Lohnt es sich noch? (Diablo 3)

Hallo,

ich wollte nur einmal fragen, ob es sich noch lohnt, das Spiel zu kaufen oder ob es schon "ausgelutscht" ist bzw. man als "Neuling" keine Chancen mehr hat.

Gewisse Spiele machen es nämlich für Neulinge nicht gerade einfach (ich erwähne LoL mal nicht), auch gewisse MMORPGS sind für Neulinge eher ... negativ.

Oder kann man Diablo 3 vielleicht auch recht gut als "Einzelgänger" spielen?

PS: Die Starter Edition (kostenlose) wird bereits runtergeladen, leider dauert es etwas, bis es spielbar ist und ich wollte noch nachfragen.

PPS: Falls ich es kaufen würde, würde ich auch gleich Reaper of Souls erwerben.

Danke für die Antworten. :)

Frage gestellt am 30. Dezember 2014 um 01:32 von NOOBCHEN

3 Antworten

Lohnen tut es sich wahrscheinlich nur mit dem addon Reaper off Souls, da du dieses auch haben willst sehe ich da kein Problem.
Da das Spiel weder ins Genre von LoL fällt oder ein MMORPG ist, sonder ein RPG als H&S kann man es damit erst gar nicht vergleichen.
Du kämpfst im Spiel ausschließlich gegen Monster. PvPs finden derzeit nur in enem extra PvP Gebiet statt, ist aber noch nicht wirklich ausgereift und wird kaum genutzt.

Das Spiel lässt sich komplett Solo bewältigen, ausser vll die sogenannten grifts, die im endgame kommen, da diese von lvl zu lvl schwerer werden, ist dort eine Gruppe vorteilhaft, man schafft es aber auch Solo recht weit. Ausserdem macht das gemeinsamme schnetzeln von Monstern meiner Meinung mehr Spaß.

Seid Ende des Sommers ist das einzige, was im bezug auf vergleich mit anderen Spielern hinzugekommen ist, die Rangliste. Die kann man aber getrost ignorieren und wenn man da wirklich seinen Namen sehen will sollte man es erstmal auf den Saison Listen Probieren.

Seid dem Patch mit den Ranglisten gibt es auch die Saisons, dies ist ein besonderer Spielmodi bei dennen alle teilnehmenden Spieler bei 0 anfangen und sich dann hochkämpfen um so die besten Plätze in den Ranglisten der Saison zu erwerben. Am Ende einer Saison werden alle Chars der Saison zu normalen Chars konvertiert und die Saison beginnt von vorne. Die zweite sollte in 1-2 Monaten starten, auch ein guter Zeitpunkt um mit dem Spiel anzufangen.

Kleine Info zu Starteredition, die Starteredition ist eig. schon das komplette Spiel, nur hat dein acc nur zugriff auf begrenzte Inhalten. Falls du dich entschließt das Spiel zu kaufen, brauchst nur den Game-Key (wenn du es ausserhalb von Blizzard-Shop kaufst) zu regestrieren und kannst dich dann einfach normal anmelden und musst es so nicht nochmals installieren.

Antwort #1, 30. Dezember 2014 um 13:05 von Karant-Maragan

Da das Spiel nicht von so etwas lebt, wie es zb in MMORPGs der Fall ist, ist man als Neuling auch nicht benachteiligt, du hast die selben Chancen, etc... wie jemand, der seit Release spielt, darüber brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Du hast es sogar besser als wir damals, dass Spiel wurde einfacher, viel neues wurde eingefügt, usw...

Wie Maragan schon sagte, kannst du Spiele wie LOL, WoW, usw... nicht mit D3 vergleichen. In D3 wirst du am Anfang nur Probleme haben, weil es viel neues gibt und man einiges beachten muss, zb beim Build, der Ausrüstung, usw... . Da D3 in diesen Fällen etwas komplexer ist, als viele andere Spiele. Wenn dir D3 aber Spaß machst und dich etwas bemühst, kommst du schnell hinter die Materie und wirst vermutlich noch mehr Spaß mit D3 haben.

D3 ist ein Spiel, was man komplett alleine packt. Wie Maragan schon sagte, gibt es die grifts, also große Nephalemportale, dass sind zufallsgenerierte Dungeons, die in Stufen eingeteilt werden und immer schwerer werden. Alleine kommt man da auch gut durch, aber besonders auf den sehr hohen Stufen ist eine Gruppe Pflicht, da man dort eine Art tank braucht und die Leute sich gegenseitig unterstützen sollen.

Antwort #2, 30. Dezember 2014 um 16:55 von Lufia18

Danke euch beiden.
Hab es mir gekauft. :)

Antwort #3, 09. Januar 2015 um 17:55 von NOOBCHEN

Dieses Video zu Diablo 3 schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Diablo 3

Diablo 3

Diablo 3 spieletipps meint: Blizzard erfindet das Rad nicht neu, balanciert dafür aber den Rest nahezu perfekt aus. Spielt Diablo 3, es ist eindeutig gelungen! Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Erstmals gespielt - das nächste Level von Open World?

Red Dead Redemption 2: Erstmals gespielt - das nächste Level von Open World?

Wer von Red Dead Redemption 2 gewohnten Rockstar-Standard erwartet, liegt möglicherweise ordentlich daneben. Was (...) mehr

Weitere Artikel

Profi schummelt oldschool-mäßig bei Turnier, Community ist sauer

Fortnite: Profi schummelt oldschool-mäßig bei Turnier, Community ist sauer

Die Fortnite-Community ist gerade ziemlich wütend auf die Profi-Spieler Funkbomb und Nate Hill. Diese hätten (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Diablo 3 (Übersicht)
* gesponsorter Link