche vor der Ankunft von Amanda auf Sevastopol einzuordnen sein. Am Anfang des Spiels erzählt Axel, dass seine Abreise von der Station schon eine Woche überfällig ist. Das Chaos muss also da schon seinen Anfang genommen haben. Dann muss man noch in Betracht ziehen, dass das Alien eine Weile (die Zeit kann hier wohl zwischen ein paar Stunden und ein paar Tagen variieren) gebraucht hat, um aus Marlows Frau zu "schlüpfen", und dass man nicht weiß, wie weit Sevastopol vom Planeten entfernt ist.
Man kann also auch nicht sagen, ob sie während des Fluges im Hyperschlaf war (was das Alien mit eingefroren hätte) oder nicht, aber laut der Terminal-Einträge, die man finden kann, war der Facehugger schon von ihr abgefallen und sie trug nur den Embryo in sich, als die Ärzte der Station sie untersucht haben.
Die von Axel erwähnte Woche, die seine geplante Abreise zurückliegt, dazu die unbekannte Dauer der Flugzeit vom Planeten nach Sevastopol... Vermutlich so zwei Wochen vor der Handlung des Spiels. Und vermutlich kann man es noch genauer sagen, wenn man sich die Mühe macht, die ganzen Daten aus den Terminal-Einträgen zu ordnen und dazu hab ich gerade überhaupt keinen Bock :D

Antwort #4, 17. Oktober 2014 um 00:17 von Tsuyuki

wow danke.. jap jetzt ists nachvollziehbarer.. ey danke man! :)
-
ok das wegen rücksicht auf prometheus ist schon klar.. war nur nebenbei. vlt war denen ihr schiff ja in ner anderen ecke in der nähe des alien schiffs ohne peilsignal, dh lag das vlt einfach mal unentdeckt dort so rum ;) egal (die hätten zb im game, wo sie ja auch ihren eigenen weg gegangen sind, das dort einbauen können dass sie die prometheus eben auch gefunden hätten)
-
somit gibts also dieselbe szene 3 mal (prometheus, teil 1 und game)
und das wegen dieser raffinerie, also wenn nur dieses landeschiff die nostromo war und somit NUR das gesprengt wurde, wo bitteschön war dann wohl diese raffinerie? die hätte ja dann dort auch irgendwo sein müssen. bzw wenn sie sich von dem ding um fürs notsignal abgetrennt hätten, hätte die anesidora dies (beim zurückverfolgen der flugspur) auch gefunden haben sollen!
was war also damit wohl geschehen.. so ein ding ist so gross, kann wohl kaum einfach so im all rumschweben. aber abgesehen im teil 1 sieht man das ding ja auch nur zu beginn.
-
jap.. ich hoffe dieses einordnen aller daten der logs usw könnte echt jmd mal tun (von re mit den umbrella daten gibts ja auch ne liste.. alle schön nach datum sortiert.. auch spannend ;))
bisher war auf yt jedenfalls noch keine lösung, wo überall diese dinger waren (besonders die der nostromo) oder mir ist der verdacht gekommen, jedesmal wenn man wider auf nem schon bekanntem areal dieselben terminals nochmal hätte anschauen müssen (jedesmal andere logs).
aber wer kommt schon auf sowas.. da hätte man ewig am game, bis man die alle jedesmal durchgeloggt hätte.
musst dir nicht extra sowas antun ;) die werden ja auf der karte markiert, dh kaum zu übersehen. und einige hab ich schon bewusst verpasst (hatte zuviel schiss von dem vieh) aber ey, gleich soviel (ca 20 der normalen und 7 der nostromo logs die mir fehlen, das wären höchstens 5-10 gewesen)!? und dasselbe mit den vermissten personen. da fehlen mir auch etwa 10-15. aber abgesehen von der trophäe, wozu wären die schon gewesen.
-
achja.. und hab inzwischen auch mitgekriegt, die weyland-yutani hatte ja voll geplant, dieses ding für ne bio waffe verwenden du können und hat das schiff absichtlich dort hin geschickt. ganz schön gefährlich diese firma. (hab die filme nochmal durchgeguckt)
was mich allerdings bisschen irritiert hat, als sie anfang von teil 2 über ihre tochter informiert wurde, hatte sie ja nen alptraum.. als sie ein 2. mal aufwachte, wusste sies jedoch schon :S häää!?
und merkwüridigerweise soll sie in nem zukünftigen 5. teil zum planeten der aliens reisen um die alle zu machen.. aber wozu? die hatten mit dem ding, dank der firma einfach pech. das ist ne rasse für sich (auch ein lebenwesen), wozu die einfach mal so alle machen. abgesehen davon, die sind doch in der ganzen galaxie verteilt.. würde ja voll sinn machen :D

Antwort #5, 17. Oktober 2014 um 02:29 von gelöschter User

Die Raffinerie ist mit gesprengt worden :)
Nachdem sie den Planeten verlassen hatten, haben sie da wieder angedockt und wollten den Rückflug zur Erde wieder aufnehmen. In Ripleys abschließender Nachricht (und in der Anhörung im zweiten Teil, in der sie sich vor diesem Disziplinarausschuss rechtfertigen muss) heißt es ja, dass Schiff und Fracht zerstört sind.
Falls du deinen Nerven doch noch mal zumuten willst, alle Nostromo-Logs zu sammeln, gibt es auf Youtube einen Videoguide, der dir alle zeigt. Einfach nach "Alien Isolation - All Nostromo Log Locations (Archivist Trophy / Achievement Guide)" suchen. Englischkenntnisse sind da nicht nötig, die Ortsnamen sollten da eigentlich selbsterklärend sein. Wichtig ist halt nur, dass es ab Mission 16 am einfachsten ist, weil man da alle Werkzeuge hat, die man braucht.
Was die Albträume im 2. Teil angeht... Hmm, das erklär ich mir so, dass wir ja nicht gesehen haben, wann Ripley das erste Mal aufgewacht ist, wie sie versorgt wurde und so weiter und sofort. Sie wird also im Vorfeld irgendwann bereits darüber in Kenntnis gesetzt worden sein, dass ihre Tochter nicht mehr lebt. Der Schock darüber mischt sich dann zusammen mit den Geschehnissen mit dem Alien in ihren Albträumen zusammen. Angesichts dessen, was sie im späteren Filmverlauf für eine starke Mutterrolle für Newt einnimmt, kann man sich so ganz gut ausmalen, wie tief der Verlust von Amanda sie getroffen haben muss.

Antwort #6, 17. Oktober 2014 um 14:21 von Tsuyuki

Hieß die Tochter im Film nicht Abby statt Amanda? Das wäre doch dann eher die Abkürung für Abigail.

Antwort #7, 17. Oktober 2014 um 22:26 von RuddiLove

Amy :)
Ihre Mutter benutzt den Kosenamen, aber Amandas Name wird auch vollständig genannt.

Antwort #8, 17. Oktober 2014 um 23:14 von Tsuyuki

achjaa stimmt.. die raffineri gieng da gleich mit zur hölle.
-
jedoch sieht man das ganze schiff nicht mehr als ganzes und dann nur noch das kl shuttle. hatte mich schon gewundert. aber ka, da müsste ich mal intensiver das zeugs durchgucken. was wurde dann wohl aus diesem schiff mit dem sie gelandet sind!? damit hätten die doch auch flüchten können..
-
das einzige was mich noch etwas beschäftigt hatte, als marlow in der zelle war, erzählte er amanda ja diesen abschnitt, jedoch danach sagte er ihr, wenn sie mehr wissen wolle, müsse sie ihn freilassen... ich dachte das käme etwas später nochmal und man sähe etwas mehr...
-
abgesehen davon, ja ist mir inzwischen auch klar, nicht alle fakten stimmen überein, jedoch wäre es doch trotzdem mal interessant welchen teil man dazu zählen kann und was nicht. und prometheus SOLLTE die vorgeschichte davon sein. bis aufs schiff das dort landete aber nie entdeckt wurde (müsste sie mir nochmal angucken, aber glaub wenn sich das alien breit macht, flüchtet man doch immer mit nem kleineren).
ja diese ganze filmreihe wurde echt inzwischen wieder zerstört.. nur die marvel filme haben nen durchdachten storyverlauf. die T reihe haben sie auch versiecht. besondres weil der 1 und 4 wirklich ws zu bieten hatten. 2. nicht mehr mit weltraum und 3. abgestürzt, einziger überlebende wieder ne raffinerie blabla!
wann kommt endlich promi 2 und wie soll das dann storymässig werden.. dort sollen sie ja den ursprungsort der viecher suchen.. irgend sowas.. jedoch ein potentiellen alien 5 soll für ripley dasselbe erzählen, sie soll auch zum heimatplaneten reise und die viecher ganz vernichten.. tja.. hollywood.
-
schade haben sie das versiecht.. hätte ne super reihe werden können.
-
und ok.. das mit dem aufwachen.. ist wohl ne sache für sich.. hab mir jedoch grad erst noch AvP und eben alien 3 reingezogen.. bei beiden ist weyland (lance hendriksen) als mensch dabei... wurde der geklont oder was? :D
das andere, am ende von AvP 2 sieht man mrs yutani.. aber wenn das ne anspielung auf die reihe in der zukunft sein soll, liessen sich die aber schon ganz schön viel zeit damit.. bis zu teil 1 haben die doch längst nicht mehr gelebt.. irgendwie ne schräge verbindung (wobei weyland bis dahin ja auch nicht mehr gelebt hat - der wurde ja im 1. getötet/hätte jedoch trotzdem nicht mehr lange gelebt).
und ganz am ende von alien 4, paris - bzw die erde wurde zerstört... wie das eigentlich? aliens die es eh schon zur erde geschafft haben oder halt wohl der 3. weltkrieg inzwischen?
ne ahnung?
-
was die logs angeht.. hab irgendwie nie richtig kapiert dass man da ja IMMER zu jedem areal kommen kann... und nicht immer nur der story folgen musste :D
jedoch kam man storymässig auch wieder an früheren arean vorbei. bei nem 2. durchgang dann eben (und inkl alien ;)) ach mist, habs auf de eingegeben, ist ja meist immer auf eng. danke für den tip, werds mal durchgehen!

Antwort #9, 18. Oktober 2014 um 14:48 von gelöschter User

Leute ihr müsst wissen das es keine Storyfehler bzgl. Prometheus gibt weil Prometheus auf einem Nachbarmond spielt. Also nicht auf dem selben Mond wie Alien 1, 2 und die Rückblende in isolations.

Antwort #10, 23. Oktober 2014 um 11:47 von Buschmaster9000

na toll... jetzt isses raus und noch viel mehr daneben
jetzt hat der planet auch noch einen mond auf den alles geschoben wurde.. aber wiso denn son scheiss? trotzdem danke für die info... wobei...
-
kann auf beiden "planeten" ein alienschiff der gleichen rasse abgetürzt sein und wegen dem notsignal? wie wahrscheinlich ist das denn bitte. und sollte es dann nicht mehr als nur 1 signal gegeben haben?

Antwort #11, 25. Oktober 2014 um 05:28 von gelöschter User

ok.. hab vor paar tagen das ende von prometheus nochmal geschaut, ok... am ende sind sie mit dem alienschiff geflohen. das würde was erklären.. schliesslich haben sie mit ihrem schiff ja das alienschiff zum absturz gebracht, weil es ihnen sonst richtung erde entwischt wäre.
-
ok.. und der rest? oder konnte promi einfach ein mehrteiler sein der sonst irgendwie was erzählt?
kann also somit garnicht mit dem 1. in verbindung stehen. da war ja dann nix mehr dort, bis vlt auf das wrack ihres schiffs

Antwort #12, 25. Oktober 2014 um 05:31 von gelöschter User

Naja was genau die Konstrukteure auf beiden Monden wollten kann man natürlich nicht genau sagen da Prometheus ja noch weitergeht aber ich gehe einfach davon aus das sie auf beiden Monden ihren Virus(?) oder was auch immer das sein sollte angebaut haben. Sie wollten ja die Menschheit damit wieder vernichten. Das daraus dann auf lv-223 der Deacon und auf lv-426 das klassische Alien konnte keiner ahnen. Wobei ich denke das es beide die selbe Rasse ist und der Deacon einfach nur eine Vorstufe des Aliens ist

Antwort #13, 25. Oktober 2014 um 16:37 von Buschmaster9000

wie war das mit deacon? ich mein, in beiden fällen ist es ja zuerst so ein facehugger.. bei prometheus sieht man ihn nur storytechnisch zum 1. mal. halt so inszeniert dass es aussieht als sähe man ihn zum 1. mal (ach ich sollte den film noch mal sehen - vor der ganzen reihe ist nicht nach der ganzen reihe :D)
naja in beiden fällen ist ein raumschiff abgestürzt... ist ja nicht einfach mal so gelandet
-
und naja angebaut... hab mich auch gefragt, eine alien queen war ja auch nirgend zu sehen, woher kamen dann diese vielen eier?
im spiel dasselbe...!

Antwort #14, 25. Oktober 2014 um 21:07 von gelöschter User

Ich glaube diese Eier auf LV 223 kamen von den Konstrukteuren. Der Mond diente ja als "Waffenlager". Gelagert darin war ja diese Schwarze Flüssigkeit (die eigentliche Massenvernichtugnswaffe) die mit der sich dann auch der Freund von Elizabeth Shaw ansteckte. Dieser schlief dann mit ihr und sie wurde Schwanger. In ihrem Körper mutierte dann der "Virus" und es bildetet sich dieser Tintenfischartige Alien welchen sie sich ja operativ entfernte. Dieser wuchs heran und hat dann diesen Konstrukteur befallen (so wie es dann später die Facehugger machen) und aus seiner Brust kam dann der Deacon (UrAlien?).
Im Making off von Alien (1979) sagte Scott das das Raumschiff auf 426 eine Art Bomber war und die Konstrukteure die Alien Eier auf den Mond geworfen haben um die Rasse die auf dem Mond zu dem Zeitpunkt lebte auszulöschen

Antwort #15, 26. Oktober 2014 um 10:39 von Buschmaster9000

achso.. makinf of auf der dvd... hab eben nur der normale film
-
hmm.. das mit dieser schwarzen masse muss ich mir nochmal ansehen. ein bomber der diesen mond bombardiert hat und dann auch noch selbst dort abgestürtzt ist?
-
wer war denn davor noch auf diesem mond...?
-
also du meinst das mit "waffenlager" usw wird alles in diesen making ofs nebenbei erzählt?
also nichts wärend dem film was ich überhört hatte..?

Antwort #16, 29. Oktober 2014 um 23:37 von gelöschter User

Nee also das LV-223 als "Waffenlager" diente wurde glaub ich in der normalen Kinofassung von Prometheus erzählt

Antwort #17, 30. Oktober 2014 um 08:33 von Buschmaster9000

Also meine theorie ist so aliens gab es schon vor prometheus wo sie den raum mit der schwarzen flüßickeit betreten haben in prometheus war ein wandgemelde wo man eindeutig ein alien sehen kann und unten rechts und links jeweils ein facehugger höchstwarscheinlich waren sie mit einer anderen alien rasse im krieg (vllt ja sogar unsere geliebte aliens ^^) den irgendwas muss sie ja LV 223 ja angegriffen haben der deacon ist dann einfach aus der flüsickeit entstanden und einen space jockey entstanden ich mein jedes alien sieht anders aus aus nem hund wird ein beweglicheres was eher auf 4 beinen läuft aus einem mensch was eher aus 2 beinen läuft und so weiter aus einen space jockey halt die variante oder da die space jockeys ja auch andere rassen erschafen haben (uns menschen) und wollten es an unseren planeten testen wie man sie am besten aufhalten kann weil das bei ihnen eine riesen plage oder sowas ist ^^

Antwort #18, 02. November 2014 um 17:10 von elektrofire

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Alien - Isolation

Alien - Isolation

Alien - Isolation
Montana Black: Wie PewDiePie, nur noch unreflektierter

Montana Black: Wie PewDiePie, nur noch unreflektierter

Ihr erinnert euch sicher noch an PewDiePie und seine vielen Ausfälle. Zu Recht, denn was der erfolgreiche YouTuber (...) mehr

Weitere Artikel

Overwatch: So hat Blizzard Sony ein wenig hinters Licht geführt

Overwatch: So hat Blizzard Sony ein wenig hinters Licht geführt

Hinter den Kulissen der Spieleentwicklung läuft nicht immer alles rund und die meisten Geschichten bleiben aus gut (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Alien - Isolation (Übersicht)