Kann ich es spielen? (Mittelerde - Mordors Schatten)

Also ich könnte mir das spiel für pc für etwa 30 euro holen, aber ich weiß nicht ob ich es mir holen soll
weil ich unsicher bin ob mein pc das spiel wirklich flüssig packt, wäre ich mir sicher dass es laufen würde hätte ich es mir wahrscheinlich schon geholt. Das spiel ist ja nun seit 2 wochen draußen, da kann man bestimmt schon sagen, ob die anforderungen wirklich gerechtfertigt sind oder nicht..
Meine Daten:
windows 7 64 bit
RAM 6GB
HD 7870
i5 650 3.20 GHz
ich möchte wissen ob ich trotz des prozessors das spiel flüssig und auf welchen einstellungen spielen kann oder ob es überhaupt bei mir läuft..
ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen
LG

Frage gestellt am 16. Oktober 2014 um 18:05 von Headbreak3r

8 Antworten

Wirst es wohl auf "mittel" spielen können - oder sogar nur Niedrig, schwer einzuschätzen.
http://www.gamestar.de/spiele/mittelerde-mordor...

Antwort #1, 16. Oktober 2014 um 19:35 von DHPointartsHD

Da dein Prozessor wenn überhaupt nur sehr knapp den minimalen Anforderungen genügt, wage ich es, anzuzweifeln, dass du mit dem Spiel überhaupt Spaß haben wirst, da das Spiel wahrscheinlich, selbst mit deiner relativ guten Grafikkarte, stark ruckeln wird, zumindest in manchen Passagen. Da ich deine Systemkonfiguration nicht austesten kann, lassen sich dazu kaum genauere Angaben machen...
Einerseits ist das Spiel mit Sicherheit kein Prozessor-Schredder der Marke "Total War", jedoch kann es bei derartigen Extremfällen dennoch dazu kommen, dass auch dieses Spiel unspielbar wird.
Ich sehe 3 Möglichkeiten:
1. Du holst dir das Spiel auf die Gefahr hin, dass es nicht gut funktioniert. Wenn es gut geht, dann ist alles in Ordnung. Ansonsten
2. Wenn das Spiel nicht funktioniert, rüstest du deinen PC auf, was früher oder später sowieso empfehlenswert ist.
3. Du lässt es einfach sein und sparst dir das Geld. :)
Ich hoffe das war nicht zu wirr und konnte etwas helfen. ;)

Antwort #2, 17. Oktober 2014 um 00:25 von X-Player01

Das Spiel wird auf jeden Fall flüssig laufen!
Bei mir läufts mit 30fps, alles auf MITTEL und die Texturen auf HOCH zwar nur auf 1680x1050 aber mein System ist wesentlich schlechter als deins.
Bei niedrigen Einstellungen hatte ich durchschnittlich 50FPS im Benchmark.
Mein System:
Core2Quad Q6600 @3,5GHz
6GB RAM
Radeon HD 5770

Antwort #3, 17. Oktober 2014 um 19:26 von rusher97

Dieses Video zu Mittelerde - Mordors Schatten schon gesehen?
Mordors Schatten ist kein CPU Killer, sowie die meisten spiele, daher ist dabei wie immer nur die Grafikkarte das wichtigste, es sollte also ohne weiteres auf Hoch Laufen.

Antwort #4, 17. Oktober 2014 um 19:42 von olyndria

hm aber wenn so wenig wert auf die cpu gelegt wird, wieso reicht meine dann laut canyourunit nicht mal für minimum? oder ist das so grafik basiert dass das echt keine rolle spielt? naja die seite meint dass für recommended reichen meine cpu, mein ram und sogar meine graka nicht..wenn das stimmt dann läuft es sicher nicht auf hoch xD oder ist das was die seite da schreibt nur bullshit? ein freund von mir meinte auch die seite wäre nicht besonders gut..naja ich meine mit flüssig spielen ja in 1080p und 60fps und nicht 30 oder so..ansonsten würde es sich für mich nicht wirklich lohnen..ich kann bei grafiklastigen spielen bei mir als echte referenz nur watch dogs nennen, und das läuft nicht besonders gut, aber mir wurde gesagt dass liegt daran dass das spiel so schnell optimiert ist, deswegen bin ich mir bei mordor unsicher..

Antwort #5, 17. Oktober 2014 um 21:42 von Headbreak3r

*schlecht optimiert

Antwort #6, 17. Oktober 2014 um 21:44 von Headbreak3r

bei fast allen spielen liegt der wert hauptsächlich bei der Grafikkarte, die muss ja auch alles Rendern, die CPU berechnet dabei nur ein wenig, das ist nicht besonders viel was die da zu tun hat im Vergleich zu anderen Programmen, zudem Limitiert die Grafikkarte bei spielen immer schon vorher, daher ist es auch so selten das die CPU dabei der Flaschenhals ist, daher ist und bleibt bei 99% aller spielen der Faktor bei RAM-->CPU-->Graka
Can you run it, ist Müll, kp wieso das überhaupt so viele nutzen, die Seite basiert auf die Systemanforderungen des Spiels, mal abgesehen davon das die so gut wie immer falsch sind, kann man daraus keinen Bezug ziehen ob es läuft, da es so viele Faktoren gibt die einen da einen strich durch die Rechnung machen, so auch bei der CPU, denn dort gibt es alleine den Faktor der IPC die man mit einbeziehen muss, die Seite würde also bei einem FX-8350 bessere Ergebnisse raus hauen als bei einem i3-4150, dennoch ist der i3 stärker...
bei mir Zeigt er übrigens auch an das ich nicht Recommended zocken könnte da ich einen i7 brauch *facepalm* die unterscheiden sich zu einem i5 grade mal nur darin das sie HTT nutzen und das bringt oft nicht mal bei spielen ein Leistungspuls teils sogar Leistungsverlust.
und man RAM von 6GB reicht auch nicht brauch 8GB, das Spiel brauch bei mir komischerweise aber nur 1,4-1,8GB :O
bei RAM übertreiben die es leider immer, selbst mit 4GB kommt man bisher dicke aus.
letztlich verdient sich die Seite dumm und dämlich mit der Unwissenheit der Leute, da sie bei nicht ausreichender Hardware sagt man solle aufrüsten, wer das direkt über die Seite weiter zu amazon klick bekommen die auch noch kohle wenn man da was kauft -.-*
nehme da lieber eine seite wie game-debate.com, die ist sogar deutlich genauer, aber auch nicht perfekt.
ja watchdogs ist ein ziemlich miserable programmiertes Spiel, daher läuft es nicht besonders gut auf den PC, wobei es selbst teils auf Konsolen nicht flüssig läuft xD
was willst du bei einem Spiel wie Mordors Schatten mit 60 FPS, das bringt dir da mal gar nichts, dafür ist das Spiel nicht schnell genug da reichen auch 40-50 FPS dicke, da wirst du zu 60 FPS kein wirklichen unterschied sehen, wirklich sehen tut man das bei spielen die schnelle abläufe haben, dazu gehören First Person shooter, Rennsimulationen etc.

Antwort #7, 17. Oktober 2014 um 22:18 von olyndria

ja gut wenn dann 40-50 fps reichen..aber mir wäre es dann noch wichtig dass es keine framedrops gibt..aber als ob das spiel bei mir auf hoch läuft ich kann das irgendwie nicht glauben..xD

Antwort #8, 17. Oktober 2014 um 22:53 von Headbreak3r

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Mittelerde - Mordors Schatten

Mittelerde - Mordors Schatten

Mittelerde - Mordors Schatten spieletipps meint: Trotz teils frustrierender Bildschirmtode eine gelungene Mischung aus personalisierten Feinden, Schleicheinlagen, opulenter Grafik und offener Spielwelt. Artikel lesen
Spieletipps-Award85
Die unfairsten Waffen im "Call of Duty"-Multiplayer

Die unfairsten Waffen im "Call of Duty"-Multiplayer

Der Multiplayer-Modus ist für viele "Call of Duty"-Spieler das Salz in der Suppe. Während ihr die Kampagne (...) mehr

Weitere Artikel

Obsidian Entertainment: Neues Spiel der "Fallout - New Vegas"-Macher enthält keine Mikrotransaktionen

Obsidian Entertainment: Neues Spiel der "Fallout - New Vegas"-Macher enthält keine Mikrotransaktionen

Die Angestellten von Obsidian Entertainment, unter anderem bekannt für Fallout - New Vegas und Pillars of Eternity (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Mittelerde - Mordors Schatten (Übersicht)