Soll ich es mir holen ? (Diablo 3 - RoS)

Also ich habe diablo noch nie gespielt und wollte mal fragen wie das spiel so ist kann man das lange spielen wie is die story und gehts auch online und erzählt mir mal so bisschen was drüber :)

Frage gestellt am 19. Oktober 2014 um 01:30 von Mr-Nice89

9 Antworten

Story ist im Grunde nebensächlich.
-
Spiele der Diablo-Reihe leben davon, dass du hunderte/tausende Stunden damit verbringst, dich immer wieder durch Monsterhorden zu metzeln, damit du dein Equip durch erbeutete Items verbessern kannst. Entweder um sie zu tragen oder sie zu zerlegen und dann neue Items zu schmieden. Zudem kannst du mit solchen Material auch einen Wert auf dem Equip entweder ändern oder versuchen zu steigern.
-
Und ja, mehr machst du nicht. Es gibt keine Rätsel oder ähnliches, hört sich vielleicht jetzt nach wenig an, aber so etwas macht (je nach Typ Mensch) unglaublich viel Spaß und bietet Langzeitmotivation.
-
Online kannst du das gleiche machen wie Solo, bis zu 4 Spieler können in eine Gruppe gehen. Dadurch das du in einer Gruppe bist, erhöht es dafür die Lebenspunkte der Gegner und die Chance auf Item höherer Qualität und Gold steigt ebenfalls.

Antwort #1, 19. Oktober 2014 um 01:34 von Lufia18

Das heisst es gibt keine missionen oder so ist es so wow mässig das mans quests erledigt oder so ? Das heisst solo halt kampagne und online dann wo man sich levelt und so oder wie is das ?

Antwort #2, 19. Oktober 2014 um 01:53 von Mr-Nice89

Quests gibt es im Grunde schon, aber nicht direkt richtige Nebenquests, blöd zu erklären.. Ok du kannst Kopfgelder machen, aber wirklich vergleichen kann man das nicht.
Kopfgelder funktionieren so:
Du hast pro Akt 5 Kopfgeldmissionen machen, dabei geht es immer um das töten von einer bestimmten Menge Feinden, dem töten eines Bosses oder dem säubern eines Gebietes.
Wenn du alle 5 in einen Akt gemacht hast, bekommst du als Bonus einen Würfel mit bestimmten Inhalt, welcher das ist lasse ich mal weg, da es dir als jemand der Diablo nicht spielt, nichts sagen wird.
-
Im Grunde spielst du 1x die Kampagne und danach nicht mehr, weil es dir nichts großartig bringt. Man geht danach in den Abenteuermodus, egal ob solo oder in der Gruppe, da man dabei sich frei bewegen kann und zudem bist du nicht an die Hauptquests gebunden.
Zusätzlich kannst du eben die Kopfgelder machen oder du gehst in Nephalemportale. Das sind eigene zufallsgenerierte Dungeons, dabei wird irgendein Gebiet genommen und irgendeine Art von Gegner, darin musst du dann die Gegner töten, bis sich ein Balken gefüllt hat und ein Boss erscheint. Nach dem Kill bekommst du nicht nur die Items was er so droppt, sondern noch als Bonus Gold und EP.

Antwort #3, 19. Oktober 2014 um 02:11 von Lufia18

Dieses Video zu Diablo 3 - RoS schon gesehen?
Kann man das auch online spielen das ich gegen andere diablo spieler kämpfe oder so ? Einfach so world of warcraft mässig ka ich hab diablo halt nie gespielt und gesehen das es eine gute bewertung hat deswegen halt :)

Antwort #4, 19. Oktober 2014 um 02:16 von Mr-Nice89

Naja, im Grunde kannst du das nicht tun, D3 ist ja nichts was PVP besitzt.
Du kannst dich nur in ein eigens sehr kleines PVP-Gebiet bringen lassen und nur die Leute angreifen, die in deiner Gruppe sind und sich ebenfalls dorthin begeben.
-
Ist aber nicht mal ansatzweise wie WoW, da D3 und WoW sich zu stark unterscheiden.
-
Blizz will zwar in Zukunft ein weniger mehr (betonung liegt auf wenig) für PVP ins Spiel einbauen, aber das hat eine recht geringe Prioität und wie und wann das genau aussehen wird, steht noch in ferner Zukunft.

Antwort #5, 19. Oktober 2014 um 02:32 von Lufia18

Das heisst im grunde ist es einfach nur ohne story ohne grosartige kampagne und online modus bzw abenteuer kann man einfach nur gegen grosse truppen und bosse kämpfen und sich besser rüsten und so das wars ?

Antwort #6, 19. Oktober 2014 um 11:11 von Mr-Nice89

Nein, Story gibt es ja wie gesagt, aber die ist eben nur Nebensache und dauert auch nicht lange, da D3 vom töten und looten lebt.
-
Im Abenteuermodus kämpfst du wie du schon sagst, entweder gegen Gruppen und/oder Bosse, verdienst dir per Portale (Dungeons) eigene Belohnungen, machst Kopfgelder für spezielle Belohnungen, farmst die Schlüssel für Überbosse, etc...
-
All das machst du eben nur, damit du besseres Equip findest, es verbessern oder craften kannst.
Ein anderes Ziel hat man im Grunde nicht und es gibt auch keine speziellen Gruppen- oder Soloinhalte.
Alles was man im Spiel machen kann, ist sowohl für Solo- als auch Gruppenspieler ausgelegt.

Antwort #7, 19. Oktober 2014 um 12:32 von Lufia18

Ok danke dir für deine hilfe und die schnellen antworten immer :)

Antwort #8, 19. Oktober 2014 um 15:41 von Mr-Nice89

Hört sich zwar sehr langweilig an Macht aber wirklich Fun :-)

Antwort #9, 10. Dezember 2014 um 22:28 von entoni666

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Diablo 3 - Reaper of Souls

Diablo 3 - RoS

Diablo 3 - Reaper of Souls spieletipps meint: Reaper of Souls versorgt Diablo 3 mit sinnvollen Verbesserungen und einem stimmigen fünften Akt. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
Kein Preisverfall: Pokémon lässt euer Konto weinen

Kein Preisverfall: Pokémon lässt euer Konto weinen

Seid ihr bereit dazu, für ein mehrere Jahre altes Spiel fast den gleichen Preis wie bei der Veröffentlichung (...) mehr

Weitere Artikel

Star Wars Battlefront 2: Disney reagiert auf EA-Kontroverse, Verkaufszahlen stark eingebrochen

Star Wars Battlefront 2: Disney reagiert auf EA-Kontroverse, Verkaufszahlen stark eingebrochen

Nachdem der Publisher Electronic Arts die kontroversen Lootboxen kurzfristig und vorübergehend aus Star Wars Battl (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Diablo 3 - RoS (Übersicht)