Top stärkste lane? (LoL)

In 75% meiner spiele ist ein gefeedeter nasus, riven, vladimier oder irelia.
Die carryen das spiel dann immer easy obwohl der rest des teams verliert o_O

also meine frage bilde ich mir das nur ein oder sollte ich top lane lernen damit ich jede runde easy carryen kann?

Frage gestellt am 31. Dezember 2014 um 17:34 von Helgo12

7 Antworten

Jeder, der genug Farm und Kills bekommt, einfach gut mit dem Champion umgehen kann oder wer das Glück auf seiner Seite hat, kann das Spiel carrien.

Egal ob Ad-"Carry" Mid, Top, Jungle oder auch einige Supports, die ihren Job sensationell erfüllen, haben die Qualifikationen das Spiel gewinnen zu können.

Natürlich haben Champions wie Nasus, der sich seinen Dmg auf unendlich farmen kann, selbst viel aushält und im Teamfights ein wahres Monster sein kann, gewisse Vorteile, die sie von der Masse abheben, aber im Grunde kann man jedes Spiel rumreißen, wenn man sich Mühe gibt und den Gegner ungünstig erwischt, egal ob jemand tatsächlich so stark ist. Es wird dadurch nur schwerer, aber nicht unmöglich.

Diese gefeedeten Toplaner sind sehr stark, keine Frage, aber durch gutes Gameplay und Teamwork bekommt man sie down, da der Rest des gegnerischen Teams, laut dir, nicht so gut abgeschnitten hat. Zumindest sollte das im Normalfall so sein, aber Ausnahmen bestätigen die Regel, nicht wahr?

Konzentriere dich lieber auf Champions, die dir sehr viel Spaß machen und mit denen du Kompetent genug bist, um dem Gegner auf die Nerven zu gehen und ihn zu erledigen.

Wenn man mit Herz bei der Sache ist, gewinnt man auch die meisten Spiele, aber Verluste kann man nicht wirklich vermeiden, weil man immer mal verliert.

Jedenfalls wünsche ich dir viel Erfolg und jedem hier einen guten Rutsch ins neue Jahr. Und ebenso einen guten Start in die neue Season.

Screaming_Mantis

Antwort #1, 31. Dezember 2014 um 18:39 von screaming_mantis

Ich maine selbst seit 2 jahren toplane. Ich kann dir das es als toplaner sehr schwer ist zu carrien,
Begründung: um zu carrien musst du deine lane stompen da aber zurzeit tp meta ist kann es sehr schwer sein zumindest bei meiner elo plat 4. Das nächste problem ist das die adc meisten kiten können und du so nicht ran kommst.

Also überlegs dir gut toplane zu lernen, da es meiner meinung nach die schwerste lane ist, da du sehr viel erfahrung brauchst um deine lane zu gewinnen. Weil du auf top sehr krass outscallest oder es wirst.

Antwort #2, 01. Januar 2015 um 13:30 von HighPing

Top ist nicht schwerer als mid ,eher leichter,obwohl alle lanes sich nicht wirklich in ihrer Schwierigkeit unterscheiden.(meine Meinung :) )
Toplaner sind in der Solo Q zu 80 % immer die mit dem höchssten Level weil sie deutlich mehr Zeit in der Lane verbringen als Mid und keine XP Teilung haben wie Bot ( jungle mal weggelassen auch unterdurchschnittliche Exp). Das heisst aber nicht dass sie am meisten Geld haben , das kann man auch mit weniger exp / farm und durch viele Roaming Kills / kills im allgemeinen erreichen.
Hängt halt stark mit der Spielweise zusammen, grundsätzlich könnte der Midlaner auch nur farmen und vom Level her führend sein. Zusätzlich sind Bruiser ,wie sie häufig auf der toplane gepsielt werden, deutlich besser für das Solo Carrien ( 1v 5 etc ) geeignet als die meisten Midlaner / Adcs,die große Schwächen haben ( Nur 1 target Burst / sehr wenig Verteidigung).Wenn so einer gefeeded wird, kann man ihn deutlich schwerer töten.
Letzter Punkt , auch wenn das wahrscheinlich viele anders sehen. Riven ist immer noch sehr broken.Und nein ,der Champ ist nicht überdurchschnittlich hart zu spielen^^ Was der Champ teilweise machen kann , ist schon grenzwertig.Vor allem die Combo aus Full Damage und massiver Tank Fähigkeit durch E und Lifesteal.Ich denke mal das 50 % + deiner angesprochen Solo Carry Games eine Riven auf der Top hatten und 95 % Riven ,Irelia und Gnar ( von den 3,. die höchste Skillcap! ^_^)

Antwort #3, 01. Januar 2015 um 17:38 von SmokeWeedEveryDayX

Dieses Video zu LoL schon gesehen?
Sorry hab den ersten Satz erst nach Abschicken gelesen weil ich es vorher überflogen habe ^^ Sagst ja schon dass es riven irelia waren.

Antwort #4, 01. Januar 2015 um 17:40 von SmokeWeedEveryDayX

Spiel einfach AD Malzahar auf der Toplane der ist Hidden OP und dann siehst du wie easy Top ist

Antwort #5, 02. Januar 2015 um 12:02 von gelöschter User

Ähm ich sag nur, GNAAAAAAR

Antwort #6, 02. Januar 2015 um 19:18 von Ren_Bason

Ich bin Main Top lane und ich würde sagen auf der lane hast du am wenigstens Einfluss auf denn Verlauf des Spiels. Weil die midlane bot und Top ganken kann die bot lane hat den adc und junger ist klar der hat am meisten Einfluss auf alle Lanes... Wenn du wirklich am meisten Einfluss auf das Spiel haben willst lern Jungle! Als junger bist du überall und hast es schon fast selber in der Hand weil du jedem Spieler hilfst Feed zu Kriegen und wenn du das gut kannst dann Kriegen die viel Feed und carryen das Spiel

Antwort #7, 14. Januar 2015 um 21:51 von Cannab1s

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: League of Legends

LoL

League of Legends spieletipps meint: League of Legends ist nicht nur ein Hingucker für Anhänger der DoTA-Maps aus Warcraft 3. Anspruchsvolles und umfangreiches PvP-Spiel.
80
Assassin's Creed - vom besten bis zum schlechtesten Teil

Assassin's Creed - vom besten bis zum schlechtesten Teil

Mit Assassin's Creed startete Ubisoft eine Videospielreihe, die sich bis heute, zehn Jahre später, an großer (...) mehr

Weitere Artikel

Rainbow Six - Siege: Über 100.000 Spieler nach Update

Rainbow Six - Siege: Über 100.000 Spieler nach Update

Nachdem das Update White Noise am 5. Dezember 2017 für Rainbow Six - Siege erschien, erreichte der Shooter im Lauf (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

LoL (Übersicht)