Ein paar Fragen (Harvest Moon - Zwei Städte)

Hi, ich bins wieder :-) Hier meine Fragen:
1. Es gibt ja einen Trick schneller abzuspringen bei der Seilbahn. Ich glaube man musste irgendwie den B Knopf druecken... Ich versuchs immer aber es klappt nicht ._. Kann mir jemand den Trick verraten?
2. Muss ich mich nur mit dem Baeren anfreunden, damit diese grossen Steine den Weg freilassen?
3 Wenn es zum Beispiel jetzt in HM Sommer ist, darf ich den Baeren nur Sommerhonig geben?
4. Bringt es irgendwas die Pflanzen nochmal am Abend zu giessen ?
Danke im Vorraus :3

Frage gestellt am 04. November 2014 um 19:41 von XYouTuberFanGirlX

4 Antworten

1. Ich glaube 'A' drücken, das Zeitfenster ist aber recht klein. Bei mir auch Glückssache.
2. Du musst die Tunnel ausbauen, damit die Bären Steine beseitigen. Nach jedem Ausbau einen, zuerst die auf der Kono-Seite. Geh zu Fuss tagsüber bei ganztags Sonne, kein Feiertag, in das Gebiet. Anfreunden ist nicht nötig, aber es hilft, damit sie nicht mehr auf dich losgehen.
3. Sie mögen jeden Honig, der billigste tut es auch. Und sie mögen Rüben, Karotten, Yams und Tomaten.
4. Sie wachsen etwas schneller. Wenn man täglich 2 mal giesst (ausser bei Regen, da bringt es nix) sieht man bei langsam wachsenden den Effekt. Wenn man düngen will, und die Pflanzen nicht nachwachsend sind, kann 2 mal giessen hinderlich sein, weil sie dann schneller erntereif sind und damit weniger Punkte vom Dünger bekommen.

Antwort #1, 04. November 2014 um 20:43 von Cyara

Okay, danke :3
Aber mit dem Baeren hab ichs jetzt nicht ganz verstanden. Also soll ich ihn nur Honig geben wenn ich nicht will das er mich angreift oder wie?
Und man kann doch nur 3 Mal den Tunnel ausbauen lassen, es gibt doch mehr Steine als nur 3... Oder hab ich da jetzt was falsch verstanden?

Antwort #2, 04. November 2014 um 21:18 von XYouTuberFanGirlX

Man kann den Tunnel 5 mal ausbauen, nach 3 Ausbauten kann man durchgehen, nach dem 5. hat man die Mine. Es gibt 4 Steine, glaub ich.
Die Bären räumen die Felsen weg, ob sie dich mögen oder nicht. Wenn du ihnen Geschenke gibst, und mit ihnen redest, mögen sie dich und hören erst auf dich anzugreifen, und geben dir später auch mal Geschenke auf dem Berggipfel. (Wie alle andren wilden Tiere auch)

Antwort #3, 04. November 2014 um 21:31 von Cyara

Dieses Video zu Harvest Moon - Zwei Städte schon gesehen?
Ah ja, mit der Mine hab ichs total vergessen.
Okay, zum Glueck. Ehrlich gesagt moechte ich meinen Honig behalten.. Vielleicht werde ich mich mit den Tieren anfreunden, wenn mir beim Spiel langweilig wird.. (Das dauert ja aber noch ne Weile xD)

Antwort #4, 05. November 2014 um 14:05 von XYouTuberFanGirlX

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Harvest Moon - Geschichte zweier Städte

Harvest Moon - Zwei Städte

Harvest Moon - Geschichte zweier Städte spieletipps meint: Gewohnte Bauernhof-Kost, die für Liebhaber und Neulinge spaßige Spielstunden bereithält. Die Textfehler nerven allerdings. Artikel lesen
73
Vier Deppen vom Dienst gegen den Rest der Welt

Fallout 76: Vier Deppen vom Dienst gegen den Rest der Welt

Die Kollegen und ich sind am Donnerstag zusammen durch West Virginia getigert. Was als harmloses Beta-Probespiel anfing, (...) mehr

Weitere Artikel

Erhält Animationsserie vom Castlevania-Produzenten

Devil May Cry: Erhält Animationsserie vom Castlevania-Produzenten

Fans von Devil May Cry dürfen sich aktuell so richtig freuen: Nicht nur erscheint 2019 ein neuer Serienteil, sonde (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Harvest Moon - Zwei Städte (Übersicht)
* gesponsorter Link