Tipps zum Alien (Alien - Isolation)

Ja, ich spiele zwar auf "leicht", aber selbst da raubt mir das Alien den Nerv -.-
Ich bin gerade dort, wo man "Morleys Schlüsselkarte" finden muss...
Das Problem... das blöde Alien erscheint alle 10 Sekunden und ich muss manchmal 2-5min im Spind bleiben -.-
Wenn es sich mal für 30 Sekunden in die Schächte verpieselt, habe ich wenigstens eine Chance zu suchen...
Aber jedes Mal, wenn ich in ein neuen Bereich bin, taucht es dort jedes Mal auf, und wie gesagt, alle 10-20 Sekunden -.-
Gibt es da irgendwie EVENTUELL tipps?
Bringt es was, wenn ich paar mal auf das Alien schieße? :D
Es gibt bestimmt in Zukunft noch die ein oder andere Stelle, die bissel scheiße ist...
Wie gesagt, es geht jetze nicht nur um diese Stelle, sondern um die Situation.
Ich kann doch nicht immer in solch einer Situation 2-5min im Spind bleiben und 10 Sekunden suchen -.-
Wegrennen geht ja noch...aber naja^^
Ich habe mir eh sagen lassen, dass das Alien später noch beschissener wird -.-
Sollen Dich zum Schluss echt 2 verfolgen o.O
Oder nur dummes gerede!?

Frage gestellt am 18. Oktober 2014 um 06:52 von Turbiii

2 Antworten

Tipps gibt es viele. Einer heißt: Ablenken! Du hast sicher schon ein paar Sachen zum bauen, unter anderem Geräuschemacher oder Blendgranaten. Versuch die zu benutzen. Ansonsten hilft nur verstecken.
Ja, gegen Ende etwa kommst du in ein Nest von denen. Dort sind mehrere Aliens. Unter anderem auch Facehugger. Bis dahin hast du aber schon andere Möglichkeiten.

Antwort #1, 18. Oktober 2014 um 07:27 von RuddiLove

Dieses Video zu Alien - Isolation schon gesehen?
Neben den Ablenkungen, die wirklich hilfreich sind, muss man manchmal auch einfach das Risiko eingehen und sich raus wagen, während das Alien sich durch die Gänge bewegt. Gerade auf Leicht reagiert es für gewöhnlich mit einer gewissen Verzögerung (sofern du nicht gerade rennst, oder frontal mit ihm zusammenstößt - oder ihm auf den Schwanz trittst *hust*).
Denn dauerhaft im Spind bleiben ist irgendwann keine Lösung mehr, da das Alien die Schränke über kurz oder lang genauer unter die Lupe nimmt und dich dann auch da drin findet. Je länger du das jetzt machst, umso eher wird es damit anfangen, was dir später natürlich in den Hintern beißen könnte.
Auf das Alien schießen ist nicht zu empfehlen, wenn du es nicht mit dem Flammenwerfer machst. Ich hab zwar Videos gesehen, wo das Biest kurz zurückzuckt, wenn es mit dem Revolver beschossen wird, aber das war auch schon alles, bevor es sich auf den Spieler gestürzt hat ;)
Die Soundkulisse des Spiels kann dir auch eine große Hilfe dabei sein, das Alien zu umgehen. Die verschiedenen Geräusche zu verstehen, die es macht, wenn es in den Gängen oder in den Schächten ist, kann einiges ausmachen (falls du das noch nicht gemacht hast). Zusätzlich helfen die Karten-Terminals dabei, dass du eventuell schneller einen Weg zum Ausweichen oder Verstecken finden kannst als wenn deine Karte noch unerkundet ist.

Antwort #2, 18. Oktober 2014 um 22:16 von Tsuyuki

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Alien - Isolation

Alien - Isolation

Alien - Isolation
Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

"Der Zauberstab sucht sich den Zauberer." In der Welt von Harry Potter mag das so sein. In Maguss könnt ihr selbst (...) mehr

Weitere Artikel

Road Redemption: Road Rash erhält einen spirituellen Nachfolger

Road Redemption: Road Rash erhält einen spirituellen Nachfolger

In den 90-er Jahren noch recht beliebt, ist die "Road Rash"-Videospielreihe von Electronic Arts kurz nach der Jahrtause (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Alien - Isolation (Übersicht)