Technische Probleme mit Dragon Age Inquisition (Dragon Age 3)

Ich habe fast die selben Probleme wie in der Frage: Technische Probleme Hilfe!
Das Bioware Symbol hängt ab und zu mal genauso wie im Hauptmenü es leicht am laggen ist. Die Ladezeiten sind ziemlich lang und das Spiel stottert leicht. Wenn ich im Spiel bin läuft alles einwandfrei nur die Ladezeiten sind ziemlich lang. Manchmal fangen die schon an zu sprechen obwohl ich mich noch im Ladebildschirm befinde. Ist mir Online schonmal aufgefallen die anderen sind schon ein bisschen gelaufen während ich noch am Anfang bin weil ich noch im Ladebildschirm gewesen bin. Das ist mein System. Für Verbesserungen bin ich sehr dankbar. Dürfen auch PC Teile sein für Spiele in naher Zukunft.


Betriebssystem: Windows 7 Home Premium 64-Bit-Version
Prozessor: AMD Phenom II X4 965 Processor (4 CPU´s), ~3.4GHz
Speicher: 8192MB RAM
Grafikkarte: ASUS HD7870 Series 4095 MB
Motherboard: ASUS M5A99X EVO

Frage gestellt am 19. Dezember 2014 um 15:59 von Daddelkuenstler

5 Antworten

Grafik Einstellungen im Spiel?

Antwort #1, 20. Dezember 2014 um 00:06 von Glaskanone

Die habe ich auf Automatisch anpassen. Liegt so bei Hoch und Ultra.

Antwort #2, 20. Dezember 2014 um 00:33 von Daddelkuenstler

Ich hatte das selbe Problem wie du, habe die Einstellungen automatisch erkennen lassen.
Das meiste wurde auf Ultra gestellt, ingame lief zwar alles rund mit sauberen 40 fps im Schnitt.
Allerdings waren die Ladezeiten gähnend lang und in den Zwischensequenzen ruckelte es leicht.
Mit der Reduzierung einiger Sachen auf hoch habe ich keine Probleme mehr, Ladezeiten auf wenige Sekunden reduziert, kein stottern mehr und Spiel sieht immer noch Klasse aus:)
Reduziert habe ich:
Multisample-Antialiasing von 4X MSAA auf 2x MSAA
Ambient Occlusion von volle HBAO auf HBAO
Schatten von Ultra auf Hoch

Antwort #3, 20. Dezember 2014 um 00:47 von Glaskanone

Dieses Video zu Dragon Age 3 schon gesehen?
MSAA würde ich komplett abschalten, die 7870 is nicht grad ein leistungsmonster,
sonst alles auf hoch+texturen ultra und normales HBAO, damit solltes gut laufen.

der 965 hat das problem, das er nur ein quadcore ist und seine leistung nicht die beste, jeder halbwegs gute moderne i5 zeigt ihm nur die rücklichter,
deshalb wird für medium/high settings aka "empfohlen" bereits ein hexacore für AMD angesagt und die engine skaliert ja mit mehr als 4 kernen ganz gut, daher musste etwas reduzieren, dann geht das schon.

bei meinem FX8350 sieht das schonwieder etwas anders aus, die 8integer cores, bieten etwas mehr leitung und takt pro kern und eben 8 statt 4, damit und meiner GTX770 kann ich auch alles auf Ultra fahren.

Antwort #4, 20. Dezember 2014 um 04:52 von Lord_deDraco

wenn du schon ein Phenom II X4 965 hast, wieso übertaktest du den nicht, vorausgesetzt du hast ein sehr guten CPU Kühler, da kommst du locker mal auf 3,8 bis 4,0 GHz, denn der X4 965 ist die vorletzte gute CPU von AMD gewesen, nur der X6 1100T konnte die noch toppen...

Antwort #5, 20. Dezember 2014 um 19:14 von olyndria

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Dragon Age 3 - Inquisition

Dragon Age 3

Dragon Age 3 - Inquisition spieletipps meint: Ein sehr gutes Rollenspiel in einer riesigen Welt, mit unzähligen Aufgaben und großartiger Geschichte mit etwas blassem Hauptcharakter. Artikel lesen
Spieletipps-Award89
Ich bin eine von 0,75 Prozent

Das Skelettpferd in Minecraft: Ich bin eine von 0,75 Prozent

Das Glück war in Minecraft bisher nicht auf meiner Seite. Gefühlt hunderte Male stieß es mich samt (...) mehr

Weitere Artikel

Im WM-Finale wurde wieder getanzt

Fortnite: Im WM-Finale wurde wieder getanzt

Fortnite ist wirklich überall – im gestrigen WM-Finale in Russland wurde ein Tor von einem französische (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dragon Age 3 (Übersicht)
* gesponsorter Link