Schlechte Bewertung?Lohnt es sich? (Evil Within)

Hallo liebe Spieletipps-User,
Hab letztens im Gamestop gestanden und hatte das Spiel schon in der Hand und wollte es mir kaufen. Als ich jedoch noch schnell die Bewertung von den Spielern hier sah stellte ich es nochmal zurück. Frage :Warum ist es so schlecht bewertet und lohnt es sich 50-60 Euro dafür auszugeben? Danke schon mal für die hilfreichen Antworten

Frage gestellt am 26. Oktober 2014 um 11:50 von Steven1503

11 Antworten

Will nicht pauschal alle beschuldigen, aber einige der schlechten Bewertungen entstehen mit Sicherheit aus Frust... Gibt bei solchen Spielen denke ich immer welche, die einfach nur viel Blut und Horro sehen wollen, aber dann merken, dass es ziemlich schwierig ist. Aus Frust bewerten sie es dann einfach mit einer "1".

Antwort #1, 26. Oktober 2014 um 12:35 von Todbringer93

Ich selbst bin ehrlich gesagt nicht so angetan von dem Spiel. Horror ist in dem Spiel kaum bis gar nicht vorhanden.
Das Spiel hat man im ersten Durchlauf nach ca 14h (wenn du dich auch gründlich umsiehst) durch und es bietet nur einen Solo-Modus. Du hast dann zwar noch ein NG+, aber das motiviert auch nicht gerade ewig.
Schwer ist es zumindest auf normal und leicht nicht, du stirbst selten durch Gegner, eher durch Fallen oder weil ein Boss dich mit einen Schlag töten kann^^
-
50-60 € ist in meinen Augen zuviel, 25-30 € erscheinen mir da fairer.

Antwort #2, 26. Oktober 2014 um 16:24 von Lufia18

Das Spiel wäre anfangs sehr Interrasant, man hat da Gefühl in einem Horrorfilm zu sein, wie freitag der 13. Jedoch bricht die Fassade des Games nach ca 10 Minuten Spielzeit in sich zusammen, die Story Line verankert sich zu fest an vorhandene Horror Spiele, wie Silent Hill oder Resident evil 4, bleibt jedoch Meilen zurück, schlechte gepixelte Graphik, keine fliessenden Bewegungen, emotionslose Figuren. Meines Erachtens sehr schade um das Game, viel Wind um gar nichts...

Antwort #3, 29. Oktober 2014 um 14:22 von Gian86

Dieses Video zu Evil Within schon gesehen?
Also das spiel an sich ist ganz gut gelungen aber wie meine vorredner schon geschrieben haben ist es dem hype wieder nicht gerecht geworden. Dennoch ein gutes spiel aber kein meisterwerk. Warte bis es billiger wird (ca 30-40€ ist es schon wert aber keine 60).
Im februar kommen dann noch 3 story dlcs raus aber das spiel ist und wird nur im solo spielbar sein.

Antwort #4, 29. Oktober 2014 um 15:41 von The_Reaper_94

@Reaper: Nein Mikami sagte das er es sich vorstellen könnte nachher ein dlc rauszubringen wodurch man Multiplayer spielen kann ;)

Antwort #5, 02. November 2014 um 14:31 von Wodhanaz

Antwort #6, 02. November 2014 um 14:35 von Wodhanaz

Glaube net das tew ein mp bekommt , würde iwie auch net wirklich passen , was willste den großartig in mp reinbringen ? Wellen von verfluchten und co zu überleben? Versus modus ? Coop kampagne ? Finde das das alles nicht zu tew passt , alleine weil die steuerung etwas gewöhnungsbedürftig ist.

Antwort #7, 02. November 2014 um 15:10 von The_Reaper_94

Ähm hast du mal Dark Souls gespielt? So soll das MP nämlich aussehen wenn du mein Link mal begutachtet hättest ;)

Antwort #8, 02. November 2014 um 22:35 von Wodhanaz

Die Frage ist eher, ob sich das lohnt.
-
Bei Dark Souls und solche Spiele, gibt es eine riesige Fan-Gemeinschaft und dementsprechend ist da ein MP eine gute Ergänzung.
Bei tew hingegen, sieht man ja anhand der Kritiken und Benotungen, dass es wohl nicht viele spielen werden, besonders nicht auf längere Zeit.
Der MP kann noch so toll sein, ohne genügend Spieler ist das ein toter Aspekt (neben dem Horror xD)

Antwort #9, 03. November 2014 um 14:40 von Lufia18

Ich habe das Spiel zum Glück zu Helloween gekauft, somit war es etwas günstiger. Aber im nachhinein muss ich sagen war es das Geld echt nicht wert.
Grafik unterdurchschnittlich, große Probleme mit der Steuerung (um Ecken schauen oder beim Anschleichen sieht man in den Kopf hinein oder sieht nur Rücken etc).
Story ist zwar aufgebaut wie ein Psycho-Thriller doch bei mir kam nicht so richtig der Spielspaß an.
Es fehlt die letzte Würze! Keine Angstmomente, kein erschrecken und kein gruseln :(
Es fliegt zwar reichlich Gedärm und Blut durch die Luft, doch das ist für mich Nebensache und wirkt durch die Grafik eher wenig "Horror" auf mich ein.
Ich werde es die Tage zurück zum Gamestop bringen, denn das Spiel ist es mir nicht Wert die Erfolge noch weiter zu vervollständigen.
Wenn du wirklich Horror-Survival-Spaß haben willst kann ich dir nur ALIEN: Isolation empfehlen, da gibt es Angst, erschrecken, super schöne Grafik, gute Steuerung (ausgelegt auf das Verstecken und um Ecken spähen) und eine gute Story.

Antwort #10, 09. November 2014 um 20:29 von LadyLykan

Alien Isolation ist auch ein tolles Spiel. Das stimmt. Da hat man richtig angst zumindest nur beim Alien. Aber The evil within ist defintiv kein schlechtes Spiel. Als Resident Evil Fan ob die alten oder neuen teile ist egal. Tew hat mich vollstenst befriedigt ;)

Antwort #11, 10. November 2014 um 13:13 von Wodhanaz

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Evil Within

Evil Within

The Evil Within spieletipps meint: Frustrierend hartes Horror-Spiel von Shinji Mikami, dem geistigen Vater von Resident Evil. Ein morbider und gruseliger Spaß. Artikel lesen
84
Mehr ist mehr!

Just Cause 4: Mehr ist mehr!

Im actionreichen Feierabend-Shooter Just Cause 4 bekommt der wortkarge Held Rico Rodriguez einfach nicht genug: Nach ein (...) mehr

Weitere Artikel

Holt euch die "Gönn dir Dienstag"-Angebote bis 9 Uhr morgens

Schnäppchen-Alarm: Holt euch die "Gönn dir Dienstag"-Angebote bis 9 Uhr morgens

Heute heißt es: Gönn dir Dienstag bei Media Markt! Ab 20 Uhr bis morgen früh um 9 Uhr kö (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Evil Within (Übersicht)
* gesponsorter Link