Borderlands the Pre Sequel Wahrer Kammerjäger Fehler (Borderlands - Pre-Sequel)

Hallo zusammen :D

Ich habe The Presquel durch gespielt und startete es nun auf Wahrer Kammerjäger.
Doch als ich mir das erste Oz-Kit am Anfang holen wollte ( Ihr wisst schon, wo man diese 4 Schlösser Aufhauen muss um in diesen kleinen Bunker zu kommen ) Nun Angezeigt wird das ich das OZ kit habe und alles, aber ich kann die Quest nicht Abgeben. Anstatt Grünen Häckchen habe ich nur Gelbe. Jemmand eine Idee was man da machen kann?

Hier noch einmal als Bild:
http://www.fotos-hochladen.net/view/borderlands...

Frage gestellt am 28. Dezember 2014 um 18:34 von Execute28

4 Antworten

Hallo,
das scheint mir ein bugg zu sein vlt gehst du nochmal zu den Schlössern, vllt. hast du ja irgentetwas übersehen.

Mfg
Slyfreak

Antwort #1, 29. Dezember 2014 um 11:50 von Slyfreak

Alles schon abgesucht etc. Hat leider nichts gebracht :(

Antwort #2, 29. Dezember 2014 um 12:53 von Execute28

Hast du es schonmal im Multiplayer versucht also das deine Freunde dir bei der Mission helfen. So könnte es sich vielleicht "entbuggen" ?

Antwort #3, 29. Dezember 2014 um 16:33 von Slyfreak

Dieses Video zu Borderlands - Pre-Sequel schon gesehen?
Hier hilft nur noch der Einstieg in eine schwerwiegende und langjährige Drogenkarriere. Ich persönlich rate zu Opiaten, wie z.b. Heroin, da diese auf lange Sicht sehr unterhaltsam sind, zu Beginn der Sucht sehr billig sind und erst später das Leben einschränken. Zudem senken sie die Lebenserwartung nicht so sehr, wie andere Drogen und lassen einen auch nicht zu jung, zu beschädigt aussehen.

Es gibt natürlich auch andere Möglichkeiten, wie zum Beispiel Alkohol, da diese Sucht gesellschaftsfähiger, wenn nicht sogar akzeptierter ist. Unter Alkohol Einfluss ist es einem nämlich erlaubt, sehr viele Aktivitäten, wie freundschaftliches Rangeln mit Polizisten, freudvolles Urinieren auf Parkbänke und Bartheken, oder plötzliches publikes Ausbrechen in Tränen, verbunden mit Liebeserklärungen an wildfremde, hübsche Menschen mit Pfefferspray, ausprobieren kann und man oftmals mittels der Erklärung, man sei unzurechnungsfähig gewesen, die Vorzüge einer geminderten Strafe genießen kann. Aber diese Abhängigkeit ist mehr was für Leute, die noch was vorhaben im Leben, aber in deinem Fall, da das Spiel offensichtlich nicht mehr, wie gewohnt funktionieren will, ist offensichtlich, dass bei einer derartigen Auswegs- und Hoffnungslosigkeit nichts mehr hilft außer absolut devitalisierenden Drogenabhängigkeit.

Von diversen synthetisch hergestellten Drogen, möchte ich eher abraten, da man da häufig, an gestreckte, sehr gesundheitsschädigende und vor allem, schwach und kurz wirkende Substanzen gerät. Es sei denn, ihnen erscheint ihr Leben wirklich so sinnlos, dass sie es möglichst schnell mit billigen, tödlichen Rauschzuständen wegwerfen wollen, aber behaupten sie nicht, ich hätte sie nicht davor gewarnt.


Und falls wirklich KEINE von den oben genannten Möglichkeiten ihnen zusprechen sollte, rate ich am ehersten noch dazu, das Spiel zu beenden und neuzustarten. Oder sie tun das, wozu ihnen Slyfreak geraten hat.

Mit freundlichen Grüßen. Dr. Ned. Nicht zu verwechseln mit meinem pathetischen Bruder.

Antwort #4, 05. Januar 2015 um 01:01 von Aerodactyl99

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Borderlands - The Pre-Sequel

Borderlands - Pre-Sequel

Borderlands - The Pre-Sequel
Das Pokémon, das keines war

Das Pokémon, das keines war

Die Pokémon - Saphir Edition ist eine Schönheit - und damit meine ich nicht das Spiel, sondern das Modul. (...) mehr

Weitere Artikel

Die toxische Gamer-Kultur muss enden

Die toxische Gamer-Kultur muss enden

In der Eröffnungsrede der Spielekonferenz DICE findet der Xbox-Chef und Microsoft-Mitarbeiter Phil Spencer klare W (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Borderlands - Pre-Sequel (Übersicht)